• 20. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

An den Börsen hinterließ die weitere Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China tiefe Spuren. Die Wall Street schloss am Montag mit einem Minus. - © APAweb / AP Photo, Richard Drew

Zölle

Handelsstreit zwischen USA und China eskaliert11

  • Trump verhängt Zölle gegen China. China reagiert mit Gegenzöllen, auf die Trump mit weiteren Zöllen antworten will.

Washington/Peking/Berlin. Im Handelsstreit zwischen den USA und China droht eine weitere Eskalation. Auf die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, neue Zölle auf chinesische Waren im Volumen von 200 Mrd. Dollar (172 Mrd. Euro) zu verhängen, reagierte die Regierung in Peking am Dienstag verärgert... weiter




Die Zeit der schönen Worte ist vorbei: Zwischen Trump (l.) und Xi stehen die Zeichen auf Sturm. - © afp/Nicolas Asfouri

Handelsstreit

Schlag auf Schlag2

  • Ein Handelskrieg könnte die Konjunktur abwürgen.

Washington/Peking. (apa/leg) Lange hatten es die USA angekündigt, am Freitag war es so weit: US-Präsident Donald Trump lässt gegen China Strafzölle auf Waren im Volumen von 50 Milliarden Dollar verhängen (das sind etwa 43 Milliarden Euro). Vor allem technische Produkte sind von der Maßnahme betroffen... weiter




Trump kurz vor seinem Abflug aus Kanada. - © APAweb/REUTERS, Ernst

G7-Gipfel

G6 und der wütende Trump24

  • US-Präsident Donald Trump zerlegte G7-Klub und zeigte sich von seiner sprunghaften Seite.

La Malbaie/Berlin. Weil sich Donald Trump über Kanadas Premier Justin Trudeau ärgerte, zog er kurzerhand sein OK zur bereits veröffentlichten gemeinsamen G7-Erklärung zurück, die ein Bekenntnis zum Abbau von Zöllen enthält. Stattdessen drohte Trump per Twitter erneut mit Sanktionen gegen Importautos - was besonders Kanada... weiter




US-Präsident Trump will die US-Wirtschaft stärken und stößt dabei Verbündete vor den Kopf. - © ap

Zollstreit

EU und Kanada schlagen zurück16

  • Sie reichen WTO-Klage gegen US-Zollentscheidung ein.

Whistler. Die US-Regierung hat sich mit ihrer Zollentscheidung bei Stahl und Aluminium zulasten wichtiger Partnerländer in der G-7-Gruppe der großen Industrieländer völlig isoliert. Die Europäische Union und Kanada kündigten als Reaktion am Freitag Klagen vor der Welthandelsorganisation (WTO) gegen die USA an. Japan behält sich das noch vor... weiter




US-Präsident Donald Trump dreht den Handelspartnern der USA den Rücken zu. - © reuters/Millis

Handelsstreit

USA machen ihre Drohung wahr12

  • Die Verhandlungen hätten laut US-Handelsminister Wilbur Ross nicht genügend Erfolge gebracht, um eine Ausnahmeregelung weiter zu gewähren.

Washington/Brüssel. (red/wak) Der Zollstreit zwischen den USA und der EU eskaliert. Verbalen Drohgebärden folgen erstmals für die EU spürbare Taten. Die Europäer werden ab Freitag - wie bereits andere Länder - von den neuen US-Zöllen auf Stahl und Aluminium betroffen sein... weiter




In Österreich werden zwar keine Autos gebaut (mit Ausnahme der Auftragsarbeiten von Magna), es gibt aber eine sehr starke Zulieferindustrie. - © APAweb / AFP, Jewel Samad

Auto-Industrie

US-Zoll würde in Österreich 3.000 Jobs treffen10

  • Jobs würden nur ohne Gegenmaßnahmen wegfallen. Deutschland und die USA sind stärker betroffen.

Wien. US-Präsident Donald Trump hat der EU 25 Prozent Zoll auf Autoimporte angedroht. Noch ist zwar unklar, ob diese Strafzölle jemals kommen, Wifo-Experte Gerhard Streicher hat aber bereits mögliche Auswirkungen einer solchen Maßnahme berechnet. Demnach wären in Österreich etwa 3.000 Jobs betroffen - sie müssen aber nicht unbedingt wegfallen... weiter




USA

Aufweichung von Bankenregeln1

Für die US-Republikaner geht es um die "Befreiung unserer Wirtschaft vor Überregulierung": Zehn Jahre nach der Bankenkrise von 2008 hat das Repräsentantenhaus in Washington den Weg für die Aufweichung strengerer Vorschriften für die Kreditinstitute geebnet 258 Abgeordnete - darunter 33 Demokraten - stimmten am Dienstag für die Anpassung des... weiter




Donald Trump demonstriert seine Macht im Handelsstreit. - © apa/afp/S. Loeb

Strafzölle

Verlängerung der Gnadenfrist4

  • Trump hat die Entscheidung über Zölle auf Stahl und Alu verschoben - und ruft TTIP-Befürworter auf den Plan.

Washington/Brüssel. Der Countdown ist vorbei, trotzdem herrscht große Unsicherheit. Am Dienstag lief die Schonfrist der US-Strafzölle auf Aluminium- und Stahlimporte aus der EU aus. Wie bei einer packenden Fernsehserie platzierte US-Präsident Donald Trump den "Cliffhanger" ganz kurz vor Ende der ersten Folge - und verlängerte den Ausnahmezeitraum... weiter




In dem Streit geht es um Einfuhrzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte, die die US-Regierung im März erlassen hat. EU-Firmen wurden davon verschont, allerdings nur bis zum 1. Mai. - © APAweb / Hans Klaus Techt

Handelsstreit

Kommen US-Zölle für EU-Stahl?4

  • Am 1. Mai endet die Schonfrist für EU-Firmen. Die EU-Kommission kämpft auf "hoher Ebene" gegen die Zölle.

Brüssel/Washington. Im Streit um die Einführung von US-Zöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte aus der EU rückt das Ende der Schonfrist am 1. Mai näher. Die EU-Kommission wollte bis zuletzt versuchen, Zölle für die EU-Mitglieder abzuwenden. "Im Augenblick liegt unsere Priorität bei einem Dialog auf hoher Ebene"... weiter




China lag in den Jahren vor dem Ausbruch der Wirtschaftskrise im Spitzenfeld auf der Liste der Länder mit positiver Leistungsbilanz, im Jahr   2018 wird sie nur mehr 1,2 Prozent betragen.  - © AP

Prognose

"Paradoxer Flirt mit Handelskrieg"3

  • Internationaler Währungsfonds erwartet Abkühlung der Weltwirtschaft bis zum Jahr 2020.

Washington/Berlin. (Reuters/dpa/sei) Die fetten Jahre sind vorbei, warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) in seiner jüngsten Frühjahrs-Prognose. Denn der von US-Präsident Donald Trump befeuerte Handelsstreit kann nach Einschätzung der Ökonomen des IWF die florierende Weltwirtschaft aus der Spur bringen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung