• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Konsumenten wollen Äpfel aus gesunder Landwirtschaft. - © Hans-Martin Kast - CC 3.0

Deutschland

Protest für gesunde Landwirtschaft12

  • Zehntausende versammelten sich in Berlin, um für klimaschonendere Landwirtschaft zu demonstrieren.

Etwa 35.000 Menschen sind am Samstag in Berlin für eine klimaschonendere Landwirtschaft und gesundes Essen auf die Straße gegangen. Die Polizei sprach von von "mehreren Zehntausend" Teilnehmern. Angeführt wurden die Demonstranten von 170 Traktoren. Unter dem Motto "Wir haben Agrarindustrie satt... weiter




Die Massenproteste der Textilarbeiter waren erfolgreich. - © APAweb, Reuters, Salahuddin Ahmed

Bangladesch

Textilarbeiter bekommen mehr Geld5

  • Die Arbeiter haben mehrere Tage lang protestiert. Nun hat die Regierung höhere Löhne angekündigt.

Dhaka.  Nach mehreren Tagen mit Protesten tausender Textilarbeiter in Bangladesch hat die Regierung höhere Löhne angekündigt. Sie sollen rückwirkend von Dezember an gezahlt werden, wie Handelsminister Tipu Munshi am Sonntag nach einem Treffen mit Vertretern der Gewerkschaften und Fabrikbesitzern sagte... weiter




Die Frauenfraktion der "Gelbwesten" bemühte sich am Sonntag in Paris um ein freundliches Bild in der Öffentlichkeit.  - © APAweb / Reuters, Gonzalo Fuentes

Paris

"Gelbwesten" stürmten Regierungsgebäude17

  • Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in mehreren Städten.

Paris. Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung haben bei neuerlichen Protesten in Paris den Amtssitz von Regierungssprecher Benjamin Griveaux gestürmt. Mehrere Aktivisten durchbrachen am Nachmittag mit einem auf der Straße entwendeten Gabelstapler die Tür zum Innenhof des Gebäudes, wie Griveaux mitteilte... weiter




Sind sie Ungarns "Gelbwesten"? Demonstranten zogen durch die Budapester Innenstadt.  - © APAweb / Ferenc Isza, AFP

Ungarn

Ultimatum an Premier Orban10

  • Tausende demonstrierten gegen den ungarischen Regierungschef.

Budapest. Tausende Menschen haben am heutigen Samstag in Budapest ihre Proteste gegen die rechtskonservative Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban fortgesetzt. Bei Schneeregen zog die Menge mit Slogans wie "Wir protestieren gegen das Sklavengesetz", "Generalstreik" und "Stop Orban" zum Parlamentsgebäude... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Ein gefährlicher Weg60

Das Jahr, das nun zu Ende geht, war so aufwühlend wie aufregend. Was wir reihum in der Politik und also auch in Österreich erleben, ist eine gesteigerte Ratlosigkeit der Regierenden und eine anmaßende Maßlosigkeit der Opposition. Darin steckt das Risiko einer gefährlichen Dynamik... weiter




Proteste der Mitarbeiter der Sozialversicherung vor der Wiener Gebietskrankenkasse. - © apa/Helmut FohringerVideo

Krankenkassen

Aufbäumen gegen Kassenfusion12

  • Protest der Gewerkschaft gegen Reform der Sozialversicherung soll nach Beschluss weitergehen.

Wien. (red./apa) Am Tag vor dem Beschluss der Reform der Sozialversicherung durch ÖVP und FPÖ im Parlament machten Gewerkschaft und Betriebsräte am Mittwoch nochmals dagegen mobil. In Niederösterreich waren Kundencenter und Ambulatorien der Gebietskrankenkasse geschlossen, in Wien sperrten Kassen-Servicestellen und Ambulanzen im Hanusch-Krankenhaus... weiter




- © Alberto Buzzola/LightRocket/Getty Images

China

Schwüle Texte, hartes Urteil5

  • In China wurde eine Autorin von homoerotischer Literatur wegen Pornografie zu mehr als zehn Jahren Haft verurteilt. Im Netz regt sich Widerstand gegen das Urteil und die Diskriminierung von Homosexualität.

In der frivolen Welt der erotischen Online-Literatur in China war "Lady Tianyi" ein aufstrebender Stern. Sie konzentrierte sich auf eine Nische und veröffentlichte ein gutes Dutzend Novellen, die sich mit dem Genre "Boys’ Love" beschäftigten. Titel wie "Absolute Invasion: Kill The Boss" waren dabei aussagekräftig genug... weiter




Als Protest gegen die geplante UVP-Novelle der Bundesregierung sind Greenpeace-Aktivisten auf einen Baustellenkran vor dem Parlament geklettert. - © APAweb / Greenpeace, Astrid Schwab

Nationalrat

Greenpeace-Protest gegen UVP auf Baustellenkran1

  • Es gibt weiter heftige Kritik an den Änderungen bei der Umweltverträglichkeitsprüfung.

Wie. Gegen die Änderungen bei der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), die am Donnerstag im Nationalrat mit den Stimmen der Regierungsparteien ÖVP und FPÖ beschlossen werden sollte, hat es weiter heftige Kritik gehagelt. Greenpeace-Aktivisten sind in der Früh auf einen Baustellenkran vor dem Parlament geklettert... weiter




Alternative für Deutschland

Alle sechzehn5

  • Die AfD wird nach der Wahl in Hessen am Sonntag in sämtlichen deutschen Landtagen vertreten sein.

Wiesbaden/Wien. Hessen ist Ausgangspunkt der AfD. Im Februar 2013 trafen einander 20 Personen zur Gründungsversammlung. Nun markiert das Bundesland den Endpunkt einer Entwicklung: Nach der Wahl am Sonntag wird die AfD auch in den hessischen Landtag einziehen. Dann ist die Partei in 16 Bundesländer-Parlamenten vertreten... weiter




Premier Andrej Plenkovic will das Pensionsalter früher als geplant anheben.  - © APAweb / Emmanuel Dunand, AFP

Gewerkschaft

Heftige Proteste gegen kroatische Pensionsreform1

  • Das Pensionsalter soll früher als geplant auf 67 Jahre angehoben werden.

Zagreb. In Kroatien bringt die Pensionsreform die Gewerkschaften auf die Barrikaden. Die drei größten Gewerkschaften des Landes haben am Samstag zum Protest gegen die Regierungspläne aufgerufen. Nach den Plänen der Regierung soll das Pensionsalter bereits 2033 auf 67 Jahre angehoben werden, fünf Jahre früher als ursprünglich geplant... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung