• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Merkel überlebensgroß: Zur Kanzlerin gibt es in der CDU derzeit keine echte Alternative. - © dapd

Deutschland

Wer, wenn nicht Mutti?

  • Beim CDU-Parteitag wurde Angela Merkel mit 98 Prozent wiedergewählt.

Hannover. Ob in Deutschland oder in ganz Europa: Mit Angela Merkel wird alles gut. Das ist die Botschaft der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden für den kommenden Wahlkampf. Auf dem Parteitag der Christdemokraten am Dienstag in Hannover zeigt sie sich staatsmännisch und selbstbewusst... weiter




Angela Merkel

CDU bestätigt Merkel mit Spitzenergebnis

  • Bestes Ergebnis seit Wahl an die Parteispitze 2000.

Hannover. Die regierenden Christdemokraten (CDU) haben die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einem Rekordergebnis zum siebten Mal zur Vorsitzenden gewählt. Auf dem Bundesparteitag in Hannover erhielt die 58-Jährige am Dienstag nach offiziellen Angaben 97,94 Prozent der Stimmen... weiter




Angela Merkel

Merkel nach Scheitern des EU-Gipfels in der Kritik

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erntet nach dem gescheiterten EU-Gipfel heftige Kritik von SPD und Grünen. SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier warf Merkel eine Flucht aus der Verantwortung vor. "Dringend hätte Europa ein Signal des Aufbruchs gebraucht, ein Zeichen, dass Europa in wichtigen Fragen einigungsfähig ist"... weiter




Finanztransaktionssteuer

Zähmung der Finanzmärkte gerät ins Stocken

  • Banken-Regelwerk Basel III soll verschoben werden.

Berlin. Im Ringen um eine stärkere Regulierung der Finanzmärkte werden der gegen die Spekulation gerichteten Finanztransaktionssteuer und dem Banken-Regelwerk Basel III entscheidende Bedeutung beigemessen. Wie jüngste Medienberichte aufzeigen, drohen bei beiden Vorstößen jedoch beträchtliche Verzögerungen: Während Basel III um ein Jahr verschoben... weiter




Keine Sympathiepunkte sammelten Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble durch den Steuerstreit in der Schweiz. - © EPA

Steuerstrei

Ein Steuer-Scherbenhaufen1

  • Rückenwind für SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gegen Angela Merkel.

Berlin/Bern. Deutschland gegen die Schweiz, das war in den vergangenen Jahren finanzpolitische Brutalität: von Bankangestellten, die Steuerhinterziehern halfen, bis zu Bankern, die CDs mit Daten der Steuerflüchtlinge feilboten. Mit dem im Oktober im Berliner Bundestag beschlossenen Abkommen beider Länder sollte Ruhe einkehren... weiter




Noch kreist nur eine Taube um den Euro. Allerdings konnte sich die Euro-Gruppe nicht auf ein Maßnahmenpaket für Griechenland einigen. Die Beratungen wurden am frühen Mittwochmorgen abgebrochen. - © APAweb / dapd, Virginia Mayo

Euro-Gruppe

Aufschub der Rettung verstört Griechenland5

  • Athen warnt vor Destabilisierung der Eurozone.

Brüssel/Athen. Bis spät in die Nacht verhandelten die Euro-Finanzminister über den Rettungsplan für Griechenland - um erst nach vier Uhr morgens einzuräumen: Es gibt noch kein Ergebnis. Die Freigabe weiterer Kredittranchen für Athen wird zumindest auf die nächste Sitzung der Finanzminister am Montag vertagt. Das freilich verunsichert Griechenland... weiter




Premier Coelho als Merkels Marionette: Proteste in Lissabon. - © EPA

Portugal

Deutsches Lob für portugiesische Schrumpfkur

  • Besuch von Kanzlerin Merkel in Lissabon war von Protesten überschattet.

Lissabon/Wien. (red) Denkmäler wurden mit schwarzen Tüchern verhüllt, Bürgerinitiativen und Gewerkschaften machten mobil, ein Großaufgebot der Polizei ging in Stellung: Am Montag kam die deutsche Kanzlerin Angela Merkel nach Lissabon, um mit der Führung des Landes über die Euro-Krise zu sprechen... weiter




Deutschland

Tausche Praxisgebühr gegen Betreuungsgeld

  • Deutsche Koalitionspartner einigen sich, Opposition und Arbeitgeber zürnen.

Berlin. (da) Bis zwei Uhr morgens rangen die Koalitionsparteien CDU/CSU und FDP am Montag bei ihrem Gipfel um Einigung. Herausgekommen ist ein Abtausch, den die Parteichefs im Anschluss nicht einmal persönlich präsentieren wollten: Die bayerische CSU erhält grünes Licht für ihr Lieblingsprojekt eines Betreuungsgelds für Mütter... weiter




Auf Vermittlungsreise zum Amtskollegen Cameron begibt sich Kanzlerin Merkel. - © EPA

David Cameron

London droht Isolation im Streit um EU-Budget

London/Berlin/Brüssel. Großbritannien gerät mit seiner harten Haltung in den EU-Budgetverhandlungen in die Isolation. EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski forderte, das Land müsse sich entscheiden, ob es der Union weiter angehören wolle. "Entweder es sieht für längere Zeit seine Zukunft in der Europäischen Union oder nicht"... weiter




Deutschland

Merkel warnt vor übertriebenem Sparen in Deutschland

  • Das Tempo der Haushaltssanierung in Deutschland ist umstritten.

Schwerin. (vee/apa) Es war wohl nur eine Frage der Zeit: Nach dem Schwenk des Internationalen Währungsfonds weg von einer strengen Austeritätspolitik hat nun auch die "Sparmeisterin" Europas, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, vor übertriebenem Sparehrgeiz gewarnt - zumindest, was Deutschland betrifft... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung