• 25. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die neue Markthalle in Rotterdam. Ein Vorbild für Wien?

Stadtplanung

Grüne für Markthallen in Wien19

  • Geeignete Standorte wären Nordbahnhofviertel und beim Naschmarkt. Stadträtin Sima hält sich bedeckt.

Wien. Es riecht nach Putzmittel. Aus den Boxen dudelt weichgespülte Musik, zwischendurch hallt ein energisch-aggressives "Kassa bitte" durch die verfliesten Gänge. Einkaufen im Supermarkt kann zur Nervenprobe werden. Doch immer mehr Wiener entziehen sich dieser Atmosphäre. Einkaufen gehen sie lieber auf den Markt... weiter




200.000 Menschen pendeln täglichmit dem Auto nach Wien und wiederzurück.apa/Neubauer

City-Maut

"Mit ‚Bitte nimm den Bus‘ werden wir nicht weiterkommen"

  • Der grüne Verkehrssprecher Rüdiger Maresch legt nach. Neben der City-Maut fordert er eine 365-Euro-Öffi-Jahreskarte für Wien plus Umland. Außerdem empfiehlt er den Pendlern Fahrgemeinschaften.

Wien. (vasa) Bei der Diskussion um die Einführung einer City-Maut für Wien legt der grüne Verkehrssprecher Rüdiger Maresch nun nach. Neben der Maut, die zwei Euro kosten soll, fordert er die Umsetzung des 365-Euro-Öffi-Jahrestickets für Wien plus Umland... weiter




Landesregierung Salzburg

Neos wollen in Salzburg beweisen, "dass wir es können"1

  • Die Neos fixieren mit ÖVP und Grünen in Salzburg ihre erste Beteiligung an einer Landesregierung.

Salzburg. Einen Tag, nachdem in Innsbruck der erste grüne Bürgermeister Österreichs angelobt wurde, gab es am Freitag im Westen die nächste innenpolitische Premiere. In Salzburg paktierten die Neos gemeinsam mit ÖVP und Grünen ihre erste Beteiligung an einer Landesregierung. Salzburg bleibt somit Hoffnungsgebiet der Neos... weiter




Salzburgs Landeshauptmann Wilfired Haslauer wird mit Grünen und Neos koalieren. - © APAweb, Barbara Gindl

Salzburg

Dreier-Koalition in Salzburg1

  • Fünf der sieben Regierungssitze gehen an die ÖVP, die mit Grünen und Neos koaliert.

Die angekündigte Dreier-Koalition aus ÖVP, Grüne und Neos im Land Salzburg ist nun offiziell. Vertreter der drei Parteien werden am Nachmittag über die Eckpunkte, Vorhaben und Ziele der neuen Landesregierung informieren. Unklar ist, ob heute auch die Verteilung der Ressorts bekannt gegeben wird... weiter




Michael Ludwig

Blauer Applaus und eine grüne Linie9

  • Aus Michael Ludwigs Antrittsrede lassen sich erste Rückschlüsse für den Kurs der neuen Stadtregierung ziehen.

Wien. Nun ist er an der Spitze - ganz offiziell. Michael Ludwig ist am Donnerstag zum neuen Wiener Bürgermeister gewählt worden. Der vormalige SPÖ-Wohnbaustadtrat Ludwig löst damit Michael Häupl ab, der fast 24 Jahre lang als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Wien leitete. Auch die neuen Stadträte wurden in ihr Amt gewählt... weiter




Tirol

Innsbrucks neue Koalition konstituiert sich2

Innsbruck. Die Innsbrucker Neo-Stadtkoalition aus Grünen, "Für Innsbruck", ÖVP/Seniorenbund und SPÖ hat sich und ihr Programm am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert. Am Donnerstag erfolgt die konstituierende Sitzung. Unisono lobte man den Verlauf der Koalitionsverhandlungen und den Umgang miteinander... weiter




20180518Willi - © APAweb / expa, Johann Groder

Innsbruck-Wahl

Viererkoalition unter Bürgermeister Willi steht9

  • Grüne, Für Innsbruck, ÖVP/Seniorenbund und SPÖ einigten sich auf ein Arbeitsübereinkommen.

Innsbruck. Die Innsbrucker Viererkoalition unter dem neuen grünen Bürgermeister Georg Willi ist unter Dach und Fach: Grüne, Für Innsbruck, ÖVP/Seniorenbund und SPÖ einigten sich Freitagabend nach fünftägigen Verhandlungen auf ein Arbeitsübereinkommen. Dieses soll bis Dienstagabend von allen Parteigremien abgesegnet werden... weiter




Wien-Bonus, Lobautunnel, Praterstern: Liste an rot-grünen Reibungspunkten ist lang. - © WZ-Illustration/HackAnalyse

Wiener Stadregierung

Rot-Grün steuert in stürmische Gewässer19

  • Michael Ludwig hat sein Team vorgestellt. Wie geht es nun mit der Wiener Stadtregierung weiter?

Wien. Noch sitzt Michael Ludwig mit den Grünen in einem Boot. Bis zu den Landtagswahlen 2020 wollen der designierte Bürgermeister und sein Koalitionspartner jedenfalls noch zusammenarbeiten. Doch wird das Koalitionsboot während der verbleibenden Zeit sicher durch die Wogen navigieren? Könnte es nicht vorzeitig Schiffbruch erleiden... weiter




- © apa/expa/Johann Groder

Innsbruck-Wahl

Grüner Leuchtturm Innsbruck8

  • Innsbrucks neuer Bürgermeister Georg Willi gibt den angeschlagenen Grünen neue Hoffnung.

Innsbruck. Beim Neustartkongress in Linz mussten sich die Grünen am Samstag noch mit dem Üben eines Wahlerfolgsjubels zu Motivationszwecken begnügen. Am Sonntag durften sie dann wirklich jubeln. Georg Willi gewann in Innsbruck die Bürgermeisterstichwahl mit 52,9 zu 47... weiter




Grüne

Die "Avantgardepartei"1

  • Die Grünen tagten in Linz zu Fragen der inhaltlichen Ausrichtung der Partei.

Linz/Wien. Die Grünen wollen das Thema Umweltschutz künftig stärker in den Mittelpunkt stellen. Das ist einer jener Punkte, der sich am Samstag nach mehrstündigen Diskussionen beim Neubeginn-Kongress der Grünen in Linz am Samstag herauskristallisiert hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche