• 22. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Personalia

ORF-Boss Wrabetz in Medien präsentester Firmenchef1

  • Mateschitz auf Rang zwei verdrängt - nur noch drei Frauen unter den Top 50.

Wien. (apa/kle) ORF-Chef Alexander Wrabetz belegt im aktuellen CEO-Ranking des Mediendienstleisters "APA-DeFacto" den ersten Platz. Wrabetz hat damit Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz auf Rang zwei verdrängt. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder und ÖBB-Chef Andreas Matthä folgen nach deutlichen Zugewinnen in der Medienpräsenz auf den Plätzen... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Möbelhandel

XXXLutz hat grundsätzlich Interesse an Übernahme8

  • Nach Aussagen von BWB-Chef Thanner, der Notverkauf unter Auflagen an XXXLutz für möglich erklärte.

Wien/St. Pölten/Wels. XXXLutz hat gegenüber der APA "grundsätzliches Interesse" an einer etwaigen Übernahme des strudelnden Konkurrenten Kika/Leiner angemeldet. Zuvor hatte der Chef der Bundeswettbewerbsbehörde, Theodor Thanner, im Ö1-Radio einen Notverkauf unter Auflagen an Lutz für möglich erklärt... weiter




Noch immer dynamisch: Österreichs Industrie. - © APAweb, HANS KLAUS TECHT

Industriebranche

Wachstumstempo in der Industrie etwas gedrosselt

  • Die Industrie ist in Österreich dennoch besser in Schwung als in der Eurozone insgesamt.

Wien. (kle) Die heimische Industriekonjunktur hat sich heuer im Mai zum vierten Mal leicht abgeschwächt. Dennoch ist sie deutlich im Wachstumsbereich geblieben, wie aus dem Einkaufsmanager-Index der Bank Austria hervorgeht. Der globale Wachstumsdämpfer mit zunehmend protektionistischen Tendenzen und Unsicherheiten sei nun auch in Österreich... weiter




Gesetze

Verfassungsgerichtshof ist erneut mit Glücksspiel befasst3

  • Seit Jahren bekämpft "Pokerkönig" Zanoni die Glücksspielabgabe.

Wien. (apa/red) Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) muss sich einmal mehr mit dem heimischen Glücksspielgesetz auseinandersetzen. Diesmal geht es um die Glücksspielabgabe, gegen die sich "Pokerkönig" Peter Zanoni seit Jahren wehrt. Er schuldet der Finanz aus diesem Posten zwischenzeitlich eine halbe Milliarde Euro, will und kann aber nicht zahlen... weiter




Die FMA (im Bild ihr Sitz am Otto-Wagner-Platz in Wien) will gegen Jahresende eine große IT-Sicherheitsübung für die Finanzbranche abhalten. - © apa/Helmut Fohringer

Finanzsektor

Ein "Planspiel" mit simulierten Hacker-Angriffen

  • Noch heuer will die FMA testen, wie sicher die IT-Systeme bei Österreichs Banken sind.

Wien. Das Problem der Cyberkriminalität wird mit der zunehmenden Digitalisierung immer gravierender. Schätzungen sprechen von jährlich 400 bis 500 Milliarden US-Dollar an weltweiten Schäden durch schlagend gewordene IT-Risiken. Die österreichische Kriminalitätsstatistik weist bereits gut 10.000 angezeigte Fälle von Cyberkriminalität aus... weiter




Die Entwicklung des Verbraucherpreisindex und des Mikrowarenkorbs April 2017-2018 - © APAweb/APA

Warenkorb

Inflation ging im April leicht auf 1,8 Prozent zurück

  • Die Wohnungsmieten stiegen um 3,9 Prozent, Butter wurde um fast ein Viertel teurer - Mobiltelefone ist deutlich billiger.

Wien. Die Preissteigerung hat im April in Österreich 1,8 Prozent betragen, nach 1,9 Prozent im März ist die Inflation also leicht zurückgegangen. Hauptverantwortlich dafür waren laut Statistik Austria billigere Flugtickets sowie ein schwächerer Preisauftrieb bei Zigaretten... weiter




- © tashatuvango/stock.adobe.com

Einzelhandel

Online wächst zehnmal so schnell wie stationärer Handel

  • Beim Kauf von Büchern, Bekleidung, Schuhen und Elektroartikeln ist der Online-Anteil am höchsten.

Wien. (apa/kle) Der Handel via Internet wächst gut zehnmal so schnell wie das stationäre Geschäft: Legte Letzteres 2017 um 1,4 Prozent zu, hatte E-Commerce ein Wachstum von 14,2 Prozent - "wenngleich oft auf niedrigem Niveau", wie der Berater Andreas Kreutzer am Dienstag bei der Präsentation einer aktuellen Studie des Handelsverbandes anmerkte... weiter




- © apa/Roland Schlager

Wirtschaftswachstum

Konjunktur kühlt sich zur Jahresmitte leicht ab2

  • OeNB sieht schrittweise Rückkehr zu durchschnittlichen Wachstumsraten.

Wien. (kle) Österreichs Wirtschaft befindet sich in einer Phase der Hochkonjunktur. Kräftig wachsen werde sie auch in den kommenden Monaten, sagen die Volkswirte der Nationalbank (OeNB). Gegenüber dem konjunkturellen Höhepunkt zum Jahresende 2017 sei zwar eine leichte Abschwächung zur Jahresmitte zu erwarten... weiter




Konjunktur

Der fünfzehnte Überschuss in Folge6

  • Österreich hatte auch 2017 einen positiven Leistungsbilanzsaldo. Mit sieben Milliarden Euro ist er aber leicht rückläufig.

Wien. (kle) In der Leistungsbilanz sind die außenwirtschaftlichen Aktivitäten einer Volkswirtschaft abgebildet. Der Saldo aus den Ausgaben und den Einnahmen gilt als wichtige ökonomische Größe für die Bewertung der Leistungsfähigkeit eines Landes. Was Österreich betrifft, war hier unterm Strich jedenfalls auch 2017 alles in Ordnung... weiter




- © apa/Robert Jäger

Umweltschutz

Bundesbahn will CO2-neutral werden

  • Noch für heuer ist der 100-Prozent-Umstieg auf Ökostrom geplant.

Wien. (apa/kle) Die ÖBB wollen langfristig CO2-Neutralität erreichen und weniger Energie verbrauchen. Beim Bahnstrom soll noch heuer der 100-Prozent-Umstieg auf österreichischen Strom aus erneuerbarer Energie erfolgen, aktuell beträgt dieser Wert 92 Prozent... weiter




zurück zu Schlagwortsuche