• 15. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das alte Paris - eine untergehende Welt. - © Robert Bressani

Literatur

Ewiger Mythos Paris

  • Der Reiz der Seine-Metropole scheint ungebrochen - und facht in unserer krisengebeutelten Zeit eine neue Sehnsucht nach dem Verschwundenen an. Ein literarischer Streifzug.

Metropolen sind Orte der Koexistenz: Milieus, Epochen, Weltanschauungen und Warenflüsse - alles verdichtet sich hier zu einem schillernden Ganzen. Paris nimmt in der Hinsicht einen ganz besonderen Rang ein. Mit dieser Metropole wurden und werden Liberté und Libertinage, Esprit und Eleganz assoziiert, Kunst, Fortschritt - und Revolution... weiter




Exzessiver Autor, eloquenter Vortragender: T.C. Boyle nach einer Lesung in Wien, 2012. - © Martin Prechelmacher

Literatur

T.C. Boyle, Popstar der Weltliteratur4

  • Er schreibt über Außenseiter, Minderheiten und die gefährdete Umwelt: Zum 70er des US-Autors.

Am 2. Dezember wird der amerikanische Autor Thomas Coraghessan Boyle siebzig Jahre alt, der gerne mit Dickens oder Updike, aber auch mit Punks, Hippies und Rockstars verglichen wird. Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich, und so passen diese Epitheta nicht so recht zusammen, autobiografisch-authentisch wäre nur der Punk (Boyle: "Ich bin ein Punk... weiter




Unverkennbar in seinem Stil und Humor: Alois Brandstetter. - © Lukas Beck

Literatur

Schimpfreden des Menschenfreunds Alois Brandstetter4

  • Zum 80. Geburtstag des österreichischen Schriftstellers am 5. Dezember.

"Jedesmal, wenn es eine Schwierigkeit im Haus gibt, dann holt die Mutter den Vater (. . .) Der Vater fragt dann immer, wo es denn hapert. Was hat es denn, wo brennt es denn, fragt er. Der Vater hört sich dann die Mutter an, und dann sagt er, nur keine Panik, meine Lieben, das werden wir gleich haben, sagt er, kein Grund zur Beunruhigung... weiter




Philipp Weiss, Jahrgang 1982, webt ein dichtes, geschichts- und wissenschaftsgesättigtes Erzählgeflecht. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Literatur

Edle Naivität und Weltüberdruss2

  • Der Wiener Autor Philipp Weiss hat ein Monumentaldebüt in fünf Bänden geschrieben.

Weite Teile von Philipp Weiss’ fünfbändigem Romanwerk spielen im fernen Japan, ein Band im zeitlich fernen 19. Jahrhundert. Die Aufzeichnungen des neunjährigen Akio berichten vom Tsunami in Tohoku und dem Atomunfall im AKW Fukushima - das alles hat er erlebt, ein bisschen viel für einen kleinen Jungen... weiter




Satire

Der Elite-Klassensprecher4

  • Eine Satire verbindet Innenpolitik und Kultjugendbuch.

An die 700 Bücher hat Enid Blyton geschrieben, 600 Millionen Mal haben sich diese auf der ganzen Welt verkauft. So ziemlich jeder, der in seiner Kindheit und Jugend nicht nur vor dem Fernsehkastl gesessen ist, hat zumindest eines ihrer Werke gelesen, ob es nun die Abenteuer der "Fünf Freunde" waren oder die der kessen Zwillinge "Hanni und Nanni"... weiter




Ein Verzweiflungsort: Thomas Bernhards Internat in der Schrannengasse. - © Kummer/Residenz

Thomas Bernhard

Der Ursprung der Wiederholung11

  • Eine neue Graphic Novel bebildert Thomas Bernhards autobiografische Erzählung "Die Ursache".

Nun hat auch der Residenz Verlag eine Graphic Novel herausgebracht, und zwar eine Umsetzung des ersten Bands von Thomas Bernhards autobiografischen Schriften, "Die Ursache. Eine Andeutung" aus dem Jahr 1975. Der Zeichner Lukas Kummer, der 2015 sein Debüt ("Die Verwerfung") über zwei in trostloser Landschaft herumvagabundierende Geschwister im... weiter




Impulsiver Phantast: Herbert Achternbusch. - © Ullsteinbild/Sven Simon

Porträt

"Ich bin doch nur ein Depp"8

  • Herbert Achternbusch sorgte mit seinem singulären, anarchischen Gesamtkunstwerk stets für Aufregung. Am 23. November begeht er seinen 80. Geburtstag.

Ruhig ist es um Herbert Achternbusch in den vergangenen Jahren geworden. Das hatte mit gesundheitlichen Problemen zu tun, aber auch mit dem Alter: Ganze 80 Jahre wird der bayerische Anarcho-Gesamtkünstler am 23. November. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mittlerweile vornehmlich durch die Malerei... weiter




Starb vor 55 Jahren, genau am selben Tag wie J. F. Kennedy: Aldous Huxley. - © Charles Sheeler / Getty Images

Literatur

Zerrbild der Ideenträger7

  • Der englische Schriftsteller Aldous Huxley hielt der Londoner Upper-Class in seinem Roman "Kontrapunkt des Lebens" einen wenig schmeichelhaften Spiegel vor.

Sein Tod am 22. November 1963 war nahezu unbeachtet geblieben. Dass am selben Tag, als in Texas Präsident Kennedy ermordet wurde, in Los Angeles ein bedeutender englischer Autor gestorben war, konnte die Weltöffentlichkeit inmitten der Aufregung, die damals herrschte, nicht erreichen... weiter




Daniel Wisser hat mit seinem um das Thema Sterbehilfe kreisenden Roman überzeugt. - © APAweb, Herbert Neubauer

Literatur

Österreichischer Buchpreis für Daniel Wisser5

  • Der Autor erhielt 20.000 Euro für seinen fünften Roman, Marie Gamillscheg den Debütpreis.

Daniel Wisser (47) wurde am Montagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz für seinen Roman "Königin der Berge" mit dem Österreichischen Buchpreis 2018 ausgezeichnet . Der zum dritten Mal verliehene Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Den mit 10.000 Euro dotierten Debütpreis erhielt Marie Gamillscheg für "Alles was glänzt". Der am 21... weiter




Eine habsburgische Stadt durch und durch: Lemberg, auf einer Postkarte 1918. - © Culture Club/Getty Images

Literatur

Grundton Melancholie9

  • Von Sarajevo bis Lemberg, von Andric bis Andruchowytsch: Die literarische Reflexion des Bebens in den k.u.k-Nachfolgestaaten. Ein Mosaik.

"Erde aus Ungarn" - "Erde aus Polen" - "Erde aus Kärnten" - "Slowenische Erde" -"Tschechische Erde". Offiziere aus allen Teilen der Monarchie verabschieden sich vom toten Oberst. Zuletzt schüttet der jüdische Regimentsarzt Erde auf den Sarg: "Erde aus - aus - Österreich." (Franz Theodor Csokor) Diese Szene aus dem Theaterstück "3... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung