• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Forschungsausgaben

Forschungsausgaben zweithöchste in der EU1

  • Österreich hat 2017 eine deutliche Steigerung vollzogen.

Brüssel. Österreich hat 2017 seine Ausgaben für Forschung und Entwicklung gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Jahr 2007 ziemlich deutlich von 2,42 auf 3,16 Prozent gesteigert. Das ist der zweithöchste Wert unter den insgesamt 28 EU-Staaten... weiter




Biologie

Arktische Fische sind schwer mit Quecksilber belastet3

Wien. Fische aus arktischen Seen sind stark mit Quecksilber belastet. Wie ein Forscherteam mit österreichischer Beteiligung im Fachblatt "Environmental Toxicology and Chemistry" berichtet, werden bei einem Fünftel der untersuchten Seesaiblings-Populationen vor allem aus Kanada und Grönland jene Quecksilber-Werte überschritten... weiter




Das Jahr 2018 war extrem warm und trocken. Der Boden eines ausgetrockneten Flussbetts in Salzburg. - © APAweb / BARBARA GINDL

2018

Das wärmste Jahr der Messgeschichte1

  • Die seit April fast durchwegs überdurchschnittlichen Temperaturen haben extrem viele Sommertage gebracht. Außergewöhnlich war auch die Trockenheit in vielen Regionen Österreichs.

Wien. 2018 wird laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) das wärmste Jahr in Österreich in der 252-jährigen Messgeschichte. In der vorläufigen Klimabilanz liegt es um 1,8 Grad über dem vieljährigen Durchschnitt. Der bisherige Spitzenreiter war 2014, das 1,7 Grad über dem Mittel lag... weiter




Der Gewerkschafter Hans Suchard erinnert sich am 21. November 1929 in der "Arbeiter-Zeitung" an die Heinzenland-Ereignisse im Jahr 1918. - © WZ-Collage (Quellen: ÖNB, bgld. Landesarchiv, Militärgeograph. Institut)

Zeitgeschichte

Republik für ein paar Stunden25

  • Eine Episode aus der Geschichte des Burgenlandes: Vor hundert Jahren wurde im heutigen Mattersburg ein kurzlebiger Staat gegründet: die Republik Heinzenland.

Es war ein Fiasko. Im Dezember des Jahres 1918 riefen burgenländische Aufständische in Mattersdorf (ab 1924 Mattersburg) die Republik Heinzenland aus. Sie hatten große Ziele und wollten die deutschsprachige Bevölkerung Westungarns in diesem jungen Staat vereinen, aber schon nach ein paar Stunden platzte der Traum... weiter




Energieziele

Energieziele als Standortfaktor5

  • Klimaziele der Regierung dürfen Versorgungssicherheit nicht gefährden, meint OMV-Chef Rainer Seele.

Alpbach. Um dem Klimawandel ein Stück weit entgegen zu wirken und um die im Rahmen des Pariser-Abkommens vereinbarten Klimaziele in konkrete Maßnahmen zu gießen, hat die Bundesregierung vor kurzem ihre "Mission 2030" vorgestellt. Die Klimastrategie sieht eine Reihe von Maßnahmen vor... weiter




Die Untersuchung wird nach den Standards der internationalen Non-Profit-Vereinigung COLOSS (Prevention of Honey bee colony losses) durchgeführt. Sie werde im kommenden Winter fortgesetzt, hieß es vonseiten der Uni Graz. - © APAweb, dpa

Österreich

Zoologen meldeten geringere Winterverluste bei Bienen

  • Österreichweit gibt es rund 353.000 Bienenvölker.

Graz/Wien. Eine gute Nachricht von Österreichs Bienenzüchtern: Nach sehr hohen Verlusten von Bienenvölkern im Winter 2016/17 haben "nur" rund zwölf Prozent der Völker den Winter 2017/18 nicht überlebt. Rund 1.400 Imkereien haben ihre Angaben zu insgesamt etwa 28... weiter




Matthias Sindelar (l.) beim Spiel Ostmark : Deutsches Reich am 3. April 1938 in Wien (Endstand: 2 : 0). - © apa/Sepp Graf

Geschichte

Scheiberlspiel gegen WM-Stil11

  • Zwischen Widerstand und Eingliederung: Österreichs Fußball zwischen 1938 und 1945 - und welche Legenden sich bis heute erhalten haben.

Er war, wie das Magazin "Fußball-Sonntag" schrieb, "der Beste, den Wiens weltberühmter Fußballsport jemals hervorgebracht hat": Matthias Sindelar. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich daher am 23. Jänner 1939 die Nachricht in Wien, dass das Sportidol im Alter von nur 35 Jahren gestorben war... weiter




"Wir haben die Bauern als sehr innovative Gruppe kennengelernt. Viele sind kreative, dynamische Jungunternehmer, die offen für Veränderungen und neue Möglichkeiten sind", fasste Wissenschafter Höllinger zusammen. - © APAweb/REUTERS, Romeo Ranoco

Österreich

Soziologen beleuchten Veränderungen im Bauernleben2

  • Wissenschafter der Universität Graz untersuchten, wie Bauern in Zeiten des "Bauernsterbens" leben.

Graz. Seit den 1950er-Jahren sinkt in ganz Europa die Zahl der bewirtschafteten Bauernhöfe. Von rund 400.000 bäuerlichen Betrieben ist die Zahl auf etwa 160.000 zurückgegangen. Diese stehen im 21. Jahrhundert vor großen Herausforderungen. Wie Landwirte und Landwirtinnen in Österreich ihre Situation wahrnehmen und bewerten... weiter




Modernste medizinische Therapie hängt extrem von der Beteiligung der Ärzte an wissenschaftlichen Studien ab. Hier ist der Trend für Österreich negativ. - © APAweb, Helmut Fohringer

Studien

Österreich fällt bei Krebsforschung zurück

  • Onkologen bemängeln eine Verknappung der Ressourcen im Gesundheitswesen.

Wien. In der Krebsforschung und somit in der modernen Patientenversorgung drohen Österreich Stagnation oder gar ein Zurückbleiben im internationalen Vergleich. Gezielte Investitionen wären dringend erforderlich, betonten am Montag führende Krebsspezialisten und Vertreter des Forums der Forschenden Pharmaindustrie (FOPI) bei einer Pressekonferenz in... weiter




Einst NS-Multifunktionär, später Parteiobmann der FPÖ: Anton Reinthaller. - © APAweb

Zeitgeschichtetag

Erster FPÖ-Chef war ein "überzeugter Nazi"67

  • Die Historikerin Margit Reiter hinterfragt die Selbstdarstellung des NS-Funktionärs Reinthaller nach 1945.

Wien. Im Nationalsozialismus hat Anton Reinthaller eine steile Karriere hingelegt, wurde nach 1945 verurteilt, begnadigt und 1956 zum ersten Parteiobmann der FPÖ gewählt. Seine nachträgliche Selbstpräsentation und auch die mythisierende Darstellung in der FPÖ hinterfragt die Historikerin Margit Reiter am "Österreichischen Zeitgeschichtetag"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung