• 22. Juli 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte, ihm gehe es in erster Linie darum, dass Internetwährungen nicht für unerlaubte Zwecke genutzt werden. "In den USA gelten für Anbieter und Plattformen von Kryptowährungen die gleichen Regeln wie für Banken" - © APAweb/AP, Michael Probst

Davos

Kryptowährungs-Boom beschäftigt Weltwirtschaftsforum1

  • Strengere Überwachung gefordert

Davos. Beim Weltwirtschaftsforum in Davos sind Rufe nach einer stärkeren Überwachung von Kryptowährungen wie Bitcoin laut geworden. Dieser Forderung schlossen sich am Donnerstag Finanzminister, hochrangige Vertreter der Geldindustrie und der Internationale Währungsfonds (IWF) an... weiter




Klaus Schwab

Weltwirtschaftsforum warnt vor Umweltrisiken und Cyberattacken1

  • WEF-Gründer: Haben zugelassen, dass Brüche entstehen, die Institutionen, Gesellschaften und Umwelt schwächen.

London. Von Umweltrisiken und Cyberangriffen geht einer Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) zufolge heutzutage die größte Gefahr für die Welt aus. Dabei stellen extreme Wettereignisse das größte Einzelrisiko dar, wie das WEF am Mittwoch in London mitteilte... weiter





Werbung