• 20. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bella Hadid - © Katharina Sartena

Cannes

Die schönsten Roben von Cannes6

Von 8. bis 19. Mai 2018 steht Cannes im Zeichen des internationalen Films. Aber auch Mode kommt nicht zu kurz. Die extravagantesten Kleider der Stars. weiter




Blanchett, die wie ihre Mitstreiterin schwarz gekleidet auftrat, las denAppell auf Englisch vor, Varda auf Französisch. "Wir fordern unsere Regierungen und unsere Staatsgewalten auf, die Gesetze für Einkommensgleichheit anzuwenden", hieß es in dem Appell. - © APAweb/AFP, Antonin Thuillier

71. Filmfestspiele Cannes

Schauspielerinnen demonstrieren am Roten Teppich3

  • Appell für Chancengleichheit und gleiche Bezahlung für Frauen in der Filmbranche gestartet.

Cannes. Beim Filmfestival in Cannes hat Jury-Präsidentin Cate Blanchett am Samstag im Namen von 82 Mitstreiterinnen einen Appell für Chancengleichheit und gleiche Bezahlung für Frauen in der Filmbranche gestartet. Die Oscar-prämierte Schauspielerin Blanchett verlas mit der französischen Regisseurin Agnès Varda die gemeinsamen Forderungen nach... weiter




Der russische Filmproduzent Ilya Stewart beim Festival in Cannes. - © Katharina Sartena

Cannes

"Kein Kontakt zur Außenwelt"16

  • In Cannes feierte "Leto" des russischen Regie-Stars Kirill Serebrennikov Premiere. Ohne den Regisseur, der im Hausarrest sitzt.

Cannes. "Ich glaube nicht an eine politische Verschwörung", sagt Ilya Stewart. Der Russe mit australischen Wurzeln ist Produzent des Cannes-Wettbewerbsbeitrags "Leto" von Kirill Serebrennikov. Der Regisseur konnte nicht zur Premiere anreisen, er steht in seiner Heimat unter Arrest. "Was ihm angelastet wird, ist mehr als lächerlich", meint Stewart... weiter




Benicio del Torro mit der Schauspielerin und Model Virginie Ledoyen aus Frankreich. - © Katharina Sartena

Filmfestival

Die Stars von Cannes 20183

Fotografin Katharina Sartena hat sich für die "Wiener Zeitung" auf dem roten Teppich von Cannes umgesehen und Stars und Sternchen abgelichtet. weiter




Lars von Trier. - © dpa

Film

Cannes hebt den Bann über Lars von Trier auf

Cannes. Der dänische Filmemacher Lars von Trier kehrt sieben Jahre nach dem "Hitler-Eklat" zum Filmfestival in Cannes zurück. Außerhalb des Wettbewerbs wird er seinen Thriller "The House That Jack Built" präsentieren, wie das Festival mitteilte. In dem Drama spielen die Stars Matt Dillon, Bruno Ganz und Uma Thurman mit... weiter




Man setze dieses Jahr auf eine neue Generation von Regisseuren, sagte der Leiter des Festivals Thierry Fremaux - © APAweb, Reuters, Benoit Tessier

Cannes

Generationswechsel bei Filmfestival von Cannes1

Beim 71. Filmfestival in Cannes konkurrieren im Mai Stars wie Matteo Garrone, Spike Lee und Jean-Luc Godard um die Goldene Palme. Daneben setzt das Festival verstärkt auf neue und unbekanntere Namen und einen politischen Hintergrund. Österreicher sind hingegen nach Michael Haneke mit "Happy End" im Vorjahr heuer nicht vertreten... weiter




Joaquin Phoenix wurde als Bester Schauspieler für "You Were Never Really Here" ausgezeichnet. - © APA, Reuters, Stephane Mahe

Cannes 2017

70. Filmfestspiele von Cannes: Die Preisträger

  • Die 70. Ausgabe der Filmfestspiele Cannes ist am Sonntagabend mit der traditionellen Preisverleihung zu Ende gegangen.

weiter




Regisseur Ruben Ostlund kann sein Glück kaum fassen. Für "The Square" wird er mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. - © APA, Reuters, Eric Gaillard

Nachlese 2017

Goldene Palme für "The Square"14

  • Die Cannes-Jury zeichnete mit Diane Kruger, Nicole Kidman und Joaquin Phoenix dieses Jahr auch große Namen aus.

Cannes. Oft sind die Jurys bei den großen Filmfestivals dieser Welt so gar nicht kompatibel mit den Kritikern, aber diesmal gab es in Cannes gleich mehrere Überraschungen bei der Preisverleihung; Und zwar solche, die man nicht in die Kunst-Ecke schieben konnte, sondern die sich auch an einer gewissen Publikums- oder Breitenwirksamkeit messen lassen... weiter




"Aus dem Nichts" ist Diane Krugers erster deutschsprachiger Film. - © Katharina Sartena

Nachlese 2017

Diane Kruger leidet Höllenqualen23

  • In Fatih Akins Cannes-Beitrag "Aus dem Nichts" wird Kruger Opfer eines Terroranschlags

Es regnet lange in Fatih Akins neuer Arbeit "Aus dem Nichts". Der Regen, das ist Synonym für die Trauerarbeit der Protagonistin, ein einfaches, aber effizientes Mittel, dessen sich Akin bedient. Sein Film ist voll von simplen Triggern. Aber er funktioniert. Und wie. Zuerst ist da der harmlose Besuch bei Papa im Büro... weiter




Erotischer Psychothriller: "L’amant double". - © Festival de Cannes

Nachlese 2017

Die Vagina gibt die Richtung vor20

  • François Ozon stellte seinen erotischen Psychothriller "L’amant double" im Wettbewerb von Cannes vor.

"Ich will das Publikum nicht langweilen, sondern fordern. Es soll sich selbst Gedanken machen über den Film. Es soll daran mitarbeiten". Das ist im Fall von François Ozon keine Drohung, sondern die Aufforderung, endlich Spaß am Kino zu haben, ohne es verkrampft zu analysieren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung