• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Piccadilly Circus im Regen. Der Brexit wird teuer, in London ist man entsprechend schlechter Laune. - © afp/Akmen

Brexit

Scheiden tut weh7

  • Die Briten sollen für den EU-Austritt tief in die Tasche greifen. Wut und Enttäuschung machen sich breit.

London/Brüssel/Wien. Angenähert hat man sich, eine Einigung gibt es nicht: Nachdem am Dienstag von einem Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen die Rede war, wurde am Mittwoch die Freude wieder gedämpft. Es gäbe immer noch Differenzen bei der Endabrechnung, so EU-Chefverhandler Michel Barnier, es müsse weiter intensiv verhandelt werden... weiter




Oberster Gerichtshof

Der Mann, der seine Frau abhörte1

  • OGH wies Mann aus Ehewohnung. Er hatte ohne Wissen seiner Frau ein Aufnahmegerät installiert und ihre Haare in einem Labor testen lassen.

Wien. Herr und Frau W. können nicht mehr miteinander. Die Gesprächsbasis des Ehepaares ist zerrüttet. Gegenseitig belastet man sich mit massiven Vorwürfen. Ihr Mann manipuliere die zwei gemeinsamen Kinder, sagt Frau W. Seine Frau sei überfordert, nehme Drogen und könne die Kinder nicht erziehen, meint Herr W... weiter




Kinderbuch

Bubensorgen

  • Frauke Angel: "Mama Mutsch und mein Geheimnis" - ein Halbwaise und seine neue Nachbarin von gegenüber.

Scheidungen, Halbwaisen, imaginäre Freunde, Schularbeiten, Drogen - ganz schön viel Stoff packt Frauke Angel in ihr neues Buch "mama Mutsch und mein Geheimnis". Darin lernt Leilo (der wirklich so heißt und es immer wieder klarstellen muss) eine Frau kennen, die so wie er und sein Vater (seine Mutter ist gestorben... weiter




Öffentliche Liebesbeweisführung kann ganz schön anstrengend und teuer sein. - © fotalia

Ehe

Gehege für angehende Bridezillas5

  • Am Wochenende können sich potenzielle Eheleute auf Österreichs größter Hochzeitmesse auf den großen Tag einstimmen.

Wien. (sand) Manche Menschen bleiben Optimisten. Allen Statistiken, Kassandrarufern und Paartherapeuten zum Trotz. Sie wollen ihre Liebe zelebrieren. Mit allem Drum und Dran. Und das geht offenbar nur vor dem Traualtar. Denn Liebe ohne Trauschein ist ja kein ernst zunehmendes Commitment... weiter




Ehe

Hochzeitsglocken läuten immer öfter1

  • Österreicher sagten öfter "Ja": Mehr Eheschließungen und weniger Scheidungen im vergangenen Jahr.

Wien. Österreicher heiraten gerne: Laut Statistik Austria ist im Vorjahr die Zahl der Eheschließungen gestiegen, hingegen gab es weniger Scheidungen. Erstmals wurden mit der Umstellung auf das Zentrale Personenstandsregister auch im Ausland geschlossene Ehen und Begründungen von Partnerschaften von in Österreich lebenden Menschen erfasst... weiter




Amoris Laetitia

Papst-Schreiben öffnet Türen für Geschiedene1

  • Schönborn: "Sprache der Kirche hat sich verändert" - Schaffelhofer: Dokument ist "wie eine Schubumkehr".

Vatikanstadt. Der Papst ist in seinem Lehrschreiben zu Familie und Ehe auf Wiederverheiratete zugegangen - ohne jedoch an den Grundfesten der bisherigen Kirchenregeln zu rütteln. Papst Franziskus ändert in seinem Schreiben "Amoris Laetitia - über die Liebe in der Familie" zwar die bestehenden Gesetze für wiederverheiratete Geschiedene nicht... weiter




Frauenrechte

Pakistan will Scheidungsmöglichkeit für Frauen erschweren7

  • Im Fall von Mehrehen des Mannes - Rat für Islamische Weltanschauung fordert Änderung des Familienrechts.

Islamabad. Konservative Kräfte in Pakistan wollen es Frauen schwerer machen, sich im Fall einer Mehrehe gegen ihren Willen scheiden zu lassen. Obwohl Gesetze diese Möglichkeit vorsehen, fordert der Rat für Islamische Weltanschauung eine Änderung des Familienrechts... weiter




Der Konflikt in der Ostukraine verursachte nicht nur an den Heimen, sondern auch in ihnen Zerstörung. - © apa/epa/Konstantin Grishin

Ukraine

In Scherben1

  • Anna und Wladislaw Ryschenko aus der Ostukraine haben sich getrennt. Ihre Ehe ist am Ukraine-Konflikt zerbrochen.

Donezk/Kiew. (n-ost) Anna Ryschenko flaniert gut gelaunt über den Maidan an diesem warmen Spätsommerabend, im blauen Jeansrock und gelben Top. Macht zusammen die Flagge der Ukraine, die Modefarben in diesem Kriegssommer. Die fliegenden Händler auf dem Maidan verkaufen nahezu alles in Blau und Gelb... weiter




Kinder sind ihm ein besonderes Anliegen, daher will Papst Franziskus wissen, wie es um die Familien steht und was die Gläubigen über die Kommunion für Wiederverheiratete denken. - © epa/Brambatti

Befragung

Die Kirche hört ins Volk hinein1

  • Rund 20.000 haben die päpstlichen Fragebögen bereits ausgefüllt.

Wien. Noch unter Papst Benedikt war klar, dass aus Sicht der Kirche "die wahre Gestalt der Familie aus Vater, Mutter, Kind" besteht. Mit der Lebenswirklichkeit vieler Familien hat das allerdings nicht mehr viel zu tun. Immer mehr Paare bleiben kinderlos, mehr als 100... weiter




Scheidung

Wiederverheiratete dürfen nicht zur Kommunion

  • Römische Glaubenskongregation beharrt auf Unauflöslichkeit der Ehe.

Würzburg. Der Leiter der Römischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, sieht keine Möglichkeit, geschiedene Katholiken nach erneuter Heirat zur Kommunion zuzulassen. In einem Autorenbeitrag für die in Würzburg erscheinende "Tagespost" (Samstag-Ausgabe) legt Müller ausführlich dar... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung