Politische Bildung

"Freie Schüler Wien"
Die freiheitliche Wende in der Schulpolitik

Zunächst wollte die FPÖ die Parteipolitik aus der Schule bringen und stellte Lehrer an den Pranger...

Schule 19/20
Was braucht die Schule der Zukunft?

Flexiblere Lehrpläne, offene Klassenräume, individualisierter Unterricht, mehr Partizipation und mehr digitale...

Bild zu Eine "Firewall gegen Populismus"
Future Challenge
Eine "Firewall gegen Populismus"

Sollen sich Schüler im Unterricht mit Politik beschäftigen? "Wir brauchen das politische Engagement von Schülern"...

Bild zu Was wurde aus dem Lehrer-Pranger?
Politische Bildung
Was wurde aus dem Lehrer-Pranger?

FPÖ contra parteikritische Lehrer: Gegen das Neutralitätsgebot hat niemand verstoßen.

Politische Bildung
Lehrer unter Generalverdacht

Die AfD richtete in Deutschland eine Meldestelle gegen parteikritische Lehrer ein. Die FPÖ versuchte das bereits.

Bundesschulsprecher
Politische Bildung, Überarbeitung des Lehrplans und Lehrer-Feedback

Der neue Schulsprecher kündigt ein Konzept für Lehrer-Bewertung noch für dieses Schuljahr an.

Bild zu Faktenwissen ist die Grundlage für sinnvolle Politische Bildung
Gastkommentar
Faktenwissen ist die Grundlage für sinnvolle Politische Bildung

Das Wahlalter wurde auf 16 Jahre herabgesetzt, doch die Politische Bildung in der Schule ist auf halbem Weg...

Bild zu Dürfen Lehrer politisch sein? Das sagen unsere Leser
#WZcommunity
Dürfen Lehrer politisch sein? Das sagen unsere Leser

Knappe Mehrheit: 50,2 Prozent unserer User finden, dass Lehrer auch im Unterricht politisch sein dürfen.

Bild zu "Kopf hoch, und nicht die Hände"
Interview
Politische Bildung
"Kopf hoch, und nicht die Hände"

Thomas Krüger, Präsident der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung, im Interview über Objektivität in der...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren