• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Russland

Medwedew kritisiert Hafturteil für Pussy Riot als "zu hart"24

  • Moskauer Behörden erlauben neue Massendemonstration gegen Putin.

Moskau. Der russische Regierungschef Dmitri Medwedew hat die Verurteilung der drei Frauen von der Punkband Pussy Riot zu je zwei Jahren Straflager als "zu hart" kritisiert. Der Protest der Musikerinnen gegen Kremlchef Wladimir Putin in einer Kirche habe ihn zwar "angewidert", sagte Medwedew am Mittwoch vor Parteifreunden... weiter




Pussy Riot

Putin rechtfertigt Urteil gegen Pussy Riot

Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Verurteilung der Musikerinnen der Punkband Pussy Riot mit der Pflicht des Staates verteidigt, "die Gefühle der Gläubigen zu schützen". Dies sei umso wichtiger, als die russische Orthodoxe Kirche zu Sowjetzeiten unterdrückt worden sei... weiter




Solidarität für Pussy Riot forderten Sympathisanten in ganz Europa, auch in Hamburg. - © EPA

Russland

Zwei Jahre Haft für eine Minute Protest

  • Die Frauen hätten keine Reue gezeigt,
  • begründet die Richterin das Urteil.

Moskau. (n-ost) Als die Richterin Marina Syrowa am Freitag um kurz nach 15 Uhr mit der Urteilsverkündung beginnt, kann man von der Straße die Rufe "Pasor, Pasor" hören. "Schande", schimpfen die mehreren hundert Demonstranten, die sich hinter den Absperrgittern drängen... weiter




Forderung nach Freiheit für Pussy Riot bei einer Kundgebung vor der russischen Botschaft in Chișinău (Republik Moldau).

Russland

"Widerspruch ist ein legitimes und grundlegendes Recht"3

"Mutter Gottes, du Jungfrau, vertreibe Putin!" (Zeile aus dem "Punkgebet", das Pussy Riot am 21. Februar in der Erlöserkathedrale in Moskau vorgetragen haben) "Ich hoffe, dass sich so etwas nicht mehr wiederholt." (Wladimir Putin in einem Kommentar zu der Aktion am 7. März, kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten) "Der Teufel hat uns alle ausgelacht... weiter




Russland

Junge Frauen gegen alte Patriarchen5

  • Sicherheitsdienst der Kirche geht gegen Demonstranten vor

Moskau. So scharf wie niemand sonst wirft die Moskauer Punkband Pussy Riot der russisch-orthodoxen Kirche "Falschheit" und politische "Heuchelei" vor. Das für diesen Freitag (17. August) erwartete Urteil gegen die drei Musikerinnen, die in der Moskauer Erlöserkathedrale gegen Präsident Wladimir Putin und den Patriarchen Kirill protestiert haben... weiter




Michail Chodorkowski

Chodorkowski: Prozess gegen Pussy Riot "Schande" für Russland

  • Verteidigung wirft Gericht in Verfahren rund um Anti-Putin-Protest gegen Frauen-Band Willkür vor.

Moskau. Der inhaftierte russische Regierungsgegner Michail Chodorkowski hat den Prozess gegen die Moskauer Band Pussy Riot als "Schande" für Russland kritisiert. Die drei wegen Rowdytums angeklagten Frauen würden erniedrigt und mit langen Gerichtssitzungen ohne angemessene Pausen und Mahlzeiten gequält... weiter




Russland

Putin will "nicht zu streng" strafen3

  • Weltweite Solidarität mit den Moskauer Angeklagten

Die internationalen Proteste gegen das Verfahren gegen das Musik-Kollektiv Pussy Riot dürften am russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht spurlos vorübergegangen sein. Putin, der auf Besuch bei den Olympischen Spielen weilt, nahm am Donnerstag Abend zu dem Prozess Stellung... weiter




Russland

"Russland hält den Westen für naiv"3

  • Enttäuschung und Großmachtstreben bestimmen Moskaus Syrien-Politik.

"Wiener Zeitung:Welche Interessen verfolgt Russland in Syrien? Margarete Klein: Präsident Wladimir Putin möchte im Konzert der Großmächte mitspielen. Der russische Flottenstützpunkt in Syrien oder die Rüstungsverkäufe an das Assad-Regime spielen nur eine untergeordnete Rolle. Viel schwerer wiegt die Enttäuschung gegenüber dem Westen... weiter




Russland

Putin bei Hu

  • Kooperation im Energiebereich soll ausgebaut werden.

Peking. Russlands Präsident Wladimir Putin ist am Dienstag zu einem dreitägigen Besuch in Peking eingetroffen. Neben dem Ausbau der "strategischen Partnerschaft" mit China und dem großen Energiebedarf der aufstrebenden asiatischen Wirtschaftsmacht stehen die Eskalation in Syrien... weiter




Russland

Wochenende der Wahrheit für Russlands Putin-Gegner

  • Bei Protesten am Samstag entscheidet sich Zukunft der Oppositionsbewegung.

Moskau. Aus der Sicht des Kreml sind die russischen Präsidentenwahlen abgeschlossen: Ein offizielles Endergebnis liegt vor, die Wahlkommission hat Wladimir Putin zum künftigen Präsidenten ausgerufen, sogar die Nato hat dem Petersburger zum Wahlsieg gratuliert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung