• 19. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Skifliegen

Erster Saisonsieg für Stoch

  • Ryoyu Kobayashi nach Halbzeitführung Neunter, Kraft auf Rang sieben.

Oberstdorf. Der Pole Kamil Stoch hat am Sonntag im dritten Skiflug-Weltcupbewerb in Oberstdorf seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Großschanzen-Olympiasieger setzte sich 5,3 Punkte vor dem Russen Jewgenij Klimow und 7,8 vor seinem Teamkollegen Dawid Kubacki durch... weiter




Ryoyu Kobayashi schaffte zwei Mal den ersten Platz. - © APAweb/AFP, Hildenbrand

Skifliegen

Kobayashi fliegt in Oberstdorf auf Platz eins

  • Stefan Kraft verbessert sich im Finale und wird Dritter.

Oberstdorf. Stefan Kraft hat beim zweiten Weltcup-Skifliegen in Oberstdorf den Sprung aufs Podest geschafft. Der Salzburger verbesserte sich am Samstag in der Entscheidung mit einem Satz auf 230 Meter noch auf Rang drei. Seinen bereits zehnten Saisonsieg verbuchte der Japaner Ryoyu Kobayashi, der nach Sprüngen auf 224 und 234 Meter 0... weiter




Wintersport

Premierensieg beim Skifliegen

  • Slowene Zajc triumphiert in Oberstdorf.

Oberstdorf. Ausgerechnet beim Skifliegen in Oberstdorf auf einer seiner Lieblingsschanzen ist die Erfolgssträhne von Stefan Kraft gerissen. Nach zuletzt drei Siegen hintereinander musste sich Österreichs konstantester Springer am Freitag mit dem sechsten Rang begnügen... weiter




Kann Stefan Kraft nach dem Double in Sapporo auch in Oberstdorf seine Flugkünste ausspielen? - © afp/Bahar

Wintersport

In Hochform auf den Flugbakken2

  • Kraft geht nach drei Siegen optimistisch in die Flugtage von Oberstdorf, wo Tande ein Comeback wagt.

Oberstdorf. Mit durchaus großen Hoffnungen sind Österreichs Skisprung-Adler am Donnerstag zum Weltcup nach Oberstdorf aufgebrochen. Dort stehen von Freitag bis Sonntag auf der Heini-KlopferSchanze (Hillsize: 235 Meter) die ersten drei Skiflug-Bewerbe der Saison auf dem Programm, Stefan Kraft peilt dabei den vierten Weltcup-Sieg in Folge an... weiter




Skispringen

Bester vom Rest3

  • Stefan Kraft wird Zweiter beim Skifliegen - dennoch ist die Bilanz getrübt.

Planica. Die österreichischen Skispringer sind in der am Sonntag beendeten Weltcupsaison erstmals seit 2000/01 und zum erst dritten Mal überhaupt sieglos geblieben. Stefan Kraft schaffte beim Skifliegen in Planica als Zweiter zwar seinen achten Podestplatz... weiter




Stefan Kraft fliegt in Planica am Podest vorbei. - © APAweb / AP, Darko Bandic

Skifliegen

ÖSV-Team in Planica nur auf Platz sechs - Norwegen siegt

  • Der erkrankte Hayböck fehlte. Schlierenzauer, Huber, Aigner und Kraft sammelten sieben Punkte.

Planica. Österreichs Quartett hat sich am Samstag im Skiflug-Team-Bewerb beim Skisprung-Weltcup-Finale in Planica mit Platz sechs begnügen müssen. Gregor Schlierenzauer (209,5 m/214), Daniel Huber (220,5/209), Clemens Aigner (202,5/211) und Stefan Kraft (228,5/240,5) sammelten 1.398,7 Punkte. Der Sieg ging überlegen an die Norweger (1... weiter




Stefan Kraft musste sich am Freitag in Planica nur Kamil Stoch und Johann Andre Forfang geschlagen geben. - © apa/afp/Makovec

Skifliegen

Zurück am Stockerl2

  • Stefan Kraft fliegt in Planica auf Platz drei, Kamil Stoch siegt.

Planica. Der bereits als Weltcupsieger feststehende polnische Skispringer Kamil Stoch hat am Freitag beim Skifliegen in Planica seinen insgesamt achten Saisonerfolg gefeiert. Nach Weiten von 245 und 234 Metern hatte Stoch 3,7 Punkte Vorsprung auf den Norweger Johann Andre Forfang... weiter




Gregor Schlierenzauer kann es noch. Am Donnerstag landete er im slowenischen Planica erst nach über einem viertel Kilometer Luftfahrt. Mit 253,5 Metern egalisierte er den Weltrekord von Stefan Kraft, griff aber leider in den Schnee. Damit wird der Sprung nicht als Rekord gewertet. - © APAweb / NTB, Terje BendiksbyVideo

Planica

Traumflug von Schlierenzauer4

  • Schlierenzauer meldet sich mit einem Traumflug zurück. Er fliegt Weltrekord, greift jedoch in den Schnee.

Planica. Gregor Schlierenzauer hat am Donnerstag in der Qualifikation für den Skiflug-Weltcup in Planica mit 253,5 Metern den Weltrekord von Stefan Kraft egalisiert, musste aber nach der Landung mit beiden Händen in den Schnee greifen. Daher zählt die Weite nicht als Bestmarke... weiter




Skifliegen

Weltrekord-Weite von Gregor Schlierenzauer

Planica. Rechtzeitig zum Saisonabschluss kommt Gregor Schlierenzauer doch noch in Topform: Der Weltcup-Rekordsieger, der in dieser Saison meist hinterhergehupft und bei Olympia noch von Cheftrainer Heinz Kuttin kritisiert worden ist, hat am Donnerstag in der Qualifikation für den Skiflug-Weltcup in Planica mit 253... weiter




Skispringen

Kamil Stoch Gesamt-Weltcupsieger

  • Der Pole steht bereits vor dem Finale in Planica als Champion der Saison fest.

Vikersund. Skispringer Kamil Stoch hat am Sonntag zum zweiten Mal den Weltcup-Gesamtsieg fixiert. Der Pole holte mit einem sechsten Tagesrang in Vikersund auch den Sieg in der "Raw-Air"-Serie und erhielt dafür 60.000 Euro. Am Schlusstag der Serie triumphierten aber auch die Norweger: Robert Johansson feierte seinen ersten Weltcupsieg vor Andreas... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung