Ravensbrück

Konzentrationslager
Stationen eines Wettlaufs mit dem Tod Der slowakische NS-Widerstandskämpfer Ondrej Šimek wurde 1944 nach Auschwitz gebracht. Weil das KZ überfüllt war, wie er sagt, kam er nach Ravensbrück und Sachsenhausen. Sein Schicksal ist dokumentiert, hier wird es erstmals auf Deutsch vorgestellt.
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren