• 12. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © M. Hirsch

Speditionen

Mehr Gütertransporte1

  • 2017 stieg das Transportaufkommen um vier Prozent auf 510 Millionen Tonnen.

Wien. (apa/red) Der Gütertransport auf Österreichs Straßen hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Das von in- und ausländischen Fahrzeugen erbrachte Transportaufkommen stieg 2017 gegenüber dem Jahr davor um 4,1 Prozent auf 509,9 Millionen Tonnen... weiter




Die um 13,9 Prozent höheren Spritpreise waren für ein Fünftel der Inflation verantwortlich. - © APAweb / dpa, Christophe Gateau

Konjunktur

Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 Prozent

  • Der stärkste Preistreiber sind Verkehrsausgaben, gefolgt von den Kosten für Wohnen, Wasser, Energie.

Wien. Der Preisauftrieb in Österreich hat sich im September etwas abgeschwächt. Die Inflationsrate ist von 2,2 Prozent im August auf 2,0 Prozent zurückgegangen. Stärkster Preistreiber waren die Ausgaben für Verkehr, etwa Treibstoffe, gefolgt von den Kosten für Wohnen, Wasser und Energie, erklärte die Statistik Austria am Mittwoch... weiter




Die Maut soll auf Bundesstraßen und Autobahnen kassiert werden. Österreich und Holland stören sich daran, dass es sich um eine reine "Ausländermaut" handle, also Deutsche selbst nicht zur Kassa gebeten würden. - © APAweb / dpa, Felix Kästle

Verkehr

Kapsch erhält Zuschlag bei deutscher Pkw-Maut1

  • Das heimische Unternehmen wird den Zuschlag zur Errichtung und Betrieb der Straßentaxe bekommen.

Wien/Berlin/Luxemburg. Die geplante deutsche Pkw-Maut ist in Österreich besonders umstritten. Sogar eine Klage Wiens gegen die "Ausländermaut" liegt beim EuGH in Luxemburg. Doch zumindest ein heimisches börsennotiertes Unternehmen darf sich aller Wahrscheinlichkeit über die Straßentaxe freuen: Der heimische Mautspezialist Kapsch TrafficCom soll den... weiter




Staatsschuldenkrise

Italienische Laster3

  • Italien-Krise: Noch kein Grund zur Sorge für die heimische Wirtschaft.

Wien/Rom. Derzeit ist Italien, zumindest wirtschaftlich gesehen, das große Sorgenkind der EU. Die Budgetpläne der Regierungskoalition aus Lega Nord und die Fünf-Sterne-Bewegung sehen ein Budget-Defizit von 2,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts vor. Damit geht Italien auf Konfrontationskurs mit der EU-Kommission... weiter




Bekleidungshandel

Bei Vögele schließen bis Ende September weitere 16 Filialen26

  • Insgesamt sperren 31 von 102 Geschäften zu. Die Altware wird nun abverkauft.

Wien. (apa/kle) Bei der insolventen Modekette Vögele werden bis Monatsende weitere 16 Filialen schließen. Die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien bereits informiert, teilte der Masseverwalter am Dienstag mit. In Summe sperren damit 31 der österreichweit 102 Geschäfte zu... weiter




Finanzbranche

Betrügerische Finanzanbieter geben vor, konzessioniert zu sein

  • FMA warnt auch vor Anbietern, die ihre Beaufsichtigung vortäuschen.

Wien. (kle) Bezieher von Finanzdienstleistungen müssen immer genauer prüfen, ob der Anbieter seriös ist. Denn mittlerweile täuschen betrügerische Firmen vor, registriert oder konzessioniert zu sein, oder sie erfinden eine Aufsichtsbehörde, um sich einen seriösen Anstrich zu geben, warnt die Finanzmarktaufsicht (FMA)... weiter




- © WZ/Moritz Ziegler

Lebensmittelhandel

Noch mehr Marktmacht4

  • Lebensmittelhandel: Rewe, Spar und Hofer haben zusammen bereits 84 Prozent Marktanteil.

Wien. (kle) In fast allen Handelsbranchen haben die Top-Filialisten in Österreich ihre Marktanteile in den vergangenen Jahren ausbauen können und schwächere Firmen verdrängt. Das ist die Kernaussage einer Analyse, die das Beratungsunternehmen "RegioData" am Dienstag veröffentlicht hat... weiter




- © Manfred Sodia Photography

Finanzbranche

Neues Bank-Austria-Domizil4

  • Die Übersiedlung von insgesamt 5300 Mitarbeitern ist abgeschlossen. Die Bank Austria hat ihren Sitz jetzt am Austria Campus im 2. Wiener Bezirk.

Wien. (apa/kle) Mit einer Art Tag der offenen Tür für Anrainer und Mitarbeiterfamilien hat die Bank Austria am Freitag ihre neue Firmenzentrale in Wien offiziell eröffnet. An dem jetzigen Hauptstandort wurden rund 5300 Mitarbeiter von 16 Tochterfirmen und zwölf bisherigen Standorten in zwei benachbarten Gebäuden mit rund 60... weiter




- © M. Hirsch

Bekleidungshandel

Sanierungsspezialist übernimmt Vögele

  • Bis zu 30 Filialen werden geschlossen, dadurch wackeln bis zu 200 Arbeitsplätze.

Wien. (kle/apa) Die insolvente Modekette Vögele geht an den deutschen Restrukturierungsfonds GA Europe. Aufatmen können jedoch nicht alle 700 Mitarbeiter. Denn der neue Eigentümer plant, 25 bis 30 der 102 Filialen in Österreich zu schließen. 15 davon sperren bereits in den nächsten Tagen zu... weiter




- © apa/Hans Punz

Finanzdienstleistungen

Post gründet mit deutschem Partner eigene Bank7

  • Neues Geldinstitut operiert künftig über Post-Filialnetz - Name noch offen.

Wien. Ende 2019 verliert die Post ihren bisherigen Bankpartner, die Bawag. Da der teilstaatliche Konzern trotz monatelangen Suchens keinen neuen Bankpartner gefunden hat, um über sein Filialnetz auch künftig Finanzdienstleistungen anbieten zu können, wird er nun selbst eine Bank gründen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung