• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tennis

Serena Williams triumphierte in Paris

Paris. Serena Williams hat es tatsächlich noch einmal geschafft und ihre französische Durststrecke beendet. Am Samstag feierte die Nummer eins der Tenniswelt mit dem 6:4, 6:4 im Traumfinale gegen Titelverteidigerin Maria Scharapowa den zweiten French-Open-Erfolg nach 2002 und wurde dabei auch ihrer Favoritenrolle gerecht - im Verlauf des gesamten... weiter




Serena Williams blickt ihrem 16. Grand-Slam-Sieg entgegen. - © Reuters

Maria Scharapowa

Titelverteidigerin als Underdog

  • Williams ist derzeit das Maß
  • aller Dinge im Frauen-Tennis.

Paris. Fast jede Minute ein Winner. Serena Williams lieferte gegen Sara Errani eine kaum für möglich gehaltene Bilanz ab, noch dazu in einem Grand-Slam-Halbfinale. In nur 46 Spielminuten feuerte die US-Amerikanerin 40 Gewinnschläge ab, fabrizierte nur zwölf unerzwungene Fehler und ließ ihrer italienischen Gegnerin lediglich 16 Punkte... weiter




Sei umschlungen, Pokal. Serena Williams hat ihre Trophäensammlung in New York erweitert. - © REUTERS

Tennis

Einfach Serena

  • Für viele ist US-Open-Siegerin Serena Williams die "Größte aller Zeiten".

New York. Sie hat es wieder getan. 13 Jahre nach ihrem ersten US-Open-Titel gewann Serena Williams zum vierten Mal in New York und ihr insgesamt 15. Major-Turnier. Obwohl nur an der vierten Stelle der Weltrangliste platziert, ist die US-Amerikanerin für viele die heimliche Nummer eins... weiter




Serena Williams ist derzeit nicht zu stoppen. Nach den Erfolgen in Wimbledon (Grand-Slam-Titel, Olympia-Sieg) triumphierte sie auch bei den den US Open. - © APAweb / Reuters, Kevin Lamarque

Serena Williams

Serena Williams triumphiert bei den US Open1

  • Dreisatz-Finalerfolg gegen Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka.

New York. Nach ihrem Triumph in Wimbledon und dem Einzel- wie Doppel-Olympiasieg hat sich Serena Williams in einem hochklassigen Final-Match am Sonntag in New York auch noch den US-Open-Titel geholt. Mit dem 6:2,2:6,7:5-Erfolg nach 2:18 Stunden über die aktuelle Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka hat sich Williams einmal mehr selbst übertroffen... weiter




Serena Williams hat nach ihren jüngsten Erfolgen leicht lachen. Dennoch ist sie vor den US Open angespannt. - © REUTERS

Serena Williams

Zwischen Triumph und Skandal

  • Williams bewegt sich in New York stets auf einem schmalen Grat.

New York. (art) Hört man Serena Williams beim obligatorischen Frage-Antwort-Marathon zu, der jedem Grand-Slam-Turnier und den US Open im Speziellen vorangeht, fällt erstaunlich oft das Wort Druck - dafür, dass sie angeblich keinen verspürt. Schließlich habe schon ihr Vater gesagt, Druck sei nur etwas, das man sich selbst mache... weiter




Tennis

Serena Williams begeisterte mit Power-Tennis

  • Maria Scharapowa deklassiert.

London. Serena Williams ist am Samstag in Wimbledon in unwiderstehlicher Weise zum Olympia-Sieg im Einzel gestürmt. Die 30-jährige US-Amerikanerin fegte im Damen-Endspiel der XXX. Olympischen Sommerspiele die Russin Maria Scharapowa in nur 63 Minuten mit 6:0,6:1 ab und komplettierte damit ihren "Golden Slam"... weiter




Der Kampfgeist war Virginie Razzano ins Gesicht geschrieben. Mit einer Energieleistung sorgte die Französin für die Top-Sensation in der ersten Runde von Roland Garros. - © APAweb/Reuters/Benoit Tessier

Tennis

Drama mit Happy End2

  • Französische Lokalmatadorin gewinnt Marathon-Match dank Energieleistung.

Man könnte schreiben: "Serena Williams überraschend ausgeschieden". Das trifft es schon, aber es war viel mehr als das, was sich am Dienstagabend am Court Philippe Chatrier zu Paris in der ersten Runde der French Open zugetragen hat. Es war eines jener dramatischen Tennis-Spiele, an das man sich noch eine Weile erinnern dürfte... weiter




Eine Klasse zu hoch war Serena Williams (l.) für Tamira Paszek. Damit ist auch die letzte Österreicherin ausgeschieden. - © dapd

Tamira Paszek

Weg nach oben vorerst gebremst

  • Paszek verliert gegen Williams - keine Österreicher mehr bei Australian Open.

Melbourne. Da half weder ein mitfiebernder Neo-Manager Ronnie Leitgeb in der Box, noch die Hoffnung auf eine von ihrer Fußverletzung womöglich noch nicht ganz genesene Gegnerin: Für Tamira Paszek war die erste Runde der Australian Open zugleich die letzte, die Vorarlbergerin musste sich US-Star Serena Williams nach 1:19 Stunden mit 3:6... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung