• 17. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Moderiert künftig die "Zeit im Bild 2"-Ausgabe am Sonntag: Martin Thür. - © APAweb,ORF, Thomas Ramstorfer

ORF

Start für "ZiB 2" am Sonntag

  • Der ORF startet neue Nachrichtensendung am Sonntagabend.

Die neue "Zeit im Bild 2"-Ausgabe am Sonntag wird eine "Hardcore-Newssendung", kündigt Sendungschef Christoph Varga das neue ORF-Nachrichtenmagazin an. Start ist diesen Sonntag (13. Jänner). Martin Thür führt als Moderator durch die Sendung. ORF2-Chefredakteur Matthias Schrom ist ebenso wie Channelmanager Alexander Hofer der Ansicht... weiter




ORF

Eva Twaroch unerwartet verstorben31

  • ORF-Korrespondentin starb im Alter von 55 Jahren in Paris.

Wien/Paris. Eva Twaroch, die Frankreich-Korrespondentin des ORF, ist am Sonntag im Alter von 55 Jahren unerwartet in Paris verstorben. Das teilte das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen in einer Aussendung mit. Twaroch, 1963 in Wien geboren, arbeitete seit 1982 für den ORF. Ab 1991 war sie Leiterin des Pariser ORF-Büros. Noch am 28... weiter




Medien

Zank zwischen Ukraine und ORF2

  • Probleme mit Akkreditierung von Korrespondenten.

Wien/Kiew. Der ORF-Korrespondent in Kiew, Christian Wehrschütz, beklagt Schikanen ukrainischer Behörden und sieht sich nach einer Brandmarkung als "Agent des Kreml" bedroht. Dies erklärte Wehrschütz gegenüber der APA. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz traf deshalb am Freitag den ukrainischen Botschafter in Wien, Olexander Scherba, der für 8... weiter




Mit Google-Map durch Tokio.  - © APAweb/AFP, TSUNO

Medien

Japan will Google und Facebook an den Kragen1

Tokyo. Nicht nur in Europa werden Überlegungen angestellt, wie man die amerikanischen Netzgiganten stärker regulieren und vor allem zur Steuerleistung verpflichten kann. Nun will auch Japan Technologieriesen wie Google und Facebook stärker regulieren... weiter




ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz reformiert Disposition. - © apa

Medien

Weichen für die Doppelgleise

  • ORF-Budget: Wrabetz muss Projekte zur Effizienzsteigerung vorziehen.

Wien. Seit 2017 wird im Stiftungsrat über Möglichkeiten diskutiert, wie der ORF eine Steigerung seiner Effizienz in den Strukturen bewerkstelligen könnte. Im Jahr 2018 war dies in nahezu jeder Sitzung des Aufsichtsgremiums Thema. Nun wird ein zentrales Projekt umgesetzt, eine Verbesserung des Ressourcenmanagements inklusive "zentrale Disposition"... weiter




Alexander Wrabetz (r.) unter Druck: Stiftungsrat Thomas Zach (l.) verlangt mehr Einsparungen. - © apa

Medien

Wrabetz ohne Budgetbeschluss2

  • Finanzausschuss des ORF-Stiftungsrates will höhere Einsparungen - Beschlussfassung unklar.

Wien. (bau) ORF-Chef Alexander Wrabetz bekommt das ORF-Budget 2019 vorerst nicht durch den Stiftungsrat. Der Voranschlag wurde am Montag im Finanzausschuss nicht zur Beschlussfassung im Plenum am Donnerstag empfohlen - ein bislang einmaliger Vorgang. Die Mitglieder des Ausschusses forderten Wrabetz zu zusätzlichen Einsparungen - im zweistelligen... weiter




Medien

ORF teilt TV-Sender gesellschaftlichen Gruppen zu22

  • Programm soll auf "Sinus-Milieus" zugeschnitten sein.

Wien. Das Jahresende ist traditionell die Zeit des Bilanzierens. Wie ist es gelaufen, das fast schon vergangene Jahr? Für den ORF war die Quotenbilanz in den vergangenen Jahren selten ein Tag der Freude, gab es doch wieder und wieder neue Tiefststände zu verkünden... weiter




Esther Mitterstieler. - © APAweb, Hans Punz

Medien

"News": Chefredakteurin verlässt Magazin12

Wien. (bau) "News"-Chefredakteurin Esther Mitterstieler wird das Blatt verlassen. Sie bestätigte ihr Ausscheiden aus dem Verlag mit Jahresende in einer Sitzung des Magazins. Sie soll sich um die Leitung der Wirtschaftsredaktion im ORF-Radio beworben haben, hieß es in der Vorwoche... weiter




ORF-Zentrale am Küniglberg. - © APAweb, Herbert Neubauer

Umbau

Großumbau in der "Zeit im Bild"26

  • ORF-Nachrichtensendung braucht neue Leitung.

Eines der wichtigsten Informationsformate des ORF, die "Zeit im Bild" braucht eine neue Leitung. Oliver Ortner, Senderchef der ZiB1 wird nach Informationen der "Wiener Zeitung" eine neue Funktion im Channel-Management von ORF2 annehmen. Ortner soll ein entsprechendes Angebot angenommen haben... weiter




"Tragödie in der Adria": die "Linz". - © Arte

TV-Tipp

Schiffbruch mit Fernbedienung2

  • Das Fernsehprogramm widmet sich dieses Wochenende intensiv der Seenot - sowohl historisch als auch fiktiv.

Am 12. April 1912 sank sie, die "Titanic". Doch ruhen ließ man sie nicht. In Malerei, Literatur und Film sinkt sie wieder und wieder. Die Beliebtheit ihres katastrophalen Endes als Motiv ist kaum verwunderlich, eignet sie sich doch als Blaupause für so manche Metapher: sei es der Untergang der Zweiklassengesellschaft... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung