• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leserbriefe

Leserforum1

Zum Artikel von Agnes Tandler, 3. November Das Schweigen der islamischen Autoritäten In Pakistan spielen sich derzeit unglaubliche Szenen ab. Das ganze Land ist in Aufruhr, weil das Todesurteil einer Christin, die angeblich den Propheten beleidigt haben soll, aufgehoben wurde... weiter




Gleichheit durch die Uniform: Das Bundesheer sieht sich selbst als Hort der Integration. - © apa/Hans Punz

Bundesheer

Das Werben um die "Anderen"15

  • Das Bundesheer bemüht sich verstärkt um Rekruten mit Migrationshintergrund - und lockt mit einer Berufslaufbahn.

Wien. Was das tägliche Rasieren betrifft, haben es strenggläubige Muslime heute deutlich leichter als noch vor kurzer Zeit. Denn was ehemaligen Grundwehrdienern aufgrund der eigenen Erfahrungen beim Wehrdienst schlicht undenkbar erscheinen mag, ist heute ganz selbstverständlich. "Einmal am Tag ist das Gesicht glattrasiert... weiter




Die Kabaa in Mekka ist das zentrale Heiligtum des Islam. - © APAweb, afp, BandarInterview

Islam

"Das muss von den Muslimen kommen"12

  • Islamforscherin Christine Schirrmacher über das Feindbild Islam und den Preis westlicher Freiheit.

Lech. Die Islamwissenschaft erlebt eine mediale Blüte. Kaum eine gesellschaftliche Debatte, bei der die bis vor einigen Jahren kaum beachtete Forschungsrichtung nicht um Orientierung oder Einschätzung gebeten wird. Inwieweit ihre Disziplin dazu beitragen kann... weiter




Ingrid Thurner istEthnologin, Publizistin und Mitglied der Initiative Teilnehmende Medien-beobachtung(www.univie.ac.at/tmb) am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie derUniversität Wien. Alle Beiträge dieserRubrik unter:www.wienerzeitung.at/gastkommentare

Gastkommentar

Verheiratet wider Willen?5

  • Erzwungene Ehen sind gemäß islamisch fundierten Rechtsauffassungen verboten und seltener, als eingeschworene Muslimfeinde gerne hätten.

Zwei Menschen entscheiden - nach Überlegungen, die sie für reiflich halten, und weil der Sex gerade passt -, den Rest des Lebens gemeinsam zu verbringen. Mitunter nimmt einer der Partner den Namen des anderen an. So passieren Eheschließungen in westlich orientierten Gesellschaften... weiter




Sarah Wiener, ihr neues Buch und der Kokoskuchen der Poetin Emily Dickinson. - © apa/Anniev Kosta

Kochen

Zwei Sorten von Schinken5

  • Sarah Wiener über ihr neues Anekdotenkochbuch und Rezepte für Krieg und Frieden.

"Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft." Das ist eines der weniger bekannten Zitate aus Goethes "Götz von Berlichingen". Es passt ganz gut zu Sarah Wieners neuem Kochbuch "Gerichte, die die Welt veränderten" (Edition A)... weiter




Eine begrenzte Auswahl durfte beim Länderspiel mitjubeln. - © APAweb/AP, Vahid Salemi

Iran

Erstmals wieder Frauen bei einem Länderspiel2

  • Laut dem Trainer Queiroz waren die "Anfeuerungen sehr interessant".

Teheran. Zum ersten Mal nach mehr als drei Jahrzehnten haben Frauen ein Länderspiel der iranischen Fußball-Nationalmannschaft im Stadion verfolgen dürfen. Die Anzahl war jedoch sehr begrenzt und von den zuständigen Behörden selektiert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA waren beim Spiel Iran gegen Bolivien ungefähr 100 Frauen im Teheraner... weiter




- © ap/Katja Lenz/dapd

Interview

"Die Krankheit zuerst verstehen"20

  • Der umstrittene Bestsellerautor Thilo Sarrazin über seine Koran-Lektüre, muslimische Klischees und Schüren von Hass.

Wien. Als rückständig und hasserfüllt gegenüber Ungläubigen beschreibt der umstrittene Bestsellerautor Thilo Sarrazin in seinem jüngsten Buch "Feindliche Übernahme" die muslimische Mentalität. Für die Demokratie, legt seine Analyse nahe, sind sie damit wenig qualifiziert... weiter




Zoltan Peter ist Soziologe, derzeit leitet er das Projekt "Toleranzkompass Jugendliche", und gemeinsam mit L&R Sozialforschung sowie dem Institut für Soziologie in Wien das Projekt "Integrationsthema Toleranz". - © privat

Gastkommentar

Requisiten aus der Vergangenheit9

  • Die Welt- und Gottbeziehungen von Jugendlichen.

Die Debatten über muslimische Jugendliche nehmen scheinbar kein Ende, und das ist an sich nichts Schlechtes. Denn bevor man irgendetwas in ihrem Leben übereilig verbietet, was man vielleicht später bereut, sollte man sich zuvor gründlich und verlässlich informiert beziehungsweise eine ausgiebig und breit angelegte Debatte geführt haben... weiter




Problemschüler sollen länger in der Schule bleiben, anstatt von ihr verwiesen zu werden, schlägt der Bürgermeister vor. - © Jenis

Michael Ludwig

Soforthilfetruppe für Lehrer4

  • Bürgermeister Michael Ludwig präsentierte Maßnahmen gegen Integrationsprobleme in Schulen.

Wien. Nach der Aufregung um das Buch "Kulturkampf im Klassenzimmer" der Wiener Lehrerin Susanne Wiesinger (die "Wiener Zeitung" hat berichtet) hat Bürgermeister Michael Ludwig am Donnerstag vor ausgewählten Journalisten Maßnahmen angekündigt, um den Lehrerinnen und Lehrern in Wien "den Rücken zu stärken": Unter anderem hat der Stadtchef schnelle... weiter




Die jungen Frauen lernen das Schwimmen in vielen kleinen Schritten. - © Anna Boyiazis

Fotografie

In die Freiheit schwimmen1

  • "World Press Photo"-Preisträgerin Anna Boyiazis fotografierte Schwimmunterricht für muslimische Frauen in Sansibar.

Wien. In knallgelbe Schwimmanzüge gehüllt, gleiten junge Frauen sanft im Wasser. Um sich besser über der Oberfläche halten zu können, umschlingen ihre Hände leere Plastikcontainer. Die Entspannung ist ihnen ins Gesicht geschrieben, sie dürften die Situation genießen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung