• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Symbolische Zeugnisse wurden am Donnerstag im Flüchtlingsquartier Ziedlergasse in Wien-Liesing verteilt. Die 40 Flüchtlingskinder im Alter von 6 bis 15 Jahren wurden seit März 2016 in zwei Neu-in-Wien-Klassen unterrichtet. - © Johanniter

Schulschluss

Flüchtlingskinder lernen auch in den Ferien Deutsch3

  • Schülerinnen und Schüler in Wien, NÖ und Burgenland bekommen heute ihr Zeugnis.

Wien. (ede) Für 446.673 Schülerinnen und Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beginnen heute, Freitag, mit der Ausgabe der Jahreszeugnisse die Sommerferien. Nächste Woche ist es bei den 622.113 Kindern und Jugendlichen in den übrigen Bundesländern so weit... weiter




Deutschkurse für Migranten und Flüchtlinge in Wien. - © Stanislav Jenis

Jüdisch leben

Deutschkursirrsinn35

Seit Monaten lerne ich nun mit einer afghanischen Familie Deutsch. Ich habe mich dabei auf die mündliche Sprache und das Lesen konzentriert: einen Lebensbereich nach dem anderen haben wir gemeinsam erobert – vom sich Vorstellen bis zum Verstehen von Formularen, vom Einkaufen bis zum Arztgespräch. Was kann einem weh tun... weiter




Bei Lehrern, die in privaten Instituten im Auftrag des AMS Flüchtlinge in Deutsch unterrichten, ist Burnout keine Seltenheit. - © WZ-Montage/Fotolia (Monkey Business)

Flüchtlinge

Deutschkurse am Fließband80

  • Deutschtrainer für Flüchtlinge klagen nach wie vor über Missstände. Ein Betriebsrat eines privaten Instituts, das für das AMS Deutschkurse anbietet, wurde jetzt vom Dienst freigestellt – weil er die Probleme offen anspricht.

Wien. Sie sollen eine der wichtigsten Herausforderungen für die österreichische Gesellschaft bewältigen, die es zurzeit gibt: Flüchtlingen und Migranten Deutsch beizubringen, damit eine Integration in den Arbeitsmarkt gelingt. Ohne gute Deutschkenntnisse, darin sind sich Politik, NGOs und Zivilgesellschaft einig, bliebe jenen Flüchtlingen... weiter




Kunstsinnig

Egal wohin wir gehen, wir bleiben ja doch immer daham144

  • Ein Meldezettel von Kapfenberg macht aus Kärntnern noch keine Steirer. Könnten verpflichtende Deutschkurse helfen?

Bisher hab ich mich ja immer für gut integriert gehalten. Das dürfte allerdings ein Irrtum gewesen sein. Denn so wie ich mich neulich beim Billa aufgeführt habe, müsste ich mich vor lauter Scham jetzt eigentlich selber in mein Herkunftsland abschieben. Also nach Kärnten... weiter




Asylgesetz

Kurse für Asylwerber als wesentlicher Faktor für Integration6

Aus der geplanten Asylgesetznovelle spricht eine Ambivalenz. Einerseits stehen da Verschärfungen, von denen sich die Regierung eine Außenwirkung erhofft. Sie sollen dazu beitragen, dass weniger Flüchtlinge nach Österreich wollen. Kritiker bezweifeln den gewünschten Effekt und befürchten viel eher eine integrationsschädliche Wirkung nach innen:... weiter




Nach dem Ministerrat heute in Wien wird Österreich eines der strengsten Asylsysteme Europas haben. - © APA/dpa/Sven Hoppe

Asylrecht

Das nächste Signal: Asyl gibt es nur mehr temporär5

  • Verschärfungen im Asylgesetz werden im Ministerrat beschlossen - aber auch Deutschkurse für Asylwerber.

Wien. Jetzt wird ein Signal nach dem anderen gesendet. Erst die Obergrenze, Pardon: der Richtwert, am Dienstag nun wird der Ministerrat Einschränkungen beim Familiennachzug sowie temporäres Asyl beschließen - das von der ÖVP seit Herbst heftig betriebene "Asyl auf Zeit"... weiter




Asylwesen

Frühförderung für Flüchtlinge7

  • Asylwerber haben keinen Anspruch auf Deutschkurse. Das soll sich künftig ändern, um Flüchtlinge früher in Gesellschaft und Arbeitsmarkt integrieren zu können.

Wien. Bei all den düsteren Szenarien, die angesichts der Fluchtproblematik dieser Tage gemalt werden, waren die Ergebnisse des Kompetenzchecks des Arbeitsmarktservices (AMS) eine überraschend positive Ausnahme. Wenn auch mit Fragezeichen. Denn es scheint möglich, dass bei den im Vorjahr angekommenen Flüchtlingen... weiter




Flüchtlingen und Migranten Deutsch beizubringen und sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist eine dringende Aufgabe, betonen Politik und Wirtschaft. - © WZ-Montage (apa/Herbert Neubauer, Stanislav Jenis)

Flüchtlinge

Man spricht Deutsch83

  • Zu wenig Personal, schlechte Bezahlung, mangelnde Unterrichtsqualität: Deutschtrainer für Flüchtlinge beklagen Missstände und prekäre Arbeitsbedingungen in privaten Bildungsinstituten.

Wien. Knapp vier Monate hat Joanna (Echter Name der Redaktion bekannt, Anm.) durchgehalten. Dann war ihr Vertrag zu Ende, ein neuer wurde nicht in Aussicht gestellt. Selbst wenn das private Bildungsinstitut, in dem die studierte Germanistin Migranten und anerkannten Flüchtlingen Deutschunterricht gab... weiter




Künstliche Intelligenz

Roboter sollen Migrantenkindern Deutsch beibringen1

  • Deutsche Wissenschafter tüfteln an der Maschine als Sprachtrainer.

Bielefeld. Deutschland ist in der Integrationsdebatte schon zwei Schritte weiter als Österreich. Menschenähnliche Roboter sollen dort in der Zukunft Einwandererkindern beim Deutschlernen helfen. Forscher der Universität Bielefeld testen in den kommenden drei Jahren... weiter




Deutschkurse bereits während des Asylverfahrens, fordern Vertreter der sechs wichtigsten Hilfsorganisationen. - © dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Asyl

Masterplan für Flüchtlinge?2

  • Die sechs größten Hilfsorganisationen stellen ihre Maßnahmen für bessere Integration vor.

Wien. Die Bilder von tausenden Flüchtlingen, die auf die Einreise nach Österreich warten, sind vorerst von den Titelseiten verschwunden. Es ist bedeutend ruhiger geworden an Österreichs Südgrenze bei Spielfeld. Abgesehen von der Frage, wie die Flüchtlingsbewegung im kommenden Jahr weitergehen wird, stellen diejenigen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung