• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

MA23

Die 1,9 Millionen-Stadt1

  • Die MA23 (Statistik) präsentierte aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung.

Wien. (rös/apa) Die nächste Hunderttausender-Marke wurde durchbrochen: Zu Jahresbeginn 2019 hatte Wien ziemlich genau 1,9-Millionen-Einwohner, erklärte Klemens Himpele, Abteilungsleiter der MA23 (Statistik) am Freitag vor Journalisten. Das bedeutet einen im Vergleich zu den Vorjahren relativ geringen Zuwachs um 11.000 Personen oder 0,5 Prozent... weiter




Ein Kreuz an einer Straße erinnert an Verkehrstote. - © APAweb, dpaGrafik

Statistik

Weniger Tote auf den Straßen

  • Im abgelaufenen Jahr sind 400 Menschen tödlich verunglückt - die meisten in Niederösterreich.

Wien. 400 Menschen sind 2018 laut dem Innenministerium (BMI) auf Österreichs Straßen tödlich verunglückt. Das sind um 14 Personen bzw. um 3,4 Prozent weniger als 2017 mit 414 Verkehrstoten. Damit wurde die bisher niedrigste Zahl seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1950 registriert... weiter




Laut aktuellerBevölkerungsprognose soll zumindest in den nächsten elf Jahren die Zahl derVolksschüler weiter steigen. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Statistik

Schülerzahl erneut gestiegen1

  • Vor allem an Volksschulen gab es mehr Kinder, diese Entwicklung soll anhalten.

Wien. Nach Jahren des Rückgangs ist im Schuljahr 2017/18 zum zweiten Mal in Folge die Schülerzahl leicht angestiegen. Laut Statistik Austria wurden mit rund 1.132.000 Schülern um 1.800 mehr verzeichnet als im Jahr davor - zurückzuführen ist das auf die starke Zuwanderung der Jahre 2015 und 2016, hieß es in einer Aussendung... weiter




- © nmann77 - stock.adobe.com

Finanzen

Jeder dritte Euro steckt in Wertpapieren

  • Die Österreicher investieren aber lieber indirekt in Aktien und Anleihen - über Fonds, Versicherer und Pensionskassen.

Wien. (kle) Private Haushalte waren im vergangenen Jahr mit einem Drittel ihres Geldvermögens in Wertpapieren veranlagt. Direkte, selber getätigte Investitionen - in Aktien und Anleihen - spielten dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. Denn wie die Nationalbank (OeNB) erhoben hat... weiter




- © M. Hirsch

Statistik

Anstieg von Teilzeit vorerst gestoppt

  • Statistik Austria legt für erstes Halbjahr 2018 Zahlen vor: 4.313.800 Erwerbstätige, 208.100 Arbeitslose.

Wien. Die Erholung am heimischen Arbeitsmarkt hält immer noch an. Es gibt einen Trend zu mehr Vollzeitjobs und weniger Teilzeit. Insgesamt arbeiteten im zweiten Quartal 2018 mehr Menschen als noch vor einem Jahr, gleichzeitig gibt es auch weniger Arbeitslose. Von der positiven Entwicklung profitieren Männer jedoch stärker als Frauen... weiter




784.300 Verletzte gab es 2017 in Österreich.  - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Statistik

Haushalt und Freizeit als neue Gefahrenzonen

  • Fast sieben Menschen sterben täglich bei Unfällen.

Wien. Fast sieben Menschen sterben durchschnittlich jeden Tag in Österreich bei Unfällen, die im Haushalt, der Freizeit, der Arbeit oder im Verkehr passieren. 2017 waren es insgesamt 2.504 Tote. Drei Viertel der tödlichen Unfälle ereigneten sich in der Freizeit oder im Haushalt, sagte Elisabeth Stadler... weiter




- © apa/dpa

Kfz-Handel

Autos mit Dieselmotor verkaufen sich immer schlechter69

  • Der Abgasskandal verunsichert viele Konsumenten und treibt sie vor allem zu Benzinern.

Wien. (kle/apa) Der Diesel-Abgasskandal und die Debatte um mögliche Fahrverbote hinterlassen in Österreich deutliche Spuren. Während die Neuzulassungen von Benzinern im ersten Halbjahr um 23,6 Prozent und damit um nahezu ein Viertel zulegten, gab es bei Diesel-Pkw gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum einen scharfen Rückgang um 16 Prozent... weiter




Firmengründungen

Neue Unternehmen entstehen meist im Dienstleistungssektor2

  • Ein Viertel aller Neugründungen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Wien. (apa/kle) Fast 42.000 Unternehmen wurden 2016 in Österreich gegründet, zugleich haben knapp 34.000 Firmen zugesperrt, geht aus Daten der Statistik Austria hervor. Aktuellere Zahlen liegen nicht vor, Pro Neugründung entstanden im Durchschnitt 1,7 Arbeitsplätze, pro Schließung gingen 1,6 Jobs verloren... weiter




Kalinic, Al-Shehri. - © afp

Fußball-WM

Wer ist der Größte im ganzen WM-Land?

  • Fußballer-Statistik: Welcher Verteidiger bringt fast 100 Kilogramm auf die Waage - und wer knackt die Zwei-Meter-Marke?

Moskau. Der größte Spieler kommt aus Kroatien, der kleinste aus Saudi-Arabien: Auch die Fußball-WM in Russland wartet wieder mit Bestmarken auf. Die Rekorde im Überblick: Der Größte: Die Zwei-Meter-Höhenmarke wird beim Turnier in Russland nur von einem Spieler übertroffen: Der kroatische Torhüter Lovre Kalinic vom belgischen Verein KAA Gent misst... weiter




Statistik

Europa in Zahlen4

  • Statistiken zur Europäischen Union

Welches Tier ist das beliebteste Haustier in der Europäischen Union?Das beliebtesten Haustiere in EU sind Katzen. Insgesamt gibt es 72 Millionen Katzen, gefolgt von 63 Millionen Hunden, 40 Millionen Vögeln und 6,4 Millionen Reptilien. Quelle: Statista In welchem Land der Europäischen Union gibt es den meisten Wald im Verhältnis zur Staatsfläche... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung