• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Rap aus der Wolke3

  • "Ctrl", das Debütalbum der US-Sängerin SZA, erscheint nun auch bei uns.

Für fünf Grammys war sie zuletzt nominiert - und hat dann doch durch die Finger geschaut, die 27-jährige Solána Imani Rowe, besser bekannt unter ihrem Kü-Kü, ihrem Künstler-Kürzel SZA (das wiederum eine Anlehnung an den Rapper RZA ist und aus dem sogenannten, afroamerikanisch-muslimisch konnotierten Supreme Alphabet stammt)... weiter




Bruno Mars mit seinen sechs Grammys. - © APAweb, ap, Charles Sykes, Invision

Grammys

Preisregen für Bruno Mars1

  • R&B-Künstler mit sechs Grammys geehrt. Vorarlberger heimste Auszeichnung mit Orchester ein.

New York. Der R&B- Sänger Bruno Mars hat mit seinem Team bei der Grammyverleihung ordentlich abgeräumt und ist gleich mit sechs der begehrten Trophäen ausgezeichnet worden. Mars gewann mit dem Titel "24K Magic" und dem gleichnamigen Album unter anderem Preise für das beste Album, die beste Aufnahme und das beste Lied des Jahres... weiter




Hat bereits 21 Grammys und ist für weitere acht nominiert: Rapper Jay-Z. - © reuters/Benoit Tessier

Grammys

Abgesang auf den Pop

  • Nach jahrelanger Pop-Dominanz bei den Grammys geht es nun verstärkt um Hip-Hop und Rap. Die Show am Sonntagabend findet zum ersten Mal seit 2003 wieder in New York statt.

New York. Zum ersten Mal seit 2003 bereitet sich New York auf die Grammy-Verleihung und damit die wichtigste Auszeichnung der US-Musikindustrie vor, die Los Angeles seit Jahren fest im Griff hatte. Der Wechsel an die Ostküste zur 60. Verleihung steht dabei musikalisch ganz im Zeichen des Hip-Hop: Die Rapper Jay-Z und Kendrick Lamar gehen mit acht... weiter




Adele darf sich über fünf Grammys freuen. - © REUTERS

Grammys

Adele staubt fünf Preise ab4

  • Hoppla bei Adeles Auftritt - Konkurrentin Beyonce erhielt zwei Preise.

Los Angeles. Die britische Sängerin Adele ist die große Gewinnerin des Abends. Die 28-Jährige nahm fünf Grammys nachhause. Am Sonntag wurde ihr Song "Hello" in den beiden Hauptkategorien Aufnahme des Jahres und Lied des Jahres ausgezeichnet. Ihr "25" wurde zudem zum besten Album des Jahres gekürt... weiter




Grammys

Jefferson Airplane erhalten Grammy für Lebenswerk1

  • Auch ein deutschstämmiger Blues- und Folkexperte wird ausgezeichnet.

(ja) Die Jazz-Legende Herbie Hancock und die US-Rockband Jefferson Airplane werden in diesem Jahr mit dem Grammy für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Das teilten die Veranstalter des begehrten US-Musikpreises am Mittwoch mit. Weitere Preisträger in dieser Kategorie seien die Popband Earth, Wind and Fire, die Hip-Hop-Pioniere Run-D.M.C... weiter




Erfolg mit Restgospel-Wehklagen: Sam Smith. - © apa/epa/Gauthier/Pool

Grammys

Sieger der Schmerzen3

  • Sam Smith dominierte die 57. Grammy Awards in Los Angeles.

Los Angeles. Die gute Nachricht zuerst: Abgesehen von einem - huch! -"Popo-Blitzer" mit Stringtanga durch Madonna am roten Teppich wurde die 57. Verleihung der Grammy Awards im Staples Center Los Angeles heuer weniger mit Ausschlachtungsangeboten für die Yellow Press auffällig, als man das sonst von Sausen dieser Art so gewohnt ist... weiter




Musikpreis

Sam Smith räumt bei den Grammys ab5

  • Vier Trophäen für 22-Jährigen - Überraschendes Comeback für Beck: Musikpreis für bestes Album.

Los Angeles. Mit "Loser" ist er vor 22 Jahren weltberühmt geworden, nun hat er erstmals einen Grammy gewonnen: US-Songwriter Beck hat bei der Verleihung der US-Musikpreise am Sonntag in Los Angeles die prestigereiche Auszeichnung für das beste Album eingeheimst... weiter




Kris Kristofferson

Wenn die Grammys fallen...3

  • Der Singer/Songwriter Kris Kristofferson erhielt den "Lifetime Achievement Award".

Die amerikanische Musikindustrie hat sich dieser Tage in Los Angeles abgefeiert. Neben den zahlreichen Grammy Awards, die an die angesagten Hitparadenstürmer gingen, gab es auch Preise für das Lebenswerk. Neben den Beatles, die 50 Jahre nach ihrem legendären Auftritt in der Ed Sullivan Show prämiert wurden... weiter




Höhenluft: Pink legte bei ihrem Grammy-Auftritt ihre Popstar-Rolle als Hochleistungssportlerin am Trapez an. - © reuters/Mario Anzuoni

Grammy

Sie sind die Roboter2

  • In der Nacht auf Montag wurden in Los Angeles zum 56. Mal die Grammys verliehen.
  • Als große Sieger des Abends gingen Daft Punk nach Hause.

Los Angeles. Zur Feier des Tages nahmen die einstigen Roboter-Futuristen Daft Punk ihre Preise nicht nur in den feinsten Sonntagsanzügen entgegen. Vor allem auch in Sachen Helm-Mode wurde im Staples Center mit auf Hochglanz polierten Visieren nichts weniger als dem Anlass gebotener Edelstoff angelegt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung