• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Religion

Neuer Geist in Sankt Marienthal

Auf ihrem Weg zur Oder windet sich die Neiße durch die Oberlausitzer Hügellandschaft auch an den Mauern des Zisterzienserinnenklosters Sankt Marienthal vorbei. Bei normalem Wasserstand wirkt sie wie ein romantisches Flüsschen, im Sommer des vergangenen Jahres jedoch ließen Regenfälle den Grenzfluss zwischen Deutschland und Polen in kürzester Zeit... weiter




Religion

Auferstehung per Hebeldruck

Früher, als er noch Ministrant war, so erinnert sich ein alter Mann aus Salzburg, da gab's halt noch was zu schauen bei der "Auferstehung". Der "Grablieger" (also die Figur des im Grab liegenden Christus) wurde an der passenden Stelle des Gottesdienstes mit einer Apparatur, wie sie auch an Theatern üblich ist... weiter




Religion

Kommandosache Himmelfahrt

Enrique Ossó y Cervelló; Pedro Betancur; Kateri Tekakwitha; Maria Maddalena Pellegrina Repetto; Andreas Alfred Bessette; Maria Gabriela Sagheddu; Jeremia Kostitst; Maximilian Kolbe; Rafqa Ar-Rayyes; Edith Stein; Andrea Carlo Ferrari; Karolina Kózka; Marcel Callo; Andreas Kim, Paulus Chong, Laurentius Imbert... weiter




Religion

Predigen bald Frauen von der Kanzel?

Wird es demnächst geweihte Priesterinnen geben? Steht der katholischen Kirche eine feministische Sezessionsbewegung ins Haus? Die Lobby drängt mächtig, der Eifer von Einzelnen scheint nicht zu bremsen. Andrerseits schütteln nicht wenige Katholiken, selbst solche aus der liberalen Ecke... weiter




Religion

Der Ahnherr aller Nikoläuse

Alljährlich fiebern die Kinder dem 6. Dezember entgegen, dem Tag, an dem der heilige Nikolaus bepackt mit Naschwerk und Spielzeug auf die Erde kommt. Bekanntermaßen handelt es sich um einen alten würdigen Herrn mit langem weißen Bart, Mitra, Hirtenstab und Bischofsring... weiter




Religion

Der Körper als Tempel

Aus der Sicht Europas ist Brasilien ein junges Land, war es doch bis zu seiner Entdeckung im Jahre 1500 auf den Land- und Seekarten der herrschenden Reiche gar nicht vorhanden. Mit fortschreitender Kolonisierung durch die Portugiesen, Spanier, Niederländer und Engländer wurde der Wert der "unzivilisierten" Länder erkannt und genutzt... weiter




Religion

Fürsprecher und Nothelfer

Aller Heiligen gedenkt die katholische Kirche am 1. November, und das sind nicht wenige: Nach neuestem Stand 6.540. Das "Martyrologium Romanum", das offizielle vatikanische Verzeichnis, nennt 6.538. Es ist erst Anfang Oktober als Neuauflage erschienen, also beinahe auf dem neuesten Stand... weiter




Religion

Auf Sankt Jakobs Straßen

Das populärste Beispiel für eine neue Spielart der "Aktivreise" ist die Pilgerwanderung nach Santiago de Compostela, die eben wieder zu jenem Massenphänomen zu werden beginnt, das sie vom 11. bis ins 15. Jahrhundert tatsächlich war: Mehr als 100.000 Menschen begeben sich jedes Jahr zu Fuß an den Ort am Nordwestzipfel Spa-niens... weiter




Religion

Keine Angst vor dem Islam

Ein Gebet an Allah im stolzen Münster von Straßburg? Das ist keine bloße Vision, sondern das Ergebnis interreligiöser Zusammenarbeit in der elsässischen Metropole. Doch bald werden die Moslems an Feiertagen nicht mehr auf christliche Gotteshäuser angewiesen sein. Die Stadt stellt den Boden für den Bau gleich zweier großer Moscheen zur Verfügung... weiter




Religion

Dominikaner: Die "Hunde des Herrn"

Der Mann, der auf der elenden Karrenstraße des Languedoc dahinwandert, geht barfuß. Seine abgetragenen Schnürschuhe hat er sich um den Hals gehängt. Er trägt das weiße Chorherrenhemd und den schwarzen Mantel der regulierten Augustinerchorherren. Barhäuptig wandelt er unter Südfrankreichs Sonne und man sieht den Haarkranz rund um die Tonsur rotblond... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung