• 23. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bayern

Seehofers Triumph ist Merkels Pferdefuß

  • In Bayern gescheiterte FDP wird nun auf konservative Leihstimmen setzen.

Angekündigte Triumphe fallen gerne aus, die CSU schaffte jedoch den überlegenen Start-Ziel-Sieg bei der bayerischen Landtagswahl am Sonntag. Ministerpräsident Horst Seehofer hat mit seiner Kampagne unter dem Motto "Alles ist gut im Lande, über Themen wird nicht gesprochen" eine absolute Mehrheit errungen... weiter




Bayern

Der König von Bayern heißt Seehofer11

  • SPD holt 20,6 Prozent, Kleinparteien verlieren, FDP fliegt aus dem Landtag,

Horst Seehofer ist ein erstaunlicher Mensch. Jahrelang hat er sich im Sozialbereich gegen die Parteilinie der Union gestellt, ohne Schaden davon zu tragen. Dann kam heraus, dass er eine uneheliche Tochter hat, was in katholischen Bayern das Aus für eine politische Karriere bedeuten könnte... weiter




Bayern

Bayern stürmen die Wahllokale

  • FDP muss zittern.

9,5 Millionen Bayern dürfen heute eine neuen Landtags wählen, und es dürften mehr davon Gebrauch machen als zuletzt. In München lag die Beteiligung dem Wahlamt zufolge um 14.00 Uhr bei 49,7 Prozent und damit deutlich höher als im Jahr 2008 mit 40,9 Prozent... weiter




Bayern

Unentschlossenheit vor Wahlen in Bayern3

  • 9,5 Millionen Wahlberechtigte - CSU liegt in den Umfragen weit vorne.

München. In Bayern sind heute 9,5 Millionen Bürger zur Wahl eines neuen Landtags aufgerufen. Fünf Jahre nach dem Verlust ihrer jahrzehntelangen Alleinregierung kann sich die CSU von Ministerpräsident Horst Seehofer Hoffnungen machen, in Zukunft wieder alleine zu regieren... weiter




Volksnah mit Bierkrug in der Hand: Seehofers Wahlkampf scheint zu greifen, die CSU steht vor einem großen Erfolg. - © reuters

CSU

Merkels Partner mit Geltungsdrang2

  • Schafft die CSU am Sonntag in Bayern die absolute Mehrheit, wird sie in Berlin künftig forsch auftreten.

München. "Deutschland geht’s gut und, entschuldigen Sie, Frau Merkel, Bayern geht’s noch besser." Eine kleine Spitze kann sich Bayerns Ministerpräsident nicht verkneifen, als er mit der Kanzlerin auftritt. Es ist ein seltener gemeinsamer Termin der beiden Vorsitzenden der Schwesterparteien CSU und CDU... weiter




Für viele Bayern eine Art Säulenheiliger: Horst Seehofer. - © da

Bayern

Die konservative Bastion hält3

  • Die CSU peilt bei der bayerischen Landtagswahl die absolute Mehrheit an.

München. Die größte Konkurrenz für die CSU ist das Wetter. Doch trotz des lauen Septemberabends ist der Saal im Münchner Weyprechthof, einem klassischen Biergarten im Norden der Stadt, prall gefüllt. Erst sorgen Blasmusik und Brezn für gute Stimmung, dann spielt Johannes Singhammer den Einpeitscher: "Die deutsche Sprache wird in der EU... weiter




Eigroße Hagelkörner zerstören die Ernte in Sekunden. - © dpa, Thomas Helbig

Unwetter

Hagelflieger auf Gewitterjagd2

  • Von Landwirten als Ernteretter gefeiert, von Meteorologen belächelt.

Rosenheim. Im Landkreis Rosenheim schießen Hagelflieger auf den eisigen Niederschlag. Ihre Munition ist ein Aceton-Silberjodid-Gemisch. Und die Wirksamkeit ihres Einsatzes ist durchaus umstritten. Mit knapp 300 Stundenkilometern rattert Pilot Georg Vogl in 1.000 Metern Höhe mit seinem Kleinflugzeug auf eine dunkle Gewitterwolke zu... weiter




Schildkröten

Bayern fürchtet sich vor Alligator-Schildkröte

  • Feuerwehr durchsucht Oggenrieder Weiher.

München. "Monster-Alarm" in Bayern: In einem Badesee in der Gemeinde Irsee bei Kaufbeuren in dem deutschen Bundesland suchen Feuerwehr und Naturschutzbeauftragte nach einer bissigen Alligator-Schildkröte. Der Oggenrieder Weiher im Ostallgäu sei seit Donnerstag gesperrt... weiter




Gustl Mollath

Mollath fordert Psychiatrie-Reform4

  • Kritik an der bayrischen Justizministerin Beate Merk.

München. Nach seiner Entlassung aus der geschlossenen Psychiatrie hat Gustl Mollath der bayrischen Justizministerin Beate Merk (CSU) Heuchelei vorgeworfen. "Die Wirklichkeit ist völlig anders, als Frau Merk jetzt tut", sagte er der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) auf die Frage nach Versuchen Merks... weiter




Bayern

Justizopfer Mollath kommt frei2

  • Prozess wird neu aufgerollt.

Nürnberg. Der seit sieben Jahren gegen seinen Willen in der Psychiatrie in Bayern untergebrachte Gustl Mollath kommt unverzüglich frei. Das entschied am Dienstag das Oberlandesgericht Nürnberg. Das Gericht beschloss zuvor die Wiederaufnahme des Prozesses gegen Mollath. Als Konsequenz daraus müsse dieser freigelassen werden, teilte das Gericht mit... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung