• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Kathedrale und der Stiftsbezirk von St. Gallen. - © St. Gallen-Bodensee Tourismus

Schweiz

Ostschweizer Farbenspiele5

  • Rote Gegenwart, barocke Vergangenheit und pittoreske Ausblicke begleiten einen bei Erkundungen durch St. Gallen und seine Umgebung.

Roter Platz? - Da steht man mitten in St. Gallen, und sieht plötzlich rot. Und zwar durchgängig. Man ist aber keineswegs in einer spontanen Zeitreise nach Moskau versetzt worden, noch hat einen der Zorn übermannt (was freilich nie ganz ausgeschlossen werden kann)... weiter




Fotografie

Heinz Hudelist

Geboren 1960 in Villach; Höhere Graphische Lehr- und Versuchsanstalt, Wien, Abteilung Fotografie; 20-jährige Tätigkeit in der Werbefotografie mit eigenem Studio in Wien, 2005/2006 Afrikaaufenthalt; danach als Tier- und Naturfotograf tätig; Ausbildung zum Nationalpark-Ranger in den Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen; Mitaufbau der Fotoschule... weiter




Literatur

Feinstaub10

Axel Ruoffs fesselnder Roman "Apatit" Ein Mann und eine Frau, in einem unbestimmbaren Wüstenland. Es ist unklar, warum es sie dorthin verschlagen hat. Der gelungene Debütroman von Axel Ruoff lässt den Leser in beständiger Unsicherheit, was in "Apatit" überhaupt passiert... weiter




Landschaft

Der lange Weg zur Mitte

Ihr Pilgerweg glich in der Tat dem Verlauf des Lebens, wie sie ihn ersehnten: Da waren die frommen Christen des Spätmittelalters unter Strapazen von weit her in das nordfranzösische Städtchen Chartres gekommen. Hatten beim tagelangen Pilgergang Schritt für Schritt die Gedanken und Nöte des Alltags abgestreift... weiter




Natur

Was weiß ein müder Wanderer?

In Zeiten, wo das Ausland permanent über uns herzieht und die Tschechen uns ständig an der Nase herum führen, da sollte der pflichtbewusste Österreicher gelegentlich auf ihm wandeln. Wurde er doch errichtet eingedenk des großen Anton Wildgans, des "gläubigen Verkünders des alten und neuen Österreichs"... weiter




Meer

Es ist alles nicht wahr

Ich lehne an der Seitenwand eines Segelbootes, schweife mit meinem Blick über Himmel und Meer, sehe einen alten Mann, der in der Nähe des Wassers steht. Sein Blick ist ebenfalls aufs Meer gerichtet. Bekleidet ist er mit einem dunklen Sommeranzug, einem weißen Hemd und dunklen Schuhen... weiter





Werbung