• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eine Geschichte, die sich verkaufen lässt: Octavian, der Star to be laut BBC. - © Sony

Pop

Rapper Octavian gewinnt BBC "Sound of 2019"4

  • Erstmals seit dem Jahr 2003 wird der Poll von einem Hip-Hop-Act dominiert.

Die Suche nach dem sogenannten "nächsten großen Ding", dem "neuesten heißen Scheiß" oder schlichtweg dem Everybody’s Darling der Stunde hat nicht nur im Pop immer Saison. Die Eventisierung des Kulturbetriebes sorgt längst auch in den alten bis altehrwürdigen Bastionen der Hochkultur sowie im bürgerlichen Literaturmilieu dafür... weiter




Die Neuen treten heuer ihren Dienst an: Eike Schmidt leitet das Kunsthistorische Museum. - © apa/Fohringer, apa/Techt, apa/Punz

Vorschau

Wer wird was im Kulturjahr 2019?3

  • Das Burgtheater, das Kunsthistorische Museum und die Wiener Festwochen erhalten neue Leiter.

Wien.(irr/apa) "Je müder ich bin, umso lieber bin ich in Wien", hat Ernst Jandl gedichtet. Seine Zeilen verströmen noch heute eine stimmige Schläfrigkeit. Und doch sind der Wiener Gemütlichkeit im Jahr 2019 Grenzen gesetzt: Bei aller Liebe zum bedächtigen Savoir-vivre gilt es, dem Gebot des Wandels verstärkt Rechnung zu tragen... weiter




- © apa/Hans Punz

Veranstaltungen

Weihnachtsmarkt und Ganslessen

  • Der November bringt winterliche Aktivitäten nach Wien, demnächst sperren die Christkindlmärkte auf. Ein Überblick.

Wien. (dab) Eislaufen, Eisstockschießen, Punschtrinken: Angesichts der warmen Temperaturen war an derlei bisher kaum zu denken. Mit Novemberbeginn halten aber die Aktivitäten für die kälteren Tage bald wieder Einzug in Wien. Winterliche Aktivitäten Die Vorbereitungen für den Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz sind bereits im Gange... weiter




"The Sound of Music" in der Version von Laibach: garantiert kitschfrei. - © Laibach

Vorschau

Natur und Plastik

  • Steirischer Herbst: Im Zentrum des ersten Festivals von Ekaterina Degot steht ein Mix aus Installationen, Performances und Diskurs.

Graz. (pat) "Es handelt sich fast ausschließlich um Auftragsarbeiten", preist Intendantin Ekaterina Degot ihre erste Ausgabe des Steirischen Herbstes an. Kernstück des Programms der neuen Intendantin sind die sogenannten "Volksfronten". Mit diesem Mix aus Installationen... weiter




ObOrO, eine fragile Lichtinstallation der japanischen Künstlerin Ryo Kishi, schwebt durch Raum und Zeit - und die diesjährige Ars Electronica.

Ars Electronica

Die Kraft der Fehler3

  • Das Ars Electronica Festival widmet sich dieses Jahr mit "Error" den Chancen des Scheiterns.

Viele der großen Erfindungen der Menschheit sind über Fehler entstanden. Etwas funktionierte nicht wie gewünscht, die falschen Substanzen wurden vermischt, und schon war die Weltneuheit da. Das sind Fehler, die gefeiert werden - die Fehler, die nicht in große Erkenntnisse münden, haben indes ein Imageproblem... weiter




Matthias Mayer wurde im Training Vierter. Er selbst glaubt bei der Abfahrt am Sonntag an einen Hundertstelkrimi. - © apa/afp/Dilkoff

Vorschau

Auftakt zur Medaillenjagd1

  • Österreichs Olympia-Team stehen harte Tage bevor. Für Sorgenfalten sorgt nur das windige Wetter.

Pyeongchang. (rel/apa) Auf Österreichs Olympia-Athleten wartet ein langes Wochenende. Besonderes Augenmerk gilt neben den Bewerben in Biathlon, Langlauf, Rodeln und Einsschelllauf vor allem den alpinen Disziplinen und dem Skispringen. Und die Ausgangssituation für das ÖOC-Team ist gut... weiter




Die Vienna Autoshow 2018 öffnet am Donnerstag auf dem Wiener Messegelände für vier Tage ihre Pforten. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Autohandel

Nichts als Autos

  • Gut 400 Neuwagen-Modelle präsentiert die Vienna Autoshow heuer, darunter ist eine Weltpremiere.

Wien. (apa/kle) Vom 11. bis 14. Jänner heißt es wieder "Alles Auto" auf der Vienna Autoshow am Wiener Messegelände. Insgesamt 40 Marken und gut 400 Neuwagen-Modelle werden dabei vorgestellt, darunter eine Weltpremiere (Citroen C4 Cactus), eine Europa-Premiere (Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio) und mehr als 30 Österreich-Premieren... weiter




Aktienmärkte

Das dritte Jahresplus in Folge7

  • Wiens Aktien-Leitindex ATX legt heuer um mehr als 30 Prozent zu und zählt damit weltweit zu den Top-Performern. 2017 war generell ein starkes Börsenjahr. Trotz steigender Risiken sollte der Aktienboom auch 2018 anhalten, glauben Experten.

Wien. Für den ATX, den Leitindex der Wiener Börse, ist das vor gut zehn Jahren markierte Allzeithoch von mehr als 5000 Punkten zwar noch immer weit entfernt. Zumindest heuer ist diese Rekordmarke aber ein großes Stück näher gerückt. Denn unter dem Strich hat der ATX das Jahr 2017 mit einem Plus von 30,6 Prozent auf 3420,14 Punkte beendet... weiter




Handke

Das bringt das neue Jahr12

  • 14 Neuerungen, die auf die Wienerinnen und Wiener im Jahr 2018 zukommen.

Wien. Gustav Klimt, Egon Schiele, Otto Wagner und Koloman Moser starben alle im Jahr 1918. Hundert Jahre später steht Wien ganz im Zeichen der Wiener Moderne. Das Themenjahr mit dem Motto "Schönheit und Abgrund" feiert die Wiener Moderne mit Ausstellungen - unter anderem ist ab 18. Jänner 2018 im Leopold Museum die Schau "Wien um 1900... weiter




Wallner (l.) übergibt den Vorsitz der Landeshauptleute im Jänner an Häupl. - © apa/Hans Punz

Vorschau

Was der Jänner politisch bringt11

  • Die Regierung geht in Klausur, die Opposition ist größtenteils noch mit sich selbst beschäftigt.

Wien. (rei) Die Politik gönnt sich und den Wählern nur eine kurze Pause rund um die Feiertage und den Jahreswechsel. Schon im Jänner stehen mit Niederösterreich nicht nur Landtagswahlen, sondern darüber hinaus auch wichtige Weichenstellungen sowohl für die ÖVP-FPÖ-Koalition als auch für die Oppositionsparteien an... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung