• 23. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Keine Amtshandlung: Polizistin Mona (Michaela Schausberger) vergenusszwergelt Oleg (Felix Oitzinger). - © barbara Palffy/Volkstheater

Theaterkritik

Namaste - jo eh2

  • "Planet der Waffen - Zaun und Zeit" unterhält im Volx Margareten als Western-Seifenoper.

Wenn man bei Waffen Schmid eine Pistole neuesten Modells kauft, gibt es beim örtlichen Wirten eine Brettljause gratis dazu. Die Aktion heißt "Ein Schuss Heimat". In der "erbarmungslosen Wildnis" von Zwetschgau County in der Südsteiermark muss man sich schon etwas einfallen lassen, um seine Puffn an den Mann zu bringen... weiter




Qualtinger und sein Biograph. - © Georg Biron

Theater

Hommage an Helmut Qualtinger266

  • Georg Biron erinnert an den Schöpfer des Herrn Karl.

Er verkörperte wie kein Anderer die dunklen Seiten des Österreichers: Helmut Qualtinger, Schauspieler, Autor, Kabarettist, der am 8. Oktober neunzig Jahre alt geworden wäre. Er spielte (und schrieb mit Carl Merz) den Herrn Karl, den Fleischhauer Oskar in den "Geschichten aus dem Wiener Wald" und ein gesamtes Ensemble für "Die letzten Tage der... weiter




Miroslava Svolikova: "Wenn ich auf alles eine Antwort hätte, würde ich Essays schreiben und keine Theaterstücke." - © Robert NewaldInterview

Theater

Utopie und Gewalt5

  • Dramatikerin Miroslava Svolikova über ihr Schreiben und warum bei ihr Sterne und Hologramme sprechen können.

Miroslava Svolikova verhilft dem absurden Drama zu einer Renaissance: Ihre Stücke beweisen Sinn für grenzwertigen Humor, ihre Figurenkonstellationen sind unkonventionell. Seit ihrem Debüt mit der Provinz-Farce "Die Hockenden" (2016) wurden ihre Texte mit Preisen und Stipendien bedacht... weiter




Der Premierenjubel in sensationellem Übermaß gilt Nicole Heesters. - © Bo Lahola

Theaterkritik

Auferstehung nur im Traum11

  • "Marias Testament" von Colm Toíbín mit Nicole Heesters in der Josefstadt.

Standing Ovations im Theater in der Josefstadt, Bravoschreie. So als könnten sich 95 Minuten Hochspannung nur als jähe Eruption abbauen. Der Premierenjubel in sensationellem Übermaß gilt Nicole Heesters. Viele Stamm-Josefstädter sind mit ihr alt geworden... weiter




Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  - © APAweb / Hans Klaus Techt

Burgtheater

Die großen Momente von Ignaz Kirchner

  • Der 72-jährige Schauspieler zählte zu den Stützen des Burgtheaterensembles.

Über seinen Beruf sagte er einmal selbstironisch: "Wäre ich intellektueller, so wäre ich doch kein Schauspieler geworden!". Nun ist Kirchner, der in der vergangenen Saison noch in Ibsens "Volksfeind" zu sehen war, gestorben. Siehe auch den Nachruf: "Nichts war früher schöner" weiter




Der iranische Theatermacher Alireza Daryanavard verhandelt im Monolog "Ein Staatenloser" seine Flucht nach Österreich. - © Fesih AlpaguInterview

Alireza Daryanavard

"Heimat ist nur ein Wort"10

  • Schauspieler Alireza Daryanavard über seine Flucht und wie ihm Brecht beim Deutschlernen half.

Vorsicht: Grenzüberschreitungen. Das Kulturfestival "Wienwoche" setzt sich noch bis 23. September mit Grenzen und Schleichwegen auseinander. Einer der Höhepunkte dürfte wohl die Uraufführung von Alireza Daryanavards Stück "Ein Staatenloser" sein (Freitag, 21. September, Werk X Petersplatz)... weiter




Herbert Föttinger (mitte), Michael Buchbinder, (l.) und Otto Schenk (r.) anl. einer Feier zum 88. Geburtstag von Otto Schenk. Am Mittwoch wurde bekannt, dass Herbert bleibt bis 2026 Direktor des Theaters in der Josefstadt bleibt. - © APAweb / Hans Punz

Theater in der Josefstadt

Föttinger bleibt Direktor und plant dritte Bühne

  • Neue Spielstätte "Josefstadt-Box" soll für Experimente offenstehen.

Wien. Das Theater in der Josefstadt startet am morgigen Donnerstag mit der Uraufführung von Daniel Kehlmanns Dramatisierung "Die Reise der Verlorenen" in die neue Spielzeit. Am heutigen Mittwoch stand im Rahmen einer Pressekonferenz jedoch auch die fernere Zukunft im Fokus: Der bis 2021 laufende Vertrag von Herbert Föttinger wurde bis 2026... weiter




Wer ist Shylock? Das Publikum wählt: Anja Herden, Sebastian Pass, Rainer Galke (von links). - © www.lupispuma.com/Volkstheater

Theater

Drei Mal Shylock6

  • Das Publikum stimmt über den Juden-Darsteller in Anna Badoras "Kaufmann von Venedig"-Inszenierung ab.

Jede moderne Inszenierung des "Kaufmann von Venedig" wird sich daran messen lassen müssen, wie sie mit der Figur des Shylock umgeht. Der jüdische Geldverleiher ist eine der schillerndsten, aber auch fragwürdigsten Figuren des Welttheaters. Er lässt sich den Schuldschein mit einem Pfund Fleisch aus dem Leib des Kaufmanns Antonio absichern und... weiter




Modernes Überwältigungstheater bot Ulrich Rasche, der in seiner Inszenierung der "Perser" des Aischylos die Anfänge der Theaterkunst mit heutiger Technik nachzeichnete. - © Salzburger Festspiele/Bernd Uhlig

Salzburger Festspiele

Reduktion, Überwältigung und ein Sensations-Einspringer3

  • Die Theaterproduktionen der Salzburger Festspiele bedienten eine große stilistische Bandbreite - Philipp Hochmair triumphierte als Jedermann.

(apa/pat/hai) Eine unerwartete Umbesetzung war es, die das heurige Theaterprogramm der Salzburger Festspiele prägte: Jedermann-Einspringer Philipp Hochmair. Dass der Tausendsassa innerhalb von 30 Stunden die Rolle von dem an Lungenentzündung erkrankten Hauptdarsteller Tobias Moretti übernahm... weiter




Der Männerchor, Darsteller der Boten und der Armee des Xerxes. - © APAweb Barbara GindlKritik

Salzburger Festspiele

Schreiten im endlosen Dreh9

  • "Die Perser" von Aischylos bei den Salzburger Festspielen im Landestheater.

Neunzig Minuten reichten Michael Thalheimer für Aischylos’ Nachspiel nach den von König Xerxes verlorenen Schlachten von Salamis und Plataiai 480/89 v. Chr. Das Akademietheater behält seine "Perser" als routiniert intimes Vater-Mutter-Kind-Trauerspiel noch im Angebot... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung