• 18. Juli 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer ist immer mehr mit Kritik aus seiner Partei konfrontiert. - © APAweb/AFP, Hoppe

CSU

"Sein Agieren verwundert und befremdet"10

  • Die Kritik an Deutschlands Innenminister Seehofer wächst in den eigenen Reihen.

Berlin/München. Deutschlands Innenminister Horst Seehofer (CSU) gerät wegen seines Kurses in der Migrationspolitik in den eigenen Reihen weiter unter Druck. "Sein Agieren verwundert und befremdet mittlerweile viele", sagte Seehofers Vorgänger als CSU-Chef, Erwin Huber, dem deutschen Nachrichtenmagazin "Spiegel"... weiter




Wegen "Rebellion" kann der frühere katalanische Präsidnet Carles Puigdemont in Spanien nicht mehr angeklagt werden, wenn dem Auslieferungsbegehren Spaniens stattgegeben wird. APAweb /  - © REUTERS, Hannibal Hanschke

Gericht

Deutschland liefert Puigdemont aus1

  • Generalstaatsanwaltschaft will Übergabe an Spanien zügig bewilligen.

Schleswig/Barcelona. Der Weg für eine Auslieferung des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont nach Spanien ist frei. Das schleswig-holsteinische Oberlandesgericht in Schleswig hat am Donnerstag grünes Licht für eine Überstellung gegeben, aber nur wegen des Verdachts der Veruntreuung öffentlicher Gelder... weiter




Nimmt ihr Urteil regungslos zur Kenntnis: Beate Zschäpe. - © afp/Rehle

NSU

Ein Urteil, viele Fragen

  • Rechtsextremistin Zschäpe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Rolle des Verfassungsschutzes bleibt dubios.

München. (schmoe/dpa) Zehn Morde, Sprengstoffanschläge und Raubüberfälle - jetzt ist das Urteil gesprochen: Die Hauptangeklagte, die 43 Jahre alte Beate Zschäpe, wurde am Mittwoch in München zu lebenslanger Haft verurteilt. Zschäpe, so Richter Manfred Götzl, war Mitglied der rechtsextremen Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU)... weiter




Trump als riesiges, oranges Baby. Während Trump in Brüssel über Deutschland schimpft, wird in London gegen den US-Präsidenten demonstriert. - © APAweb / AFP, Isabel INFANTES

Nato-Gipfel

Trump redet sich gegen Deutschland in Rage19

  • "Deutschland wird vollkommen durch Russland kontrolliert", sagte Trump vor bei einem Frühstück mit Stoltenberg.

Brüssel. US-Präsident Donald Trump hat den NATO-Gipfel mit einer Tirade gegen Deutschland begonnen. Bei einem Treffen mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, warf er Deutschland am Mittwoch in Brüssel vor, wegen der Abhängigkeit von Gaslieferungen "Gefangener Russlands" zu sein... weiter




"Ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag - das war von mir nicht so bestellt - sind 69 Personen nach Afghanistan zurückgeführt worden", sagte der CSU-Chef Horst Seehofer am Dienstag. - © APAweb / AFP, Tobias Schwarz

Deutschland

Abgeschobener Afghane erhängte sich in Kabul22

  • Der 23-Jährige lebte acht Jahre in Deutschland. Seehofer zeigt sich über die hohe Zahl an Abschiebungen zufrieden.

Kabul. Ein vor einer Woche aus Deutschland abgeschobener afghanischer Asylbewerber hat sich nach seiner Rückkehr erhängt. Er sei am Dienstag in einer von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zur Verfügung gestellten vorübergehenden Unterkunft in Kabul aufgefunden worden... weiter




Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld der Rechtsterroristin Beate Zschäpe fest. - © APAweb / AFP, MICHAELA REHLE

NSU-Prozess

Lebenslange Haft für Beate Zschäpe9

  • Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig.

München. Im NSU-Prozess in Deutschland ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig. Das Gericht stellte auch die besondere Schwere der Schuld der Rechtsterroristin fest... weiter




NSU-Prozess

Mittäterin oder bloß Mitwisserin?

  • Im NSU-Prozess soll heute das Urteil gegen Beate Zschäpe fallen.

München. (dpa) Am heutigen Mittwoch werden sich vor dem Münchner Oberlandesgericht ein letztes Mal alle Augen auf Beate Zschäpe richten. Nach mehr als 430 Prozesstagen, hunderten Zeugen, teils endlosem juristischen Hickhack, nach Tagen mit Tränen im Gerichtssaal und mit bewegenden Opfer-Aussagen wird der Vorsitzende Richter Manfred Götzl das Urteil... weiter




Zwei, die sich nicht mögen: Merkel (l.) und Trump. - © reuters/Yves HermanInterview

NATO

"Trump hat es auf Deutschland abgesehen"18

  • Die Nato-Expertin Judy Dempsey über den sich immer größeren Graben zwischen Europa und den USA.

"Wiener Zeitung": Im Vorfeld des Nato-Gipfels, der heute beginnt, hat US-Präsident Donald Trump die europäischen Staaten für ihre geringen Verteidigungsausgaben gerügt und dabei vor allem Deutschland hervorgehoben. Warum gerade Deutschland? Judy Dempsey: Weil es die größte Wirtschaftsmacht in der EU ist und weil Deutschland relativ wenig Geld für... weiter




Nächster Alleingang? Horst Seehofer präsentierte seinen "Masterplan Migration". - © APAweb, dpa, Kay Nietfeld

Asyl

Seehofer hält an "Transitzentren" fest3

  • Deutschlands Innenminister plant ein "neues Grenzregime" an der deutsch-österreichischen Grenze.

Berlin. Der deutsche Innenminister Horst Seehofer hält trotz des Streits mit der SPD an dem Begriff "Transitzentren" fest. In seinem "Masterplan Migration", den der CSU-Vorsitzende am Dienstag in Berlin vorstellt, heißt es, an der deutsch-österreichischen Grenze werde ein "neues Grenzregime" ausgestaltet, um Asylbewerber... weiter




Asyl

16,4 Prozent weniger Anträge in Deutschland

  • Von Mai auf Juni aber Anstieg um 6,1 Prozent.

Berlin. Die Zahl der Asylanträge in Deutschland lag im ersten Halbjahr um 16,4 Prozent oder 18.300 Fälle unter der des ersten Halbjahres 2017. Insgesamt seien von Jänner bis Juni 93.316 Asylanträge gestellt worden, davon 81.765 Erstanträge, teilte das deutsche Innenministerium am Dienstag in Berlin mit. Im Juni gab es demnach 13... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung