• 22. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Theodor Herzl reist mit zionistischer Delegation nach Palästina (Okt. 1898). - © Friedrich/Interfoto/picturedesk.com

Staatsgründung

Israel entstand in Österreich22

  • Theodor Herzl schrieb mit "Der Judenstaat" eine erste theoretische Basis für den Staat Israel, der - nach seiner Gründung - den von Lueger Diffamierten und von Hitler Verfolgten ein Stück Sicherheit bot.

Am 19. April 1948 entfiel der Five o’Clock Tea des British High Commissioners für Palästina, General Sir Alan Cunningham. Er hatte bereits in aller Früh in voller Gala-Uniform das Regierungsgebäude in Jerusalem verlassen, sich von den letzten fünfzig britischen Soldaten verabschiedet und war dann in der Nacht mit dem Kreuzer "Euryalus" von... weiter




Das Haus "Wachenfeld" bei Berchtesgaden, das später zum "Berghof" ausgebaut wurde. - © Privatarchiv Erich Wilhelm Krüger/ Wikimedia

Zeitgeschichte

Zu Gast bei Adolf Hitler7

  • Helene Hanfstaengl und ihr Sohn Egon gehörten zu den wenigen Menschen, die ihren "Führer" in seinem Landhaus "Wachenfeld" besuchen durften. Der damals 15-jährige Egon erinnerte sich später an seine Eindrücke.

Der über dem bayrischen Berchtesgaden thronende, als Touristenattraktion seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert beliebte Obersalzberg drang in den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts als "Hitlers Berg" in das Bewusstsein der Weltöffentlichkeit. Den damit verbundenen schlechten Ruf sollte das schöne Hochtal nie mehr verlieren... weiter





Werbung




Werbung