• 21. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Migration

Minus bei der Zuwanderung1

  • Die restriktivere Einwanderungspolitik vieler Industriestaaten macht sich bemerkbar.

Wien. (apa) Die restriktivere Einwanderungspolitik vieler Industriestaaten macht sich bemerkbar: Im Vorjahr ist die Zahl der Einwanderer in den OECD-Staaten erstmals seit 2011 gesunken. Fünf Millionen Menschen ließen sich 2017 in den 35 Staaten nieder, das sind um fünf Prozent weniger als 2016... weiter




Nationalbank-Vize Andreas Ittner empfiehlt den Banken, ihre Kostenstruktur weiter zu verbessern, den Abbau notleidender Kredite fortzusetzen und auch die Kapitalisierung voranzutreiben. - © apa/Techt

Finanzbranche

"Dass alles in Ordnung ist, kann ich nicht sagen"

  • Notenbanker Ittner sieht bei Österreichs Banken trotz Rückkehr zur Normalität mehrere Baustellen.

Wien. Seit 2008 haben die heimischen Banken ihre Eigenkapitaldecke um insgesamt rund 18 Milliarden Euro aufgepolstert. Zuletzt lag die harte Kernkapitalquote in der Branche im Durchschnitt bereits bei 15,1 Prozent. Dem förderlich waren neben Kapitalerhöhungen vor allem auch die Gewinne, die in den vergangenen Jahren dank größerer Restrukturierungen... weiter




Der deutsche Bundesnachrichtendienst soll neben Regierungsstellen auch Vertreter der Zivilgesellschaft, Unternehmen sowie die in Wien ansässigen Internationalen Organisationen ausspioniert haben. - © APAweb / dpa, ANdreas GebertVideo

BND-Spionage

Nationaler Sicherheitsrat tagt2

  • Der BND soll rund 2.000 Telefone in Österreich ausspioniert haben. Pilz will Kurz nun die Geheimdienstwelt erklären.

Wien. Die kolportierten umfassenden Spionageaktionen des Bundesnachrichtendienstes (BND) in Österreich werden am heutigen Dienstagnachmittag Thema im Nationalen Sicherheitsrat sein. Das vertrauliche Gremium tagt ab 14.45 Uhr im Bundeskanzleramt und wurde ursprünglich von Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) wegen der erneuten Änderung der... weiter




Ein Güterzug an der kasachisch-chinesischen Grenze. - © Bernd Vasari

Neue Seidenstraße

Bis vor die Haustür25

  • Österreich will 1,3 Milliarden Euro investieren und zum Endpunkt von Chinas neuer Seidenstraße werden.

Wien/Khorgos. Fünf Prozent des Containerverkehrs zwischen Asien und Europa werden derzeit über die Transsibirische Eisenbahn abgewickelt. Geht es nach den Vorstellungen Chinas, sollen künftig weitaus mehr Waren auf der Schiene transportiert werden. Mit der Initiative "One belt - one road" will die Volksrepublik die alten Wege der Seidenstraße... weiter




Banken

Hypo Kärnten kostete Republik 5 bis 6 Milliarden1

Wien/Klagenfurt. (apa/kle) Die Heta, jene staatliche Abbaufirma, die aus der Kärntner Pleitebank Hypo Alpe Adria hervorgegangen ist, sollte im Zuge ihrer Abwicklung so viel Geld erlösen, dass alle vom Bund dafür vorgestreckten Beträge zurückgezahlt werden können... weiter




Die gesamte Studie A Broken Social Elevator? kann man online nachlesen. - © OECD

OECD-Studie

Armut wird vererbt20

  • In Österreich dauert es fünf Generationen, um von unten zur Mitte der Gesellschaft zu gelangen.

Kinder armer Eltern haben wenig Chancen, als Erwachsene ein durchschnittliches Einkommen zu beziehen. Das geht aus einer eben veröffentlichten Studie der OECD hervor. In Österreich kann der soziale Aufstieg fünf Generationen dauern, in Deutschland sind es sechs Generationen oder 180 Jahre... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Auf der Kippe18

Vor nicht einmal acht Monaten kürte ein Magazin Angela Merkel zur mächtigsten Frau der Welt. Zum siebenten Mal in Folge. Deutsche Kanzlerin ist Merkel nach wie vor, und die nächsten regulären Bundestagswahlen stehen erst im Oktober 2021 an. Doch der Streit um die Flüchtlingspolitik... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Möbelhandel

Kika/Leiner geht an René Benkos Signa-Gruppe94

  • Rund eine halbe Milliarde Euro soll der Tiroler Unternehmer Rene Benko geboten haben.

Wien. (apa/kle) Der Notverkauf der Möbelkette Kika/Leiner ist nun offiziell bestätigt: Die Konzernmutter Steinhoff Europe hat das Angebot der Signa-Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors Rene Benko zum Kauf der österreichischen Möbelkette angenommen. In den nächsten Tagen würden "alle Verträge abgestimmt und fixiert"... weiter




Autobranche

Porsche Holding in der Pole-Position

  • Unternehmen war auch 2017 umsatzstärkster heimischer Betrieb - vor OMV und Strabag.

Wien. Die Porsche Holding mit Sitz in Salzburg war 2017 erneut das umsatzstärkste Unternehmen in Österreich: Das zum VW-Konzern gehörende Autohandelshaus hat einen Umsatz von 22,4 Milliarden Euro erzielt, um 6,2 Prozent mehr als 2016, geht aus dem aktuellen "Top-500-Ranking" des Wirtschaftsmagazins "trend" hervor... weiter




Mit einem Tor von Sebastian Frimmel gingen die Österreicher erstmals in Führung. - © apa/Georg Hochmuth

Handball-WM

Österreichs Handball-Männer fahren zur WM2

Wien. Mit einem 31:26 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 gelöst. Nach dem 28:28 im Hinspiel am vergangenen Sonntag lieferten sie den Osteuropäern im Play-off-Rückspiel einen harten Kampf und wendeten nach schwacher erster Hälfte in Wien-Kagran noch das Blatt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung