• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wien ist der Spitzenreiter, Oberösterreich das Schlusslicht. - © APAweb / AP / Kiichiro Sato

Mobiles Internet

80,6 Prozent nutzen mobiles Internet

  • Wetter und Nachrichten zu Politik gelten als besonders interessant.

Wien. Die Nutzung des mobilen Internets hat weiter zugenommen. Bereits 80,6 Prozent der österreichischen Internet-User über 14 verwenden das World Wide Web auch unterwegs. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es nur 73,2 Prozent gewesen. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der ÖWA (Österreichische Webanalyse) hervor... weiter




Internetnutzung

Ein Leben für ein Like10

  • 84 Prozent nutzen das Internet. Gleichzeitig entwickelt sich ein gegensätzlicher Trend ohne Facebook und Instagram.

Wien. Wer es schon einmal in der Früh vor dem Weg in die Arbeit zuhause liegen gelassen hat, kennt dieses Gefühl der Verlorenheit. Zuerst leicht nervös, dann durchsucht man höchst panisch seine Jacken- und Hosensäcke nach dem vergessenen Handy, hofft auf seinen Klingelton, sein sanftes Vibrieren, um schließlich feststellen zu müssen... weiter




Erhebung

Jeder fünfte Europäer nutzt Cloud-Datenspeicher

  • Zwei Drittel surfen täglich im Internet

Brüssel. Jeder fünfte EU-Bürger nutzt im Internet Cloud-Dienste. Die große Mehrheit bevorzugt kostenlose Speicherdienste in der "Datenwolke", nur elf Prozent zahlen dafür. Dies geht aus einer Erhebung von Eurostat vom Dienstag hervor.    In der EU nutzten im laufenden Jahr 21 Prozent der Bevölkerung im Alter zwischen 16 und 74 Jahren Speicherplatz... weiter




Das "Internet-Paradoxon": Anwender suchen im Netz, vertrauen aber wenig darauf. Auch dfie Gratiskultur im Internet scheint aufzuweichen. - © APAweb/Paul Zinken/dapd

Digitale Abstinenz

Netz-Verweigerer: Angst, Computerwissensmängel, Überzeugung1

  • Nicht naiv: Fast 90 Prozent der Nutzer fehlt das volle Vertrauen in Informationen aus dem Internet.

 Wien. 26 Prozent der Österreicher geben in Umfragen an, das Internet zumindest privat nicht zu nutzen, bei den unter 30-Jährigen sind das aber nur mehr 8 Prozent. Das ergab eine neue Umfrage, die die Telekom Austria beim Institut Sora in Auftrag gegeben und am Dienstagabend in Alpbach vorgestellt hat... weiter




IT

Gratis-Internet für alle11

  • "3" verschenkt im Rahmen der "Initiative 100%" mobile Internetzugänge.

Wien. Rund 20 Prozent und damit rund 1,4 Millionen Menschen in Österreich nutzen derzeit das Internet nicht. Das Österreichische Institut für Angewandte Telekommunikation (ÖIAT) hat daher die "Initiative 100%" ins Leben gerufen, um gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und der öffentlichen Hand die Anzahl der Internetnutzerinnen und -nutzer zu... weiter




Kuba

Fidel Castro: Internet ist revolutionär

  • Das Internet ermöglicht die Aufnahme und die Aussendung von Ideen, in zwei Richtungen.

Havanna. Kubas Altpräsident Fidel Castro hat das Internet zu einem "revolutionären Instrument" erklärt. Bei der Vorstellung zweier neuer Memoirenbände sagte der ehemalige Staatschef nach Angaben der Zeitung "Granma": "Das Internet ermöglicht die Aufnahme und die Aussendung von Ideen, in zwei Richtungen. Und wir müssen lernen, damit umzugehen... weiter





Werbung