• 20. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Steiermark

17-jähriges Mädchen starb bei Mutprobe

Graz. Eine 17-Jährige ist in der Nacht auf Samstag in der Oststeiermark bei einer folgenschweren Mutprobe gestorben. Das Mädchen lag auf dem Autodach eines Wagens, als das Fahrzeug von der Straße abkam. Dabei wurde das Mädchen vom Pkw geschleudert und erlitt tödliche Kopfverletzungen, so die Polizei... weiter




Trauer und Fassungslosigkeit nach dem Busunglück in der Schweiz. - © APAweb/EPA/Laurent Gillieron

Unfall

Horror-Busunglück stellt Ermittler vor Rätsel2

  • Technisches Problem, Gesundheitsproblem des Fahrers oder menschliches Versagen denkbar.
  • Alle Verletzte wurden identifiziert.

Zürich. Nach dem Busunglück mit 28 Toten in der Schweiz gehen die Behörden mehreren möglichen Ursachen nach. Es könnte sich um ein technisches Problem, ein Gesundheitsproblem beim Fahrer oder menschliches Versagen gehandelt haben, sagte Untersuchungsrichter Olivier Elsig... weiter




Unfall

Anschnallen kann Leben retten - aber viele ignorieren die Gurte

  • Verkehrsexperten: Reisebusse gehören zu den sichersten Verkehrsmitteln.

Wien. Hätten die tödlich verunglückten Insassen des belgischen Reisebusses in der Schweiz überlebt, wenn sie angegurtet gewesen wären? Und wäre der Crash harmlos ausgefallen, wenn die Nothaltebucht, in die der Bus frontal krachte, baulich anders gestaltet gewesen wäre? "Das sind natürlich Was-wäre-wenn-Spiele", sagt ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang... weiter




Ein Bild des Grauens. Bei einem Busunglück in der Schweiz starben 28 Menschen. - © APAweb / AP/Laurent Gillieron

Schweiz

28 Tote bei verheerendem Busunglück in der Schweiz4

  • Für 22 Kinder endete Schulausflug tödlich.

Siders/Brüssel. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Schweizer Kanton Wallis sind am Dienstagabend 28 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sind 22 Kinder, wie die Walliser Behörden am Mittwoch in Siders mitteilten. 24 weitere Kinder wurden bei dem Unfall des belgischen Reisebusses verletzt. In dem Bus waren 52 Personen unterwegs... weiter




Bei einem Arbeitsunfall in der Salzburger Aluminium AG (SAG) in Lend im Salzburger Pinzgau sind am Donnerstag, 8. März 2012, zwei Menschen ums Leben gekommen. - © APAweb / EXPA / Jürgen Feichter

Unfall

Tote in Vorwärm-Ofen: Türe irrtümlich geschlossen

  • Arbeiter wurden bei Schadensbegutachtung nicht gesehen.
  • Laut Unternehmen alle vier Sicherheitsstufen nicht aktiviert.

Salzburg. Die Ursache für den Arbeitsunfall in der Salzburger Aluminium AG (SAG) in Lend im Salzburger Pinzgau, bei dem am vorigen Donnerstag zwei Arbeiter in einem Vorwärm-Ofen bis zur Unkenntlichkeit verbrannt sind, ist geklärt: Ein Arbeitskollege hatte irrtümlich die Tür geschlossen und den Heizvorgang gestartet, weil es keinerlei Hinweise gab... weiter




Der Busunfall forderte 43 Verletzte. Nun fand in St. Pölten das Gerichtsverfahren gegen die Lenkerin statt. - © APAweb / Paul Plutsch

Unfall

Busfahrerin hatte Bremsprobleme - 43 Bäuerinnen verletzt

  • Lenkerin ist sich keiner Schuld bewusst.
  • Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

St. Pölten. Ein Busunfall im Bezirk Melk im Juni 2011, bei dem 43 Bäuerinnen aus dem Bezirk Amstetten teils schwer verletzt wurden, hat am Dienstag am Landesgericht St. Pölten eine Verurteilung für die Lenkerin zur Folge gehabt. Die 39-Jährige wurde nicht rechtskräftig der fahrlässigen Gemeingefährdung schuldig gesprochen... weiter




Wien

Wien: Straßenbahn erfasst Radfahrerin

Eine 30-jährige Radfahrerin ist Montagabend in Wien-Leopoldstadt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Frau fuhr in den Kreuzungsbereich bei der Unteren Augartenstraße ein und wurde dort von einer Straßenbahn der Linie 31 erfasst. Laut Wiener Linien soll die 30-Jährige trotz Nachrang die Kreuzung gequert haben... weiter




Verkehr

Unfall auf A1 in Niederösterreich

  • Pkw mit Anhänger und Kleinbus kollidierten.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der Westautobahn (A1) bei Amstetten ereignet. Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" waren gegen 16.00 Uhr ein Pkw mit Anhänger, der ein Auto transportierte, und ein mit mehreren Insassen besetzter Kleinbus kollidiert. Beide Fahrzeuge überschlugen sich... weiter




Für viele Passagiere musste erst ein Weg ins Freie geschaffen werden. - © apaweb / Leonardo Zavattaro,Telam / AP / dapd

Verkehr

Zahlreiche Tote bei Zugsunglück in Buenos Aires

  • Mehr als 500 Menschen verletzt.

Buenos Aires. Bei einem Zugsunglück in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires sind nach Medienberichten mindestens 49 Menschen getötet worden. Etwa 550 Personen seien verletzt worden, teilten die Behörden mit. Ein vollbesetzter Nahverkehrszug war in einem zentralen Bahnhof der Hauptstadt Buenos Aires auf einen Prellbock gerast... weiter




Unfall

Im Notfall1

Im Notfall kommt es auf Sekunden an. Ob man Opfer eines Unfalls ist oder einen Kollaps erleidet, in jedem Fall sollten den Helfern die notwendigen Informationen zur Verfügung stehen. Der im englischen Sprachraum übliche Eintrag ICE (in case of emergency) im Adressbuch wird bei uns zumeist ignoriert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung