• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Literatur

Schweigen als wortloses Verstehen

Ein Dichter in Rußland ist mehr als ein Dichter", schrieb Jewtuschenko in einem frühen Gedicht. Aber wie sieht die Situation heute im Zeitalter der Perestroika aus? Genießt die Poesie immer noch diesen hohen Stellenwert? Gilt Rußland immer noch als ein Volk der Leser... weiter




Literatur

Spielerische Neugier

Kleinverlagsprodukte erkennt man in der Regel auf den ersten Blick, und dies auch dann, wenn sie sehr umfangreich sind. Solche Bücher haben etwas Nacktes. Sie lassen an die Wohnungen denken, in denen sie gemacht und gestapelt werden. Womöglich sind sie unter dem Bett des Kleinverlegers verstaut... weiter




JusBuch

Kodex Zivilrecht

Das neuaufgelegte Zivilrecht in der Reihe Manz Texte von A·Z bietet auf mehr als 500 Seiten die Normen des Zivilrechts inklusive der aktuellen Änderungen - sorgfältig bearbeitet und übersichtlich aufbereitet zum Preis von 340 Schilling, im Themenabo und für Studenten sogar um 272 Schilling... weiter




JusBuch

Greiter: Pistensicherung in der österreichischen Rechtsprechung

  • Gerade rechtzeitig vor Start der Wintersaison hat Ivo Greiter, seines Zeichens Rechtsanwalt in Innsbruck, die Judikatur der Gerichte über die Gefahren des Wintersports schriftlich und allgemein
  • verständlich zusammengefaßt.

Zwar ist nicht unbedingt angeraten, das Buch vor der ersten Abfahrt zu konsumieren, es könnte dazu verleiten, sich lieber im Süden bräunen zu lassen als sich im Inland auf die "mörderischen" Pisten zu begeben, aber spätestens nach einem (Fast)Zusammenstoß oder "Stern" wäre die Lektüre angeraten... weiter




JusBuch

Perthold-Stoitzner: Die Auskunftspflicht der Verwaltungsorgane

Die in zweiter Auflage erschienene Studie enthält eine umfassende systematische Darstellung der allgemeinen Auskunftspflicht nach Art 20 Abs 4 B-VG und · nunmehr neu · nach den diese Bestimmung ausführenden einfachen Auskunftspflichtgesetzen. Neben einer eingehenden Darstellung von Begriff und Rechtsnatur der Auskunft... weiter




JusBuch

GPA: Typische Atypische. Flexible Arbeit Teil II

Neue Selbständigkeit, Teilzeitarbeit, geringfügige Beschäftigung, Leiharbeit · die Entwicklung der Arbeitsverhältnisse hat die starren Grenzen des Kammernsystems längst überrollt. Die Reaktionen darauf waren bislang vom Bemühen geprägt, die neuen Formen der Arbeit in das bestehende Korsett zu pressen... weiter




JusBuch

Ermacora: Österreichische Verfassungslehre

Felix Ermacora hat die vorliegende Verfassungslehre nicht bloß als Aktualisierung der 1970 (Band 1) und 1980 (Band 2) erschienenen ersten Auflage geplant, sondern er wollte in diesem Werk neue Akzente setzen, um der "Modernität des Übergangs vom 20. zum 21. Jahrhundert" auch im verfassungsrechtlichen Kontext gerecht zu werden... weiter




Literatur

Abschied von der Sorgsamkeit

Die Mentalität des Ex-und-Hopp, die sich seit den sechziger Jahren ausbreitete, ist keineswegs überwunden, sondern hat in Bereichen Fuß gefaßt, wo sie kaum mehr wegzubekommen ist. Auch wenn man heute zu manchen alten Sachen zurückkehrt, sei es aus Einsicht oder aus Nostalgie · wir leben in einer rasanten Zeit... weiter




Literatur

Weltkongreß der Poesie

Peter Rosei, ein Kenner und Liebhaber der Stadt Bratislava, führte seine Autorenkollegen zu versteckten Plätzchen und Gäßchen. Darunter befand sich auch sein Lieblingscafé Mayer auf dem Hlavne nam. 4 (Hauptplatz), wo man für den Stammgast Rosei sogar die Sonnenschirme nach Belieben auf- und abspannte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung