• 25. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sozialversicherung

Hartinger-Klein beharrt auf Milliarden-Einsparung18

  • Experten bleiben skeptisch und verweisen zudem auf Mehrkosten durch die Angleichung der Leistungen.

Wien. Es ist schon auffällig. Die Regierung wird von der Ein-Milliarden-Einsparung geradezu verfolgt. Bei den Verwaltungskosten im Bund? Eine Milliarde Euro. Die Abschaffung der Notstandshilfe? Ebenfalls eine Milliarde Euro. Und nun die Kassenreform: eine Milliarde Euro an Einsparungen. Die Skepsis ist groß... weiter




Die geplante Reform der Sozialversicherungen, was die Einsparungen anbelangt ist die Rechnungshof-Präsidentin skeptisch. - © APAweb/APA

Sozialversicherung

RH-Präsidentin bezweifelt Einsparungsvolumen1

  • Laut einer Umfrage erwartet die Mehrheit, dass die Regierung Kompromisse schließen wird.

Wien/Linz. Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist "sehr skeptisch", dass die Regierung bei der Reform der Sozialversicherung das angekündigte Einsparungsvolumen von einer Milliarde erreicht. Im ORF-"Report" verwies sie darauf, dass der Verwaltungsaufwand in der gesamten Sozialversicherung bloß bei 750 Millionen liege... weiter




Kassenreform

Ein Vorhaben und etliche offene Fragen4

  • Die Regierung einigte sich auf eine Kassenfusion und präsentierte die Grundzüge der geplanten Reform.

Wien. (jm) Die Bundesregierung hat am Dienstag die angekündigte Kassenfusion präsentiert. Unter anderem soll es statt den bisher 21 nur noch vier, höchstens fünf Kassen geben. Letzteres ist davon abhängig, ob die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, kurz AUVA, die avisierten 500 Millionen Euro einsparen kann... weiter




ARCHIVBILD: THEMENBILD: ARZT/GESUNDHEIT/MEDIZIN - © APAweb / Helmut FohringerÜberblick

Sozialversicherung

ÖVP und FPÖ sind sich einig47

  • Aus 21 Sozialversicherungen sollen fünf werden. Regierung will morgen Pläne vorstellen, Gesetz folgt bis Herbst.

Wien. Die Koalitionsparteien haben sich am Pfingstwochenende wie erwartet auf die Reform der Sozialversicherung geeinigt. Kanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Heinz-Christian Strache wollen die Eckpunkte am Dienstag vorstellen. Angestrebt wird u.a. eine Fusion der derzeit 21 Sozialversicherungen auf maximal fünf... weiter




Die Reform der Sozialversicherungen soll bald präsentiert werden. - © APAweb/Herbert Pfarrhofer

Sozialversicherung

Reform laut Hofer auf der Zielgeraden1

  • "Einigung ist nur mehr eine Frage von Tagen."

Wien. FPÖ-Regierungskoordinator Norbert Hofer rechnet damit, dass die Reform der Sozialversicherungen bald präsentiert wird: Eine Einigung sei "nur mehr eine Frage von Tagen", meinte Hofer vor dem Ministerrat. Ob die Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA wie zuletzt kolportiert erhalten bleibt, könne er noch nicht sagen... weiter




" Die Reform der Sozialversicherung werde es geben, "unabhängig davon, ob es Widerstand gibt - und aus welcher Partei er kommt", so Bundeskanzler Sebastian Kurz. - © APAweb/REUTERS. Heinz-Peter Bader

Sozialversicherung

Kurz kritisiert "Gräuelpropaganda"154

  • Kanzler gibt sich von etwaigen Demonstrationen und Streiks unbeeindruckt.

Wien. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) rechnet mit Demonstrationen und Streiks gegen Regierungsvorhaben. Man werde dennoch umsetzen, was man sich vorgenommen habe, bekräftigte er in mehreren Sonntags-Interviews anlässlich seines ersten Jahrestags an der ÖVP-Spitze... weiter




Sozialversicherung

Verwirrung um AUVA-Pläne in der ÖVP

  • Selbstverwaltung der Sozialversicherung soll bleiben.

Wien. Hat sich die ÖVP nun darauf verständigt, dass die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, kurz AUVA, erhalten bleiben soll oder nicht? Dem Glauben des Salzburger Gesundheitsreferenten Christian Stöckl, dass es eine Einigung gebe, die AUVA am Leben zu erhalten, widersprach jedenfalls Klubobmann August Wöginger vehement... weiter




Die Zukunft der AUVA ist alles andere als gewiss. - © APAweb, Herbert Neubauer

Sozialversicherung

Streit um Zukunft der AUVA4

  • In der ÖVP herrscht offenbar Uneinigkeit über die Zukunft der Unfallversicherungsanstalt.

Wien. Aus Sicht der Bundes-ÖVP gibt es anscheinend nun doch keine Einigung innerhalb der Partei, die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA am Leben zu erhalten. "Es zählt die Vereinbarung aus dem Regierungsprogramm", ließ Klubobmann August Wöginger die APA schriftlich wissen... weiter




Die FPÖ ist "durchseucht und durchsetzt von einer Ideologie, die autoritär und deutschtümelnd ist", meint SPÖ-Chef Kern.  - © APAweb / Herbert Neubauer

SPÖ

Kern kritisiert Geschenke an Großunternehmen40

  • SPÖ-Chef sieht Österreich auf falschem Weg, ÖVP und FPÖ sprechen von "Untergriffen".

Wien - SPÖ-Parteichef Christian Kern hat im Vorfeld der 1. Mai-Feiern scharfe Kritik an ÖVP und FPÖ geübt. "Die Bundesregierung führt Österreich in die falsche Richtung." Die Kritik ließ nicht lange auf sich warten. ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer sprach von "nicht mehr zeitgemäßen Untergriffen"... weiter




Bei der Debatte um die Sozialversicherung sollte nicht die Frage im Vordergrund stehen, wie viele Dienstwägen es gibt. "Das wäre nicht sehr seriös, so vorzugehen", sagt FPÖ-Verkehrsminister Hofer. - © APAweb / REUTERS, Heinz-Peter Bader

Sozialversicherung

Hofer will Sozialpartnerschaft neu11

  • FPÖ-Verkehrsminister kündigt intensive Verhandlungen über die Sozialversicherungs-Reform an.

Wien. Über die Sozialversicherungs-Reform wird in den nächsten Tagen sehr intensiv verhandelt, sagte Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) Sonntag in der ORF-"Pressestunde". Ziel sei, durch eine effizientere Struktur Mittel freizumachen. Ob diese für Beitragssenkungen oder "mehr Output" verwendet werden, sei offen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche