• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschland

Deutschlands Piraten auf Europakurs

Berlin. Die deutsche Piratenpartei will mit einem klaren Bekenntnis zu Europa in den Bundestagswahlkampf ziehen. "Wir sind eine europäische Bürgerbewegung", sagte Parteichef Bernd Schlömer im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Anti-europäische Ressentiments in Teilen der Bevölkerung wolle sich die Partei nicht zu eigen machen... weiter




Die Wissenschafter haben im Urin auch nach Biomarkern für andere Drogen gesucht, wie Amphetamine, Ecstasy, Metamphetamin und Cannabis. Es stellte sich heraus, dass die Skandinavier - Schlusslichter beim Kokainverbrauch - bei den Metamphetaminen Meister sind. - © APAweb

Europa

Studie: Europa konsumiert 360 Kilogramm Kokain pro Tag3

  • An erster Stelle stehen Städte wie Antwerpen und Amsterdam

Dübendorf. Ungefähr 360 Kilogramm Kokain werden jeden Tag in Europa konsumiert. Dies ist das Ergebnis einer internationalen Studie. Sie stützt sich auf die Abwasser-Analyse von 19 europäischen Großstädten mit insgesamt rund 15 Millionen Einwohnern, wie das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs Eawag, das an den Arbeiten beteiligt war... weiter




Mario Monti

Monti befürchtet Auseinanderbrechen Europas

  • Bayerns Finanzminister will Exempel statuieren.

Hamburg. Die anhaltende Euro-Krise gefährdet nach Einschätzung von Italiens Premierminister Mario Monti den Zusammenhalt in Europa. "Die Spannungen, die in den letzten Jahren die Euro-Zone begleiten, tragen bereits die Züge einer psychologischen Auflösung Europas", sagte Monti dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" laut Vorbericht vom Sonntag... weiter




Finanzen

Zinsaffäre: Razzia in den Mailänder Büros von Barclays

Rom. (apa/kle) Der Skandal um Zinsmanipulationen durch große Banken zieht immer weitere Kreise. Am Dienstag hat die Staatsanwaltschaft der italienischen Stadt Trani im Zuge ihrer Ermittlungen in Sachen Libor/Euribor den Mailänder Sitz der britischen Bank Barclays durchsuchen lassen. Dabei wurden Dokumente beschlagnahmt... weiter




In der Finanzmetropole Frankfurt geht die Angst vor der Zerschlagung um. - © EPA

Finanzen

Die ganz Großen sind zu groß

  • Trennung von Geschäfts- und Investmentbanking im Gespräch.

Berlin/Wien. (kle) Europas Großbanken machen alles. Sie sind Universalbanken und als solche bieten sie im Regelfall die gesamte Palette an Bank- und Finanzdienstleistungen an. Dazu gehört vor allem auch das Investmentbanking, das sowohl Politikern als auch Regulatoren als Hauptsünder in Sachen Finanzkrise gilt... weiter




Auf der Suche nach neuen Orten für die Demokratie: Rechtsphilosoph Stefan Hammer. - © Andreas Pessenlehner

Österreich

"Krisen gehören zur Demokratie"

  • Im Verhältnis zwischen Bürgern und Politik ist Sand im Getriebe. Ein Gespräch.

"Wiener Zeitung": Unzufrieden zu sein, ist in der Regel das Privileg der Opposition. Spätestens dann, wenn sich Regierungsparteien Gedanken darüber machen, wie das Verhältnis zwischen Bürgern und Politik verbessert werden kann, scheint Feuer am Dach zu sein. Wie bewerten Sie als Rechtsphilosoph den Zustand der österreichischen Demokratie... weiter




Karl-Heinz Layr ist Sonderschullehrer, Volksschul direktor und Politologie.

Europa

Ist Österreich (und Europa) innovativ genug?

  • Die nackten Zahlen zeigen: Österreich steht wirtschaftlich im Europavergleich noch immer sehr gut da. Aber genügt das?

Österreichs Regierung ist mit ihrer Arbeit hochzufrieden. Österreich wächst das elfte Jahr in Folge stärker als der EU-Schnitt, hat einen Leistungsbilanzüberschuss, es wird mehr produziert als konsumiert, und unser Staat hat seit Monaten die niedrigste Arbeitslosigkeit in der EU. Alles ist sehr erfreulich... weiter




Die EU-Kommissare Reding (l.) und Barnier wollen Marktmissbrauch künftig härter bestrafen. - © EPA

Finanzen

EU will Strafen für Bankentricks

  • Werte für Zinsen oder Rohstoffe sollen künftig ebenfalls gesetzlich erfasst sein.

Brüssel. Von Gangstern unterscheiden sie sich nur wenig: Dieses Wort scheint EU-Justizkommissarin Viviane Reding für so manchen Banker passender als dessen eigentliche Berufsbezeichnung. Einige von ihnen verhielten sich nämlich wie Kasino-Zocker, die das Geld anderer verspielen... weiter




Vom Urlaub in die Zelle: Ex-Anglo-Irish-Boss FitzPatrick, festgenommen am Flughafen Dublin. - © dapd

Finanzen

Justiz fängt sich irischen Banker

  • FitzPatrick soll vor Verstaatlichung hohe Verluste verschleiert haben.
  • Strafverfolger bereiten Anklagen vor - in Kürze erste Festnahmen.

Dublin/New York. (kle/reu) Vor Ausbruch der Finanzkrise, als die irische Immobilienbranche boomte, stand Sean FitzPatrick als Chef der Anglo Irish Bank ganz oben und investierte massiv. Jetzt holt ihn seine Vergangenheit ein: Wegen Betrugsverdachts klickten für den ehemaligen Bankchef Dienstagfrüh die Handschellen... weiter




Deutschland

Samaras platzt im griechischen Parlament der Kragen

  • Deutscher Wirtschaftsminister sei ein "Untergraber unserer Bemühungen".

Athen/Berlin/Wien. (wak/ag) Er wisse nicht, ob sie es "bewusst oder aus Dummheit" tun. "Ich weiß nur, dass sie unverantwortlich sind", polterte der griechische Regierungschef Antonis Samaras am Dienstag im Parlament in Athen. Stein des Anstoßes: der deutsche Wirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler (FDP)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung