• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eine Verletzte wird ins Spital getragen. - © ap

Brände

"Klare Anweisungen fehlten"5

  • Die verheerenden Brände bei Athen haben mehr als 80 Todesopfer gefordert. Fragen stehen im Raum.

Athen. Während die Zahl der Toten fast stündlich steigt, sucht Jannis Filippopoulos seine beiden Töchter. Es sind Zwillinge, Sofia und Vassiliki, neun Jahre alt. Filippopoulos, Mitte dreißig, schmales Gesicht, lange Haare, spricht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das Mikrofon eines Athener TV-Senders... weiter




In der von Georgios Vichas gegründeten Einrichtung wurden bisher 900.000 Packungen Medikamente gratis ausgegeben. - © Batzoglu

Griechenland

Das Hellenikon-Ultimatum30

  • Eine Sozialklinik in Griechenland soll einem Stadtentwicklungsprojekt für eine gehobene Klientel weichen.

Athen. Georgios Vichas erfuhr von dem Ultimatum, als er in seiner Wohnung seiner kleinen Adoptivtochter ein Märchen vorlas. Das kleine Mädchen hatte er erst vor wenigen Wochen aus Äthiopien nach Athen mitgebracht und zum neuen Familienmitglied gemacht... weiter




Alexis Tsipras

"Die Sparpolitik nimmt ein Ende"

  • Griechenlands Premier Alexis Tsipras kündigt Steuererleichterungen an.

Athen. Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras vom "Bündnis der Radikalen Linken" ("Syriza") hat das Ende des Sparkurses in Athen angekündigt. "Die Sparpolitik nimmt ein Ende. Es beginnt die Möglichkeit einer expansiven Haushaltspolitik", so Tsipras am späten Donnerstagabend... weiter




US-Steuerreform

Kurz notiert1

Saudi-Arabien. Mit einem Milliardenpaket will Saudi-Arabien die Privatwirtschaft des ölreichen Königreichs fördern. Das von König Salman angeordnete Programm hat einen Umfang von 72 Milliarden saudischen Rial (rund 16 Milliarden Euro), wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA berichtete... weiter




Helfer reinigen einen Strand in der Nähe von Athen. - © reuters

Griechenland

Ölpest verseucht die Strände von Athen12

  • Nach dem Untergang eines Tankers droht dem Saronischen Golf eine Katastrophe.

Athen. (n-ost) Es sind warme Spätsommertage in der griechischen Hauptstadt Athen. Am Donnerstag stieg das Thermometer auf 33 Grad. Aber die Strände im Süden der Metropole, an denen noch vor wenigen Tagen zahllose Athener und Athen-Besucher die Sonne und das Meer genossen, sind jetzt menschenleer. Eine schwarze Ölschicht bedeckt das Wasser... weiter




Müll , wohin das Auge blickt, im Zentrum Athens. - © afp

Griechenland

Es stinkt zum Himmel2

  • Wegen eines Streiks der Müllabfuhr türmen sich in Griechenland seit Tagen die Mistberge.

Athen. Schlechte Luft in Athen: Nach fünf Tagen Streik der Mitarbeiter der Müllabfuhr liegen fast an jeder Ecke der griechischen Hauptstadt Berge von Abfall. "Die Stadt stinkt und kocht", sagt ein Passant im Zentrum Athens. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius im Schatten ist der Geruch des Mülls kaum noch zu ertragen... weiter




Protest und Generalstreik begleiten das neue Sparpaket. - © afp/Messinis

Griechenland

Das diesmal wirklich letzte Opfer?

  • Griechenlands Regierung verabschiedet neue Sparmaßnahmen, damit die nächste Tranche aus dem Hilfspaket ausgezahlt wird.

Athen. Der Michalis Routzakis wühlt in einem Plastiksack aus dem Supermarkt. Er ist voller Medikamente. Endlich hat der 66-jährige Grieche die Arznei gefunden, die er um diese Zeit unbedingt nehmen muss. Täglich. Er schluckt die Tablette. Den Sack lässt er auf dem Holztisch in seinem Wohnzimmer. Er wird bald wieder hineingreifen... weiter




Appetithäppchen Kunst: Masken vom Kanadier Beau Dick. - © Alexia Angelopoulou/dpa

documenta14

Raus aus der Kunst-Komfortzone

  • Rituelle Verbrennungen und chilliger Liverap: Die documenta 14 wurde in Athen eröffnet und präsentiert sich zutiefst politisch.

Athen. (dpa) Es raunt und stöhnt, grunzt und zischt. Auf der Bühne sitzen die Künstler der documenta 14 und die Verantwortlichen der größten Kunstausstellung der Welt. Bei der Voreröffnung am Donnerstag sind sie Teil einer Performance. Auch der künstlerische Leiter Adam Szymczyk und Geschäftsführerin Annette Kulenkampff gurgeln und glucksen mit... weiter




Gerechtigkeitsfanatiker: Petros Markaris. - © Emilio Naranjo/EPA/picturedesk

Literatur

Glückssucher und Gestrandete4

  • Der griechische Schriftsteller Petros Markaris begeht am 1. Jänner seinen 80. Geburtstag.

"Viele Griechen sind wütend. Aber das ist die Wut einer introvertierten Gesellschaft, die den Blick immer auf das eigene Land gerichtet hat", bekannte der griechische Schriftsteller Petros Markaris kürzlich in einem Interview. So wie einst Henning Mankell will auch Petros Markaris in seinen Krimis nicht nur eine spannende Geschichte erzählen... weiter




Barack Obama lässt sich von einer Archäologin die Akropolis näherbringen. - © ap/Monsivais

Barack Obama

Anti-Trump unter Säulen

  • Der scheidende US-Präsident Obama versucht in Athen, die Europäer zu beruhigen. Gespräche mit Merkel in Berlin.

Athen/Berlin. (ag.) In seiner letzten großen Rede außerhalb der USA hat der scheidende US-Präsident Barack Obama ein leidenschaftliches Bekenntnis zu den Prinzipien der Demokratie abgelegt. Unter tosendem Applaus beschwor er in Athen - "der Wiege der Demokratie" - Errungenschaften wie Religionsfreiheit, Gewaltenteilung und Menschenrechte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung