• 24. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Abhörbasis des deutschen Bundesnachrichtendienstes bei Bad Aibling in Bayern. - © apa/dpa/Andreas Gebert

Leserbriefe

Leserforum2

Deutsche Spionage gegen Österreich Unter Freunden tut man so etwas nicht. Denkste! Auch unter Freunden ist derlei durchaus üblich. Nicht bloß, weil Freunde von heute morgen schon Feinde sein könnten, sondern ganz prinzipiell. Verwunderlich ist nicht, dass deutsche Nachrichtendienste in Österreich spionieren, verwunderlich wäre... weiter




Trump und Kim trafen einander in Singapur. - © ap/Evan Vucci

Leserbriefe

Leserforum1

Das Treffen von Donald Trump und Kim Jong-un Es ist zweifellos ein Erfolg für Donald Trump, aber noch kein Triumph. Die Einigung von Singapur steht auf geduldigem Papier. Die nukleare Abrüstung Nordkoreas muss nachkontrollierbar und unumkehrbar sein. Erst dann beginnt der mühsame Weg zum Friedensvertrag... weiter




Thomas Seifert ist stellvertretender Chefredakteur der "Wiener Zeitung". - © WZ

Leitartikel

Die Singapur-Show15

"Viele Menschen werden das, was heute passiert ist, als der Fantasie entsprungen, als Szene eines Science-Fiction-Films empfinden." Diese Worte des Übersetzers von Kim Jong-un wurden von den Mikrofonen der Journalisten beim Treffen des nordkoreanischen Machthabers mit US-Präsident Donald Trump im Capella-Hotel in Singapur aufgeschnappt... weiter




Erhard Fürst war Leiter der Abteilung Industrie- und Wirtschaftspolitik in der Industriellenvereinigung.

Gastkommentar

Der Fluch des Deal-Makers1

  • US-Präsident Donald Trump wird nach einer Phase der massiven Kritik nun auch positiv eingeschätzt.

Donald Trump ist nun seit bald eineinhalb Jahren Präsident der Vereinigten Staaten. Er hat es in dieser Zeit geschafft, das tragende Fundament der ökonomischen und politischen Weltordnung seit dem Zweiten Weltkrieg in Frage zu stellen und möglicherweise auf längere Sicht sogar aus den Angeln zu heben... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist und Autor, Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne" und sein aktuelles Programm heißt "Der Abendgang des Unterlands". Spieltermine und weiter Informationen unter www.severin-groebner.de

Glossenhauer

Was kommt? Wer geht?12

  • Wohin man schaut, es ist ein Kommen und Gehen.

Was nicht kommt, ist das Treffen der beide lustigsten testosteronbetriebenen Atomjunkies der Welt. Donald Trump und Kim Jong-un werden also keine Dialoge führen, wie: "Meine Rakete ist größer als deine!" - "Nein, meine ist größer!" - "Nein, meine!" - "Nein, meine!" Das wär ja auch ein bisschen langweilig gewesen... weiter




Klaus Huhold ist Redakteur im Außenpolitik-Ressort der "Wiener Zeitung". - © Thomas Seifert

Leitartikel

Rückkehr des Realismus27

Acht Jahre später war er tot. Muammar al-Gaddafi hatte sich Ende 2003 nach Verhandlungen mit Großbritannien und den USA bereit erklärt, auf Massenvernichtungswaffen zu verzichten. 2011 wurde er mit Hilfe westlicher Armeen während der libyschen Revolution gestürzt und getötet... weiter




- © ap/Andrew Harnik

Leserbriefe

Leserforum4

Eine nötige Reform der Sozialversicherungen Schon viele Regierungen beabsichtigten eine Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger, sie scheiterten am Widerstand der Funktionäre und am Kantönli-Geist der Bundesländer sowie der Sozialpartner. Die Regierungsparteien haben eine Reform der Krankenversicherung vor der Wahl versprochen und setzen diese... weiter




Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter. Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/gastkommentare

Gastkommentar

Ein ungewisser Deal mit Nordkorea4

  • Ist Optimismus angesichts der ersten Annäherung zwischen Trump und Kim angebracht?

Alles hat mit "Sportdiplomatie" begonnen. Als zwei Athletinnen aus Nordkorea und Südkorea im Februar 2018 im südkoreanischen Pyeongchang das Olympische Feuer gemeinsam entzündeten, war der erste Schritt einer Annäherung zwischen den seit Jahrzehnten verfeindeten Staaten getan... weiter




Thomas Seifert ist stellvertretender Chefredakteur der "Wiener Zeitung". - © WZ

Leitartikel

Iran vs. Israel - ein Albtraum44

Die Eskalation im Syrien-Konflikt war vorhersehbar: Schon seit einiger Zeit fechten Israel und der Iran einen Schattenkrieg auf syrischem Territorium aus. Doch nach dem Ausstieg von US-Präsident Donald Trump aus dem Nuklearabkommen mit dem Iran hat sich die Eskalationsspirale eine Drehung weiter hochgeschraubt... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist und Autor, Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne" und sein aktuelles Programm heißt "Der Abendgang des Unterlands". Spieltermine und weiter Informationen unter www.severin-groebner.de

Glossenhauer

Aphrodisiakum der Macht12

  • Wer geglaubt hat, unsere politischen Eliten wären herzlose technokratische Monster, wurde dieser Tage eines Besseren belehrt.

Große Männer sind auch zu großen Gefühlen fähig. Unser aller geliebte globale "Elite" besitzt tatsächlich ein liebendes Herz, immense Empathie und lässt sich auch da und dort zu nahezu feenhafter Zärtlichkeit hinreißen. Wer die Bilder von Donald Trump und Emmanuel Macron gesehen hat, dachte nicht an die rauen Stürme der Weltpolitik... weiter




zurück zu Schlagwortsuche