• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © afp/Coffrini

Bankenaufsicht

Credit Suisse bekommt Aufpasser wegen Geldwäsche beigestellt

  • Bei der international operierenden Bank wurden in zwei Verfahren eklatante Fehlverhalten festgestellt: Einerseits in Sachen Geldwäsche und Korruption, andererseits in der Laissez-faire-Einstellung gegenüber einem ihrer Star-Banker.

Zürich. (wak) Es ist ein Wirtschaftskrimi mit erheblichem Ausmaß. Geht es doch um eines der größten international tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen, die Credit Suisse. Die Bank hat es durch das Zudrücken beider Augen geschafft, eklatante Korruptionsfälle bei anderen Weltkonzernen zu übersehen... weiter




Schweiz

Strafverfahren gegen Russen wegen Cyberattacke

  • Angreifer wollten WADA und Labor für Chemiewaffenuntersuchungen auskundschaften.

Bern/Moskau. Die Schweizer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Russen wegen einer Cyberattacke auf den Europasitz der Anti-Doping-Agentur WADA in Lausanne. Dabei handelt es sich um die gleichen Personen, die vor wenigen Monaten auch den Schweizer Nachrichtendienst beschäftigt haben, wie die Bundesanwaltschaft in Bern am Montag bestätigte... weiter




Syrien

Schweizer Waffen - auch für Bürgerkriege?3

  • Eidgenössische Granaten tauchen in Libyen und Syrien auf. Trotzdem sollen die Gesetze für Waffenexporte gelockert werden.

Wien. Granaten, Sturmgewehre, Raketenabwehr: Geht es nach dem Schweizer Bundesrat, sollen Waffen in Zukunft auch in Länder mit Bürgerkriegen exportiert werden dürfen. Dies kündigte der Bundesrat, die oberste vollziehende Behörde in der Schweiz, schon in den Sommermonaten an... weiter




- © M. Hirsch

Bekleidungshandel

Sanierungsspezialist übernimmt Vögele

  • Bis zu 30 Filialen werden geschlossen, dadurch wackeln bis zu 200 Arbeitsplätze.

Wien. (kle/apa) Die insolvente Modekette Vögele geht an den deutschen Restrukturierungsfonds GA Europe. Aufatmen können jedoch nicht alle 700 Mitarbeiter. Denn der neue Eigentümer plant, 25 bis 30 der 102 Filialen in Österreich zu schließen. 15 davon sperren bereits in den nächsten Tagen zu... weiter




Diese Kuh hat Idealgewicht, in der Schweiz jedoch sind die "Rindviecher" nicht so zart gebaut. - © APAweb/dpa/Angelika Warmuth

Tiere

Schweizer Kühe werden zu schwer und zu groß17

  • Manche Tiere bringen 800 Kilo auf die Waage .

Bern. Die Schweizer Kühe werden für die zarten Alpenwiesen und herkömmliche Ställe zu schwer und zu groß. Manche bringen bei mehr als 1,60 Meter Größe schon über 800 Kilogramm auf die Waage, sagt Tierzuchtlehrer Michael Schwarzenberger. Er ist Mitbegründer der "Interessengemeinschaft Neue Schweizer Kuh"... weiter




Die Ju-52 des Baujahrs 1939 war am Samstag in 2.540Metern Höhe an der Westflanke des Berges Piz Segnas abgestürzt. - © APAweb, Cantonal Police of GrisonsVideo

Schweiz

Rätselraten um Absturzursache9

  • Die Oldtimer-Maschine hat keine Blackbox: Ermittler stehen vor einer schwieriger Aufgabe.

Flims/Bern/St. Pölten. Nach dem Flugzeugabsturz in den Schweizer Alpen mit 20 Toten, darunter auch ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich, wartet auf die Unglücksermittler eine schwierige Aufgabe. Anders als moderne Flugzeuge hatte die 79 Jahre alte Maschine vom Typ Junkers Ju-52 keine Blackbox an Bord... weiter




Innerhalb von zwei Tagen stürzen in der Schweiz zwei Flugzege ab. - © APAweb

Luftfahrt

20 Tote bei Flugzeugabsturz in der Schweiz4

  • Die 1939 gebaute Junkers Ju-52 verunglückte im Kanton Graubünden, drei Österreicher unter den Toten.

Bern. Bei dem Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs in der Schweiz sind alle 20 Insassen, darunter auch ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich, ums Leben gekommen. Es habe keine Überlebenden des Unglücks im Kanton Graubünden gegeben, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. Die Ju-52 des Baujahrs 1939 war am Samstag in 2... weiter




Die Almkühe in der Schweiz müssen nicht mehr dursten. - © APAweb, dpa, Matthias Balk

Schweiz

Almkühe bekommen Wasser per Hubschrauber2

  • Die Trockenheit lässt Almkühe dursten. Nun wurde die Lage kritisch und ein Helikopter wurde zur Wasserversorgung eingesetzt.

Bern. Wegen der anhaltenden Trockenheit drohen immer mehr Wasserquellen in den Schweizer Bergen zu versiegen. Für einige Almwirtschaften ist die Lage so kritisch, dass sie Wasser per Helikopter auf die Alpen fliegen lassen. Eine Kuh trinkt laut Angaben von Swissmilk zwischen 50 und 100 Litern pro Tag... weiter




Lichtgestalt Carlo Chatrian (rechts): Das Festival von Locarno und dessen Präsidenten Marco Solari (links) verlässt er nach der aktuellen Ausgabe in Richtung Berlinale. - © Katharina Sartena

Filmfestival Locarno

Ein Umbruch als Chance3

  • Das Filmfestival Locarno beginnt im Zeichen des Abgangs seines Direktors Carlo Chatrian.

Locarno. Carlo Chatrian ist jemand, der sich sehr mit seinem Arbeitsplatz identifiziert. Auf seinem Instagram-Account hat der 46-jährige Cinephile aus Turin die Vorbereitungen auf das 71. Filmfestival von Locarno, das heute, Mittwoch, eröffnet wird, genau dokumentiert: Wie bereits vor Wochen die übergroße Leinwand auf der Piazza Grande in dem... weiter




Schweizer Bergidylle steht am Programm des Senderschwerpunkts. - © ZDF und SRF/doc.station

TV-Tipp

Über Stock und Stein1

  • Schweizer Aussichten: Ein 3sat-Thementag widmet sich den schönsten Orten in - und Spielfilmen aus - der Schweiz.

Sie gilt noch heute als die beste Filmadaption des Kinderbuches "Heidis Lehr- und Wanderjahre" von Johanna Spyri. Der 1952 noch in Schwarz-weiß gedrehte Spielfilm "Heidi" (So., 18.40 Uhr, alle 3sat) erzählt die weltberühmte Geschichte des kleinen fröhlichen Waisenmädchens... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung