• 22. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Olympia

IOC will Olympia-Bewerber bei Laune halten

Lausanne. Die beiden übrig gebliebenen Bewerber für die Olympischen Winterspiele 2026 werden nach dem offiziellen Abgabeschluss der genauen Unterlagen zur Kandidatur am Freitag Wackelkandidaten bleiben. Denn in Schwedens Hauptstadt Stockholm und in Italien, das mit Mailand und Cortina D’Ampezzo antritt... weiter




Die Lärmorgien zu Silvester sind für die meisten Hunde schrecklich. - © Jakub Hałun - CC 4.0

Silvesterkrach

Zuflucht für Vierbeiner11

  • In Stockholm werden Haustiere in einem Hotel vor der Knallerei geschützt.

Wer wünscht sich nicht einen ruhigen Silvester für seine Haustiere? Das Stockholmer Clarion Hotel Arlanda kann den Wunsch erfüllen, denn dort sind Vierbeiner vor Krach und Blitzen sicher. Das mehrfach ausgezeichnete Haus wird heuer 308 Hunden und sechs Katzen Zuflucht während der letzten Nacht des Jahres bieten... weiter




Die ersten Nobelpreisträger, die ihre Medaille und ihr Diplom vom schwedischen König Carl XVI. Gustaf überreicht bekamen, waren drei Laser-Physiker, die hochpräzise Werkzeuge aus Licht entwickelt haben. - © APAweb/AFP, Henrik Montgomery

Auszeichnung

"Wissenschaft bietet Gegenbewegung zum Nationalismus"2

  • Wissenschaftliche Nobelpreise wurden in Stockholm übergeben

Stockholm. In der schwedischen Hauptstadt Stockholm sind am Montag die Nobelpreise für Medizin, Chemie, Physik und Wirtschaftswissenschaften übergeben worden. In seiner Eröffnungsrede in der Stockholmer Konzerthalle betonte Carl-Henrik Heldin von der Nobelstiftung die Nähe von Politik und Wissenschaft... weiter




Houthi-Verhandler Al-Mughalles vor Schloss Johannesberg. - © APAweb, afp, Stina Stjernkvist, TT News Agency

Friedensgespräche

"Jemens Menschen haben zu lange gelitten"2

  • Nach vier Jahren Krieg starten in Stockholm Friedensverhandlungen. Die Chancen auf Erfolg waren nie besser.

Stockholm/Sanaa. Krieg, zehntausende Tote und eine beispiellose humanitäre Katastrophe: Nach vier Jahren Gewalt liegt der Jemen, eines der ärmsten Länder der Welt, zerstört am Boden. Die Kämpfe, in denen der Iran indirekt über Waffenlieferungen an die Rebellen sowie die Saudis mit einer hochgerüsteten Militärkoalition präsent sind... weiter




Die erfolgreichen SiegerInnen in Stockholm: die Norwegerin Nina Haver-Löseth und dem Schweizer Ramon Zenhäusern - © APAweb/REUTERS, Pontus Lundahl

Stockholm

Überraschungssiege von Haver-Löseth und Zenhäusern

  • Hirscher baute mit Rang fünf Führung im Gesamt-Weltcup weiter aus.

Stockholm. Das City Event in Stockholm hat am Dienstagabend mit der Norwegerin Nina Haver-Löseth und dem Schweizer Ramon Zenhäusern zwei Überraschungssieger gebracht. Österreichs Superstar Marcel Hirscher landete im zum Slalom-Weltcup zählenden Bewerb auf Rang fünf und baute damit seine Gesamt-Weltcup-Führung aus... weiter




Im Vorjahr hat Mikaela Shiffrin in Stockholm noch gewonnen. Heuer macht sie um den City-Event einen großen Bogen. - © afp/Nackstrand

Ski-Weltcup

Damen meiden Stockholm

  • Weibliche Ski-Prominenz lässt City-Event wegen Olympia aus. Mikaela Shiffrin im Formtief.

Stockholm. (rel) Der Hammarbybacken südlich von Stockholm gehört zu den wenigen Skigebieten weltweit, die direkt mit der Metro erreichbar sind. Im konkreten Fall also mit der "gröna linjen" (Linie Grün), welche die beiden Vororte Hässelby und Skarpnäck miteinander verbindet... weiter




Verhaltensökonom Richard H. Thaler. - © Flickr.com, CC by 2.0

Wirtschaftsnobelpreis

Verhaltensökonom Richard H. Thaler geehrt1

  • US-Verhaltensökonom (72) schlug mit seiner Analyse Brücke zwischen Ökonomie und Psychologie.

Stockholm. Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaft geht an den US-amerikanischen Verhaltensökonomen Richard H. Thaler (72). Das gab die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie am Montag in Stockholm bekannt. Thaler lehrt derzeit in Chicago. Er wurde für seine Beiträge zur Verhaltensökonomik ausgezeichnet, wie die Jury erläuterte... weiter




Stockholm

Usbeke gesteht "terroristische Tat"

  • Haftbefehl gegen 39-Jährigen. Er muss sich wegen Terrorismus und Mord verantworten.

Stockholm. Der wegen des Anschlags von Stockholm festgenommene Hauptverdächtige hat sich zu einer "terroristischen Tat" bekannt. Das sagte der Anwalt des 39-jährigen Usbeken am Dienstag bei der Verhandlung über einen Antrag auf Haftbefehl gegen den Mann. Der restliche Teil der Anhörung vor einem Haftrichter fand hinter verschlossenen Türen statt... weiter




Terror

Mehr als 20.000 Menschen gedenken der Anschlagsopfer3

  • Verdächtiger ist Usbeke mit IS-Sympathien. Sechs weitere Personen in Polizeigewahrsam.

Stockholm. Nach dem Lkw-Anschlag von Stockholm gehen die Behörden einem möglichen islamistischen Hintergrund nach. Der mutmaßliche Attentäter, ein 39-jähriger Usbeke, sei ein IS-Sympathisant, der aus Schweden abgeschoben werden sollte, sagte Polizeichef Jonas Hysing am Sonntag in Stockholm... weiter




Die Fahrt des Lastwagens laut aktuellen Zeugenaussagen. Vor dem River Island wurden Leichen mit mit Plastiksäcken zugedeckt. - © WZ OnlineVideo

Terror

Schwedische Polizei gibt Details zu mutmaßlichem Täter bekannt11

  • Im LKW fand sich zudem etwas, "was dort nicht hingehört".

Stockholm. Der mutmaßliche Terroranschlag mit einem Lastwagen in der Stockholmer Innenstadt geht nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden auf das Konto eines 39-jährigen Usbeken. Ob der am Freitagabend festgenommene Mann aus Sympathie für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) gehandelt habe, werde noch untersucht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung