• 26. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

dpa/Seeger

Schule

Stadt Wien schickt 6-Jährige allein durch die Stadt42

  • Viele Taferlklassler müssen den Weg von der Schule in den Hort ohne Begleitung zurücklegen.

Wien. Der erste Schultag ist ein bedeutender Tag im Leben eines jungen Menschen. Ein Tag, an den man sich ewig erinnert. Die große Tafel, die Sitzreihen, die Schultasche auf dem Rücken, die vielen neuen Gesichter in der Klasse. Mit dem ersten Schultag wird das Leben eines Sechsjährigen ernster, beschwerlicher. Sein Tun wird ab sofort benotet... weiter




Diskussionsthema: Kopftuchverbot in Bildungseinrichtungen. - © APAweb/dpa/Frank Rumpenhorst

Integration

Novak ist für Kopftuchverbot an Schulen3

  • Wiens neue SPÖ-Parteimanagerin verweist auf die geltende Beschlusslage in ihrem Bezirk.

Wien.  Die neue Wiener SPÖ-Landesparteisekretärin Barbara Novak plädiert für ein Kopftuchverbot an Schulen. Dies sei auch geltende Beschlusslage in ihrem Bezirk, hat sie in Interviews mit Tageszeitungen betont. Die Neo-Parteimanagerin ist Chefin der Döblinger Roten... weiter




- © apa/Pfarrhofer

SPÖ

Wege zur Selbstfindung8

  • Die SPÖ legt ein Grundsatzpapier für das neue Parteiprogramm vor.

Wien. (sir) Es dauert nur fünf Sätze, ehe im neuen Grundsatzpapier der SPÖ Bruno Kreisky erwähnt wird. Aber damit hat es sich dann auch schon mit dem nostalgischen Blick zurück in diesem Papier, aus dem im Herbst das neue Parteiprogramm werden soll. Die 1970er Jahre waren, hier und in den meisten anderen Staaten Europas... weiter




Mit dem "Don't Smoke"-Volksbegehren sollen die Pläne der schwarz-blauen Bundesregierung verhindert werden, ein generelles Gastro-Rauchverbot zu kippen. - © APAweb / Helmut Fohringer

"Don't Smoke"

Volksbegehren mobilisiert Zehntausende19

  • Die Initiative kratzte bereits am zweiten Tag an der Marke von 100.000 Unterschriften.

Wien. Das geplante "Don't Smoke"-Volksbegehren für ein Rauchverbot in der Gastronomie ist bis Freitagabend bereits von Zehntausenden Österreichern unterstützt worden. Die Beteiligung lag im "sehr hohen fünfstelligen Bereich", bestätigte die Ärztekammer Wien einen "Kurier"-Bericht (Samstag-Ausgabe)... weiter




Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) will eine neue Kommission, die den Betrieb des Eurofighter prüfen soll. - © APAweb, Reuters, Heinz-Peter Bader

Abfangjäger

Eurofighter: Zurück an den Start3

  • Luftraumüberwachung wird neu berechnet. Eurofighter-Ausstieg vorerst wieder vom Tisch.

Wien. (jm) Erst vor acht Monaten leitete der frühere Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) einen Eurofighter-Ausstieg in die Wege. Sein Nachfolger Mario Kunasek von der FPÖ beginnt von vorne und setzt eine neue Kommission ein, die den Fortbetrieb der Kampfjets und weitere Varianten für die Luftraumüberwachung prüfen soll... weiter




Ab 24. Mai ist er nicht nur Landesparteivorsitzender der Wiener SPÖ, sondern auch Bürgermeister. Zumindest bis zur nächsten Wahl. - © APAweb/Herbert PfarrhoferVideo

Wiener Bürgermeister

Ludwig tritt am 24. Mai die Nachfolge von Häupl an4

  • Die Ära Häupl endet am 24. Mai. Wen Michael Ludwig neu in sein Team holt, verriet er noch nicht.

Wien. Michael Häupl wird nach 24 Jahren das Amt des Wiener Bürgermeisters in der Gemeinderatssitzung am 24. Mai zurücklegen bzw. an seinen Nachfolger, den neuen SPÖ-Landesparteivorsitzenden Michael Ludwig, übergeben. Die Vorgangsweise sei "gut und abgestimmt", betonte der Noch-Stadtchef... weiter




Der Stimmzettel für die Landtagswahlen Ende Febraur in Tirol. Acht Listen treten an. - © APAweb, LAND TIROL/BERGER

Landtagswahl Tirol

Tirols next Juniorpartner1

  • Für die Grünen geht es bei der Wahl in Tirol um den Verbleib in der Landesregierung. Da könnte die FPÖ im Weg stehen.

Wien. (jm) Am 25. Februar wählt Tirol einen neuen Landtag. Acht Listen treten an. Seit 1945 regiert hier die ÖVP, entweder mit absoluter Mehrheit oder mit einem Koalitionspartner. Seit fünf Jahren arbeitet Landeshauptmann Günther Platter mit den Grünen zusammen. Ob das so bleibt, hängt stark vom Abschneiden der kriselnden Ökopartei ab... weiter




Ludwig hat die Qual der Wahl: Sowohl seine als auch Schieders Fraktion wollen bedient werden. - © Stanislav Jenis

Wien

Postengeflüster17

  • Der neue Wiener SPÖ-Chef Michael Ludwig will die Stadtregierung umbauen. Die Gerüchteküche brodelt.

Wien. Die Wiener Stadtregierung wird umgebildet und der frischgebackene Wiener SPÖ-Obmann Michael Ludwig biegt als designierter Bürgermeister in die Zielgerade. Er habe einen "Gesprächsmarathon" hinter sich, erklärte Ludwig am Freitag. Auch diese Woche stehen noch Gespräche mit Entscheidungsträgern an... weiter




Mit den Worten "Die so genannte Silberstein-Affäre ist beendet" eröffnete der vormalige SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christoph Matznetter am Donnerstag ein Hintergrundgespräch - © APAweb, Roland Schlager

Causa Silberstein

Interne Untersuchungen abgeschlossen7

  • SPÖ zieht rechtliche Schritte in Erwägung.

Wien. Die SPÖ hat ihre internen Untersuchungen in der Causa Silberstein abgeschlossen und erwägt nun weitere rechtliche Schritte, etwa gegen den langjährigen Sprecher von Bundeskanzler Sebastian Kurz. Von einem am Rande in die Affäre verwickelten Mitarbeiter hat man sich einvernehmlich getrennt... weiter




Bilanz

Heinisch-Hosek sieht guten Start der SPÖ in Opposition4

  • Frauenchefin vermisst aber schwarz-blaue Gesetzesvorschläge.

Wien. SPÖ-Frauenchefin und Abgeordnete Gabriele Heinisch-Hosek sieht ihre Partei gut in die Opposition gestartet. Sie vermisst aber Regierungsvorlagen von ÖVP und FPÖ: "Oppositionsgründe bietet das Regierungsprogramm alleine genug. Konkreter ist es natürlich, wenn man Gesetzestexte begutachten kann", kritisiert sie im Gespräch mit der APA... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung