• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Landtag

Schutz vor "Last-Minute-Abrissen"

  • Wien zieht Teil der Bauordnung vor und behandelt den Passus zum erschwerten Abbruch von Gründerzeithäusern schon am Donnerstag.

Wien. Wien zieht Teile der für Herbst geplanten Bauordnung vor. Konkret geht es um strengere Richtlinien für den Abriss von Gründerzeithäusern. Die Verschärfung hätte ebenfalls erst nach dem Sommer mit der Novelle in Kraft treten sollen. Viele Eigentümer nützen die Zeit bis dahin aber offenbar für "Last-Minute-Abrisse"... weiter




Salzburg-Wahl

Spannung erst nach der Wahl2

  • Die entscheidende Frage ist, mit wem Landeshauptmann Haslauer koalieren wird.

Salzburg. Am Sonntag endet mit der Salzburger Landtagswahl aller Voraussicht nach das Wahljahr von bundespolitischem Interesse. Nach Niederösterreich, Tirol und Kärnten wählt Salzburg als viertes Bundesland seinen Landtag neu. Wie schon in den anderen drei Bundesländern verliefen auch in Salzburg die Wochen vor der Wahl weitgehend unaufgeregt... weiter




SPÖ-Chef Walter Steidl will regieren. Haslauer bleibt Landeshauptmann. - © apa/Barbara Gindl

Salzburg

Finaler Akt einer Rückeroberung

  • Während die ÖVP in Salzburg klarer Favorit auf den Wahlsieg ist, hofft die SPÖ auf die Rückkehr in die Regierung.

Salzburg. Die Ausgangslage ist altbekannt. Ein Landeshauptmann steuert auf einen ungefährdeten Wahlsieg zu. Das gab es bei den ersten drei Landtagswahlen in diesem Jahr in Niederösterreich, Tirol und Kärnten, und aller Voraussicht nach wird es das auch bei der vierten Landtagswahl am 22. April in Salzburg geben... weiter




NEOS-Spitzenkandidatin Indra Collini bei der Stimmabgabe. - © APAweb, Robert Jaeger

NÖ-Wahl

Neos schaffen Einzug in einen dritten Landtag1

  • Achte Landtagspartei in Niederösterreich seit 1945.

St. Pölten. Die Neos haben am Sonntag Kurs auf den Einzug in einen dritten Landtag genommen - und die Hürde geschafft. Sie erreichten dieses Ziel laut vorläufigem Endergebnis mit 5,2 Prozent und drei Mandaten leicht. Bisher waren sie nur in Wien und in Vorarlberg im Landesparlament vertreten, wobei sie 2013 in Niederösterreich, Kärnten... weiter




NÖ-Wahl

Mehrere Wege zur Absoluten19

  • Ob der Stimmenanteil der ÖVP für die Absolute reicht, hängt damit zusammen, ob es Neos und die Grünen in den Landtag schaffen.

St. Pölten. In den 15 niederösterreichischen Landtagswahlen der Zweiten Republik erreichte die Volkspartei nur viermal die 50-Prozent-Grenze nicht. Bei zwei Wahlen verfehlte sie die Absolute, und zwar bei der ersten Wahl des ehemaligen Landeshauptmanns Erwin Pröll 1993 und bei der darauffolgenden Wahl 1996. 2003 holte Pröll die Absolute zurück... weiter




Niederösterreich-Wahl

Auf der Wahl-Welle nach Niederösterreich9

  • Niederösterreich hat sich auf den Landtagswahl-Termin am 28. Jänner geeinigt: Die ÖVP will vermutlich den Schwung der Nationalratswahl nutzen.

St. Pölten. Die ÖVP-Schiene ist gut geölt - die Schwarzen haben daher vermutlich ganz schön Druck gemacht, die Landtagswahl in Niederösterreich zum frühest möglichen Zeitpunkt anzusetzen. Am Donnerstag haben sich die Klubobleute der im Landtag vertretenen Parteien (ÖVP, SPÖ, Liste Frank, FPÖ und Grüne) nun einstimmig auf den 28... weiter




Bundesländerwahlen

Vier Landtagswahlen - dreimal Überlebenskampf in Grün1

  • Anfang 2018 werden vier Landtage neu gewählt. Die Tirol-Wahlen im Februar werden für die Grünen ein Lackmustest.

Wien. (jm) Die Nationalratswahl ist geschlagen und in naher Zukunft wird sich auch eine neue Koalitionskonstellation an der Spitze der Bundesregierung konstituieren. Dann ist aber noch nicht Schluss mit wählen. Zumindest nicht für lange. Bereits wenige Monate nach den Parlamentswahlen wird in vier Bundesländern wieder um Stimmen gerungen... weiter




Fünf Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker im Porträt: Christoph Wiederkehr (Neos), Elisabeth Olischar (ÖVP), Marina Hanke (SPÖ), Maximilian Krauss (FPÖ) und Julian Schmid (Die Grünen) - v.l.n.r. - © Diva ShukoorVideo

Jungpolitiker

Wie der politische Nachwuchs tickt40

  • Warum gehen junge Menschen in die Politik? Jungpolitiker der fünf größten Parteien sprechen über den Weg in die Politik.

Wien. Wie kommen junge Menschen eigentlich in die Politik? Manchmal ist es der Bekannte, der einen in die Partei einführt, wie bei der ÖVP-Planungssprecherin Elisabeth Olischar. Oder ein persönliches Gespräch, wie es FPÖ-Bildungssprecher Maximilian Krauss mit Heinz Christian Strache geführt hat... weiter




Fünf Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker im Porträt: Christoph Wiederkehr (Neos), Elisabeth Olischar (ÖVP), Marina Hanke (SPÖ), Maximilian Krauss (FPÖ) und Julian Schmid (Die Grünen) - v.l.n.r. - © Diva ShukoorVideo

Jungpolitiker

Wie der politische Nachwuchs tickt4

  • Warum gehen junge Menschen in die Politik?
  • Jungpolitiker der fünf größten Parteien über den Weg in die Politik, ihre politischen Ziele und ihre Erwartungen für die Nationalratswahl.

Wien. Wie kommen junge Menschen eigentlich in die Politik? Manchmal ist es der Bekannte, der einen in die Partei einführt, wie bei der Wiener ÖVP-Landesrätin Elisabeth Olischar. Oder ein persönliches Gespräch wie es FPÖ-Bildungssprecher Maximilian Krauss mit Heinz Christian Strache geführt hat... weiter




Steiermark

Schickhofer tritt Finanz-Ressort ab

  • Steirischer Landes-Vize übergibt Finanzen an Anton Lang, Opposition sieht "Demontage".

Wien. (sir) Das kam dann doch überraschend. Michael Schickhofer, seit 2016 SPÖ-Landeschef in der Steiermark und Landeshauptmann-Stellvertreter, hat das wichtige Finanz-Ressort an seinen Parteikollegen Anton Lang abgegeben, der zudem für Umwelt, Verkehr und Sport zuständig ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung