• 19. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Kurz. - © APAweb/, Schlager

Staatsoper

Lauer Sekt, heiterer Präsident13

  • Zusammentreffen der Polit-Generationen auf dem 62. Opernball.

Wien. Kurz bricht Hektik aus. Drei Kellner stehen im 1. Rang rechts am Gang vor den vielen kleinen Logen. "Die sind ja lauwarm", zischt der ältere den Zulieferer an. Er drückt ihm die zwei Flaschen wieder in die Hand zurück. Der dritte protestiert: "Wie sollen wir das machen, wenn... weiter




Ednan Aslan

Die Studie mit den zwei Gesichtern5

  • Analyse: Islam-Kindergarten-Studien geben Entwarnung und Warnung zugleich - gut für die Politik, schlecht für einen gemeinsamen Integrationsweg.

Wien. Bis dieser Tage war nicht klar, wer nun recht hat: Bundeskanzler Sebastian Kurz, gestärkt durch Ednan Aslans Studie und seiner Warnung vor politisch ideologisch motivierten Islam-Kindergärten in Wien? Oder die Stadt Wien mit ihrer Warnung vor Islamfeindlichkeit und ihrem Hinweis, wenn es Probleme gebe, würde man eingreifen... weiter




Nur zwei der untersuchten Moscheen unterstützen aktiv die Integration in die Gesellschaft und fordern diese ein. - © Jenis

Moschee

Kurz will Moscheen stärker kontrollieren1

  • Bei Verstößen gegen das Islamgesetz soll es Schließungen geben.

Wien. Außenminister und ÖVP-Obmann Sebastian Kurz fordert mehr Personal für das im Kanzleramt angesiedelte Kultusamt. Damit soll sichergestellt werden, dass Moscheen kontrolliert werden, ob sie das Islamgesetz einhalten. Bei Verstößen sollen sie aufgelöst werden, so der ÖVP-Obmann am Montag, zwei Wochen vor der Nationalratswahl... weiter




Mantraartig wiederholt Kurz bei jedem Auftritt die vermeintlich negativen Auswirkungen von Zuwanderung. - © APA / Georg Hochmuth

Sebastian Kurz

Kurzzeitgedächtnis958

  • Sebastian Kurz wuchs mit Migranten in Meidling auf. Heute will er nichts mehr davon wissen.

Sebastian Kurz ist ein Schwabo. Migranten verwenden den Begriff als Bezeichnung für Ur-Österreicher. Ob er abwertend oder anerkennend gemeint ist, hängt von der Wertschätzung ab. Unter Freunden gilt er als kumpelhafter Gruß, als liebevolle Zuschreibung, als gemeinsamer Schulterschluss gegen ein Wort... weiter




Druck

Mindestsicherung

Häupl und Vassilakou gegen Kurz16

  • Laut der Wiener Stadtregierung gibt es keinen verstärkten Zuzug nach Wien wegen der Mindestsicherung.

Wien. Am Mittwochabend zogen Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ), Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne), Sozialstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) und die grüne Sozialsprecherin Birgit Hebein gegen ÖVP-Chef Sebastian Kurz zu Felde und appellierten an ihn, im Wahlkampf "ein Mindestmaß an Anstand einzuhalten"... weiter




Ein Kindergarten in Wien. - © APAweb / HERBERT PFARRHOFER

Kindergartenstudie

Ergebnis der Studien-Prüfung erst nach der NR-Wahl3

  • Der Streit um die Studie zu Islam-Kindergärten zwischen Aslan und der Stadt Wien schwelt weiter.

Wien. Die Ergebnisse der Prüfung der Kindergarten-Studie des Islamwissenschafters Ednan Aslan werden Fall erst nach der Nationalratswahl am 15. Oktober vorliegen. Das bestätigte die Kommission für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) am Dienstag der APA... weiter




Nach Abschluss der Vorerhebungen hat die Ombudsstelle der Universität noch keine Entscheidung getroffen, ob sich Aslan bei der Studie durch den Auftraggeber - also das Außenministerium - beeinflussen ließ. - © Stanislav Jenis

Kindergarten

Uni beauftragt externe
Prüfung von Islam-Studie
21

  • Zur "Wahrung völliger Unparteilichkeit" soll die Agentur für wissenschaftliche Integrität die Studie prüfen.

Wien. Die Ombudsstelle der Universität Wien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis hat die Vorerhebung zur umstrittenen Kindergarten-Studie von Ednan Aslan abgeschlossen. Inhaltlich macht das Gremium keine Aussagen, empfiehlt aber eine externe Prüfung durch die Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI)... weiter




Wiener Kindergartenstudie

Klare Förderkriterien für Kindergärten fehlen6

  • Die Grünen kritisieren Kurz wegen "massiver Überarbeitung" der Wiener Kindergartenstudie.

Wien. Die Grünen üben heftige Kritik an Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) und der Bearbeitung der Wiener Kindergartenstudie. Das Thema Bildungschancen und Zugehörigkeit von Kindern dürfe nicht für Stimmungsmache missbraucht werden, sagte Integrationssprecherin Alev Korun am Donnerstag... weiter




Fest im Blick von Gernot Blümel (l.) und Sebastian Kurz (r.) steht ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner, der von Kurz bald abgelöst werden soll. - © apa/Roland Schlager

Sebastian Kurz

Das Machtlabor der Jungen ÖVP34

  • An jenem Tag, an dem Sebastian Kurz zum ÖVP-Chef wird, wird sie zur wichtigsten Teilorganisation in der Partei aufsteigen: die Junge ÖVP. In Wien bereiten sich die Jung-Politiker unter Gernot Blümel auf den Tag X vor.

Wien. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Reinhold Mitterlehner den Chefsessel in der ÖVP räumen muss. Zu schön, zu jung und zu beliebt ist sein Widersacher Sebastian Kurz, der seit Monaten Traumwerte in Umfragen erzielt. 60 Prozent Vertrauen und Zustimmung genießt der Außenminister laut parteiinternen Rohdaten in der Bevölkerung... weiter




Wienwoche

"So weit ist es schon bei uns"4

  • Refugee TV eröffnet im Rahmen der Wienwoche ein temporäres "Good News Studio" in einer Flüchtlingsunterkunft in Ottakring.

Wien. Seit Herbst 2015 berichtet Refugee TV aus "der anderen Perspektive" über die Themen Flucht und Integration. Am Wochenende eröffnet der Sender im Rahmen des Wienwoche-Festivals ein temporäres "Good News Studio" in einer Wiener Flüchtlingsunterkunft, um "Brücken statt Zäune" zu bauen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung