• 22. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

ORF-Zentrale am Küniglberg. - © picturedesk

Medien

Kommen und Gehen am Küniglberg

  • Die Konstituierung der neuen ORF-Gremien steht bevor - möglicherweise Vorbote zu einer größeren Reform.

Wien. (bau) Am Freitag endete eine wichtige Frist für die Neukonstituierung des ORF-Publikumsrates. Bis zum 20.April mussten Organisationen dem Bundeskanzleramt Vertreter namhaft machen, aus denen der Kanzler 17 der 30 Mandatare des Publikumsrates bestellt... weiter




Gernot Blümel. - © apa

Medien

ORF: Blümel fordert "Zurückfahren der Emotionen auf allen Seiten"

  • Möglicher Stiftungsrats-Chef wollte "einseitige" Korrespondenten entfernen.

Wien. (bau) Norbert Steger dürfte, wenn der Gangfunk recht behält, gute Chancen haben, im Mai zum Vorsitzenden des ORF-Stiftungsrats gewählt zu werden. Der ehemalige FP-Vizekanzler aus dem liberalen Flügel der Partei ist schon länger blauer Vertreter im obersten Aufsichtsgremium des ORF... weiter




ORF-Zentrum am Küniglberg. - © APAweb, Hans Punz

Personalwechsel

Neuer Chef für ORF-"Report"12

  • Nachfolge von Robert Wiesner offenbar geregelt.

Wien. (bau) Nach Informationen der "Wiener Zeitung" wird die ausgeschriebene Stelle der Leitung des ORF-"Reports" mit Andreas Mayer-Bohusch besetzt. Der ORF-Chronikredakteur dürfte somit Robert Wiesner ablösen, der in den Ruhestand tritt. Die Leitungsfunktion war im Jänner ausgeschrieben worden. Der ORF kommentierte auf Anfrage vorerst nicht. weiter




- © ORF/Günther Pichlkostner

Medien

Ein trauriges Los23

  • Der ORF stellt zwei Kult-Sendungen ein: Angeblich unzeitgemäß, verschwinden die "Brieflos-Show" und "Bingo". Ein Nachruf.

Wien. Es ist nicht lange her, da stand das Schicksal von FM4 zur Disposition. Die Debatte entzündete sich vor allem an einer Behauptung: Der Jugendsender des ORF erfülle seinen Bildungsauftrag nicht, darum sei er entbehrlich. Ein Glück: Der Streit ist mittlerweile planiert... weiter




Jobs, Jobs, Jobs schreibt der ORF zurzeit zuhauf aus. - © APAweb / Herbert Neubauer

Fernsehen

ORF sucht Channel Manager und Chefredakteure4

  • Nach jahrelangen Diskussionen werden nun für ORF 1 und ORF 2 Channel Manager und Chefredakteure gesucht.

Wien. Der ORF sucht nun offiziell je einen Channel-Manager und Chefredakteur für ORF eins und ORF 2. Die vier Positionen sind am Dienstag ausgeschrieben worden. Die Bewerbungsfrist läuft bis 10. April. Die neue Struktur der Fernseh-Information soll mit 1. Mai in Kraft treten... weiter




Medien

Wrabetz will mit Channel Managern Ernst machen

  • Machtverlust für Programmdirektorin.

Wien. Der Umbau der Fernseh-Information des ORF wird nun konkret. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz will die Positionen der Channel Manager für ORFeins und ORF2 nächste Woche ausschreiben, kündigte er zuletzt am Rande des Stiftungsrats an. Zuvor wird er eine interne Organisationsanweisung erlassen, in der die neue Struktur festgelegt wird... weiter




Medien

Strenge Regeln für ORF-Social Media10

  • ORF-Chef kündigt Richtlinie an, Stiftungsrat beschloss Neubau für Newsroom, Ö3 und Ö1.

Wien. Fünf "Punkte zur Qulitätssicherung" kündigte ORF-Chef Alexander Wrabetz am Donnerstag in der letzten Sitzung des ORF-Stiftungsrats vor Abauf der Amtsperiodes des Entscheidungsgremiums des ORF an. Die Maßnahme soll zu einer Erhöhung der Glaubwürdigkeit des ORF und zur Etablierung eines Qualitätssicherugsmodells im ORF führen... weiter




Medien

Schweizer SRG gelobt nach Gebühren-Ja Verbesserung2

  • Einsparungen und Senkung der Gebühren in der Schweiz - in Österreich dürften ebenso Reformen bevorstehen.

Wien. Die Radio- und Fernsehgebühren in der Schweiz werden nicht abgeschafft. Die Schweizer lehnten die sogenannte "No-Billag"-Initiative am Sonntag bei einer Volksabstimmung deutlich ab. 71,6 Prozent stimmten für die Beibehaltung des Gebührensystems, wie sich nach Auszählung aller Stimmen zeigte. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,11 Prozent... weiter




Kabarett

Ein Kabarett-Kammerspiel

  • Wenn Eva Maria Marold Schlager singt und Wolfgang Pissecker Masken bildet.

Wenn Werner Sobotka bei einer Bühnenproduktion die Regie übernimmt, dann ist Trubel garantiert. Auch wenn nur zwei Leute dort vorne oben stehen - in diesem Fall sind es Eva Maria Marold und Wolfgang "Fifi" Pissecker, die nun mit knapp beziehungsweise etwas über fünfzig zueinander gefunden haben... weiter




Medien

Rückendeckung der EU für Schweizer Rundfunk

Wien. Vor der Volksabstimmung in der Schweiz über eine Abschaffung der Rundfunkgebühren hat die EU-Kommission öffentlich-rechtlichen Medien den Rücken gestärkt. Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sagte, der öffentlich-rechtliche Rundfunk trage zu "einer Art von Gesellschaft" bei, "wie wir sie uns wünschen"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung