• 19. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Von der 26.000-Einwohner-Stadt Paradise in Kalifornien ist fast nichts mehr übrig, binnen 24 Stunden brannten nahezu alle Häuser ab. - © APAweb/AFP/Getty Images, Justin Sullivan

Waldbrände

"Paradise" soll nicht mehr aufgebaut werden

  • 26.000-Einwohner-Stadt von Camp Fire am meisten betroffen, Todesfälle sind weiter gestiegen.

Mountain View. Paradise wird vielleicht nie mehr so sein, wie es einmal war: Die Kleinstadt in Kalifornien wurde beim sogenannten Camp Fire am stärksten getroffen. Von der 26.000-Einwohner-Stadt ist fast nichts mehr übrig, binnen 24 Stunden brannten nahezu alle Häuser ab... weiter




Der Walmart-Parkplatz im kalifornischen Chico ist derzeit der Wohnort vieler, die vor dem Camp-Feuer evakuiert wurden. - © APAweb / Reuters, Elijah Nouvelage

Waldbrände

Nun 81 Tote bei "Camp"-Feuer in Kalifornien2

  • Die Flammen konnten zu rund 75 Prozent eingedämmt werden.

Los Angeles. Die Zahl der Opfer des verheerenden Brandes im Norden Kaliforniens ist offiziellen Angaben zufolge erneut gestiegen. 81 Menschen seien beim sogenannten "Camp Fire" ums Leben gekommen, teilte der Sheriff des betroffenen Butte Countys am Dienstagabend mit... weiter




Die Ortschaft Paradise gleicht einer Mondlandschaft. - © APAweb, afp, Josh Edelson

Waldbrände

Mehr als 630 Vermisste

  • Die Opferzahl stieg auf 65. Tausende Feuerwehrleute suchen in den Ruinen nach Vermissten.

Los Angeles/Washington. US-Präsident Donald Trump will am Samstag nach Kalifornien reisen, um sich mit Betroffenen der schweren Waldbrände zu treffen. Das teilte das Weiße Haus am Donnerstag (Ortszeit) mit. In dem Westküstenstaat wüten seit der vergangenen Woche zwei große Brände... weiter




Verkohlte Reste eines Hauses in Paradise. - © reuters/Terray Sylvester

Waldbrände

Aufräumen in der Geisterstadt5

  • Die kalifornische Ortschaft Paradise wurde durch Feuer fast vollständig vernichtet. Eingedämmt sind die Waldbrände noch lange nicht.

Sacramento/Los Angeles. In der grauen Aschewüste stechen die hellen Schutzanzüge und roten Schutzhelme stark hervor. Dutzende Suchteams, mit Atemmasken zum Schutz gegen den Rauch, ziehen mit Spürhunden durch das, was von der kalifornischen Ortschaft Paradise nach den Waldbränden übrig ist... weiter




Tausende Feuerwehrmänner kämpfen weiter gegen die riesigen Waldbrände in Kalifornien. - © APAweb / Reuters, Terray Sylvester

Brände

Waldbrände in Kalifornien fordern mindestens 50 Tote1

  • Tausende Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen.

Paradise. Bei den verheerenden Waldbränden im US-Staat Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 50 gestiegen. Bei Sucharbeiten im Ort Paradise am Fuße der Sierra Nevada, wo das "Camp Fire" wütet, seien sterbliche Überreste von sechs weiteren Menschen entdeckt worden, sagte Sheriff Kory Honea... weiter




44 Menschen starben bisher in den schlimmsten Waldbränden in der Geschichte des US-Bundesstaats Kalifornien. - © APAweb / Kevork Djansezian, Getty Images/AFP

Naturkatastrophe

Verheerendstes Feuer in der Geschichte Kaliforniens1

  • Die Zahl der Todesopfer ist auf 44 gestiegen, noch immer werden Dutzende Menschen vermisst.

Sacramento/Los Angeles. Nie zuvor sind bei einem Feuer im US-Bundesstaat Kalifornien mehr Menschen ums Leben gekommen als bei dem derzeit im Norden tobenden Brand rund um den Ort Paradise. Weitere 13 Leichen seien geborgen worden, sagte der Sheriff des betroffenen Butte County, Kory Honea, am Montagabend (Ortszeit)... weiter




Immer wieder müssen Sheriffs die Toten aufsammeln. Viele Opfer der Flammen sind noch gar nicht identifiziert. - © afp/Edelson

Waldbrände

Kalifornien brennt11

  • Im Westen der USA sorgen der Klimawandel und fehlgeleitete Wohnbaupolitik für einen tödlichen Mix.

Los Angeles. Wie ernst die Lage diesmal ist, war selbst jenen, die nicht auf der West Side von Los Angeles wohnen, erst am frühen Freitagnachmittag so richtig klar geworden. Mit jeder Stunde, die verging, hatten sich von Echo Park bis Pasadena, von Downtown bis weit hinaus in die Vororte des San Gabriel Valley immer dickere Rauchwolken vor die... weiter




Ein Feuerwehrmann kämpft in der Nähe von Malibu, Kalifornien, gegen die Flammen.  - © APAweb / Reuters, Eric Thayer

USA

Mehr als 30 Tote bei Waldbränden in Kalifornien5

  • Hunderttausende Menschen, darunter zahlreiche Prominente, sind auf der Flucht vor den Flammen.

Los Angeles/San Francisco. Gewaltige Brände im Norden und Süden des US-Staats Kalifornien haben Hunderte Quadratkilometer Wald vernichtet und Tausende Häuser zerstört. Nach Angaben des kalifornischen Feuerwehrverbands CPF mussten rund 250.000 Menschen fliehen. Im Ort Paradise nördlich von Sacramento kamen laut Polizei 29 Menschen ums Leben... weiter




Tatort in Thousand Oaks, Kalifornien. - © APAweb/Reuters, Thomas GordenGrafik

Schüsse in US-Bar

Ex-Marine erschießt zwölf Menschen6

  • Auch der mutmaßliche Schütze - der im Kampfeinsatz in Afghanistan war - ist tot. Das Motiv ist unklar.

Thousand Oaks. Ein Ex-Soldat hat in einer Bar im US-Bundesstaat Kalifornien ein Blutbad angerichtet. Nach Polizeiangaben erschoss der 28-jährige frühere Marine in der Nacht auf Donnerstag in der Bar in Thousand Oaks zwölf Menschen während einer Countrymusik-Party für Studenten... weiter




14.000 Einsatzkräfte kämpfen gegen die Flammen. - © APAweb, Kent Porter/The Press Democrat via AP

USA

Kalifornien kämpft gegen historische Waldbrände2

  • Zehntausende Hektar Wald fielen dem größten je registrierten Waldbränden zum Opfer. Es gab bereits Tote.

Sacramento (Kalifornien). Im Norden Kaliforniens wütet der größte jemals in dem US-Staat registrierte Waldbrand. Das als Mendocino Complex bezeichnete Feuer habe inzwischen knapp 115.000 Hektar Land niedergebrannt, teilten die Behörden am Montag mit. Zwei Menschen starben in den Flammen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung