• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Zeichnung wurde am Montag von der australischen Zeitung "Herald Sun" gedruckt. - © APAweb/AFP, HERALD SUN / Mark KNIGHT.

US-Open

Karikaturist wegen Williams-Zeichnung unter Beschuss3

  • JK Rowling nennt Darstellung der Tennisspielerin "rassistisch und sexistisch".

Sydney. Wegen einer Zeichnung der US-Tennisspielerin Serena Williams steht der australische Karikaturist Mark Knight unter Beschuss. "Harry Potter"-Autorin JK Rowling nannte die Darstellung der Ausnahmespielerin "rassistisch und sexistisch". Insgesamt kommentierten rund 22... weiter




US-Open

Die Rückkehr des Novak Djoković

  • US-Open: Serbe triumphiert in New York, Serena Williams rastet völlig aus.

New York. Der serbische Tennis-Star Novak Djoković hat seinen aktuellen Lauf auch im US-Finale fortgesetzt. Der 6:3, 7:6, 6:3-Erfolg gegen Juan Martín del Potro war sein fünfter Sieg ohne Satzverlust in New York in Folge. Nur in den ersten beiden Runden hatte er einen Satz abgegeben, danach blieb er in 15 Durchgängen en suite unangetastet... weiter




Serena Williams gab sich als sehr schlechte Verliererin. - © APAweb/APA, Danielle Parhizkaran-USA TODAY SPORTS

US-Open

WTA fordert Gleichbehandlung von Frauen und Männern1

  • Tennis-Organisation reagiert auf den Vorfall beim US-Open-Finale als Serena Williams auf dem Platz "emotional" wurde.

New York. Die Profitennis-Organisation der Damen (WTA) hat nach dem Wutausbruch von Serena Williams im US-Open-Finale verlangt, Frauen und Männer gleich zu behandeln, wenn sie sich auf dem Platz emotional verhalten. "Wir glauben nicht, dass dies gestern Abend getan wurde"... weiter




Auf die Frage, wie sie ihre Nerven in kritischen Momenten so gut im Griff gehabt habe, meinte Osaka lachend: "Ich habe nur daran gedacht, dass ich unbedingt gegen Serena spielen möchte - ich liebe Dich." - © APAweb/USA TODAY Sports, Danielle Parhizkaran

US-Open

Serena Williams und Osaka im Finale1

  • Erstmals steht damit eine Japanerin im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers.

New York. Nach dem verlorenen Wimbledonfinale gegen Angelique Kerber bekommt Serena Williams bei den US Open die nächste Chance auf ihren 24. Grand-Slam-Titel. In das Endspiel zog erstmals auch eine Japanerin ein - die in den USA lebt und einen haitianischen Vater hat... weiter




Die US-Amerikanerin Serena Williams hat die Polin Magda Linette beim US-Open-Auftakt besiegt. - © APAweb / AFP, Julian Finney

Tennis

Starker Auftritt von Serena Williams bei US-Open1

  • Auch Titelverteidiger Rafael Nadal und Sloane Stephens gaben sich beim Auftakt in New York keine Blöße.

New York. Die größte Überraschung ist gleich zu Beginn des ersten Turniertags der US Open 2018 passiert: Das 2:6,4:6-https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/sport/mehr_sport/985311_Topgesetzte-Halep-bei-US-Open-draussen.html">Aus der topgesetzten Rumänin Simona Halep gegen die Estin Kaia Kanepi nach starken Auftritten davor kam unerwartet. Dafür gaben sich die Superstars Serena Williams wie auch die Titelverteidiger Rafael Nadal und Sloane Stephens am... weiter




Angelique Kerber siegt beim Rasen-Klassiker in England - © REUTERS, Melville

Wimbledon

Kerber holt dritten Major-Titel1

  • Zwei-Satz-Sieg der Deutschen über Serena Williams, US-Amerikanerin muss auf Allzeit-Rekord weiter warten.

London. Nichts ist vorerst aus dem Allzeit-Rekord von Serena Williams geworden. Die 36-jährige US-Amerikanerin unterlag am Samstag im Finale von Wimbledon der Deutschen Angelique Kerber überraschend glatt nach 65 Minuten mit 3:6,3:6 und verpasste damit ihren achten Wimbledon- bzw. 24. Grand-Slam-Titel... weiter




Serena Williams bekommt es am Samstag im Wimbledon-Finale mit der Deutschen Angelique Kerber zu tun. - © AP

Wimbledon

Die Mutter des Tennis1

  • Am Samstag könnte Serena Williams in Wimbledon ihren 24. Grand-Slam-Titel holen.

London. Über die Setzung von Serena Williams müssen sich die Veranstalter der US Open, des vierten Tennis-Grand-Slam-Turniers, keine Sorgen mehr machen. Die 36-jährige US-Amerikanerin, der nach dem zehnten Finaleinzug in Wimbledon nur noch ein Sieg zum Allzeit-Rekord von Margaret Court (24 Titel) fehlt, wird sich nach dem zuletzt 181... weiter




Das Finale ist eine Neuauflage des Endspiels von vor zwei Jahren. Damalssiegte Williams in einem hochklassigen Spiel in zwei knappen Sätzen. - © APAweb/AFP, Oli Scarff

Tennis

Serena Williams greift nach ihrem achten Wimbledon-Titel

  • Mit Sieg am Samstag im Finale gegen Kerber würde sie den Grand-Slam-Rekord einstellen.

London. Bis zu seinem Aussscheiden, wurde viel über Roger Federer in Wimbledon berichtet. Dass der Schweizer trotz seines Alters immer noch eine Klasse für sich sei und wie effizient Federer durch die Saison huscht. Vergessen wurde dabei ein bisschen auf dei US-Amerikanerin Serena WIlliams... weiter




- © Adam Hunger/USA Today Sports

Tennis

Neustart von null

  • Serena Williams gibt beim Tennis-Turnier in Indian Wells ihr Comeback.

Indian Wells. Eigentlich hatte sie schon vor sechs Jahren damit gerechnet, vom Profisport zurückzutreten, nun spielt sie immer noch - oder besser: wieder. Mehr als ein Jahr, nachdem Serena Williams bei den Australian Open ihr bisher letztes Turnier bestritten und dort ihren 23... weiter




Serena Williams kehrte dem aktiven Tennis vor knapp einem Jahr den Rücken. Nun ist sie wieder da. - © Paul Crock/afp

Tennis

Wieder hier, in ihrem Revier1

  • Das Comeback von Serena Williams wird im Tennis mit Spannung erwartet.

Abu Dhabi. (art) In den vergangenen Monaten sah man Serena Williams am öftesten dort, wo man Prominente jeglicher Branchen am leichtesten antrifft: auf Social Media im Internet. Serena Williams, wie sie auf Twitter und Instagram Gedanken über und Fotos von ihrer Tochter postet... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung