• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Im Konzern trägt Libyen wieder mehr zur Produktion bei. - © OMV

Energiebranche

OMV-Gewinn sprudelt wieder

  • Öl- und Gaskonzern verdiente im ersten Quartal unterm Strich mehr als halbe Milliarde.

Wien. (kle) Nach einer längeren Durststrecke infolge des Ölpreistiefs geht es bei der OMV wieder aufwärts. Im abgelaufenen ersten Quartal steigerte der teilstaatliche Energiekonzern das operative Ergebnis von 262 auf 805 Millionen Euro (vor Sonderkosten)... weiter




Österreich

Energiepreise steigen erneut3

  • Haushaltsenergie im Feber um 7,3 Prozent teurer, Sprit um 17 Prozent. Strom und Gas billiger.

Wien. Die deutlich höheren Sprit- und Heizölpreise haben die Energierechnungen der Österreicher im Februar noch stärker belastet als im Jänner. Die Haushaltsenergiepreise lagen 7,3 Prozent über Vorjahr und damit weiter auf dem höchsten Stand seit August 2015... weiter




Brexit

Das Pfund auf wackeligen Beinen2

  • Die Devisenmärkte reagieren extrem sensibel auf alle Entscheidungen rund um den Brexit. Mit Schottland kommt nun ein weiteres Risiko hinzu.

London. Das britische Pfund war an den Finanzmärkten der größte Verlierer der Brexit-Abstimmung. Nach dem Votum der Briten im Juni des vergangenen Jahres für einen Austritt aus der Europäischen Union erlebte die Währung eine rasante Talfahrt. Am Mittwoch überreichte der britische EU-Botschafter offiziell den Austrittsantrag - und läutete damit eine... weiter




Öl

Ölpreise setzten Erholung fort

  • Preis für Nordseesorte Brent stieg um 15 Cent auf 51,48 US-Dollar.

Singapur. Die Ölpreise haben am Mittwoch ihren moderaten Erholungskurs fortgesetzt. Nach wie vor sorgen Lieferausfälle in Libyen für leichten Preisauftrieb. Ein Fass (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete in der Früh 51,48 US-Dollar (47,41 Euro). Das waren 15 Cent mehr als am Dienstag... weiter




Bürgerkrieg

Libysche Regierung will umkämpfte Ölterminals erobern

  • Milizen beauftragt.

Tripolis. Die international anerkannte Regierung Libyens will umkämpfte Ölterminals in dem Bürgerkriegsland erobern. Die sogenannte Einheitsregierung von Ministerpräsident Fayez Al-Seraj (Sarradsch) kündigte am Dienstagabend an, die mit ihr verbündete Einheit zum Schutz der wichtigen Öl-Einrichtungen - die teilweise wie eine Miliz agierende PFG -... weiter




Energiebranche

OMV bleibt auf Diät7

  • Wegen anhaltenden Ölpreistiefs setzt sich Konzern für 2017 deutlich höheres Kostensenkungsziel von 250 Millionen Euro.

Wien. Der Ölpreis hat sich im vergangenen Jahr etwas erholt, nach wie vor notiert er jedoch auf tiefem Niveau. Die anhaltende Preismisere hat den heimischen Energieriesen OMV jedenfalls gezwungen, seine Kosten weiter zu drosseln. Dies hat 2016 Früchte getragen... weiter




Die Ölplattform Gullfaks B im norwegischen Sektor der Nordsee. - © apa/Ole Jørgen Bratland/Statoil/Statoil

Öl

Wird die OMV zur "Gazprom West" oder kommt Norwegen zur Rettung?36

  • Gastkommentar: Bleibt Österreichs größtes börsenotiertes Unternehmen eigenständig oder wird es zu einer Zweigstelle russischer Interessen?

Im Hintergrund der sportlichen Rivalität zwischen Österreich und Norwegen auf Piste und Schanze spielt sich gerade ein wirtschaftliches Drama ersten Ranges ab, bei dem Norwegen entscheidend bestimmen kann, ob die OMV, Österreichs größtes börsenotiertes Unternehmen ein eigenständiges Unternehmen bleibt oder de facto zu einer Zweigstelle der... weiter




Arktis

Obamas Öko-Riegel gegen Trump7

  • Große Teile der arktischen Gewässer für Ölbohrungen gesperrt.

Washington. Für Donald Trump gibt es keine Umweltprobleme, deshalb will er auch weitgehend unbeschränkt nach Öl bohren lassen. US-Präsident Barack Obama will offenbar die sensible Natur der Arktis schützen. Gemeinsam mit dem Nachbarstaat Kanada haben die USA große Teile der arktischen Gewässer für Ölbohrungen gesperrt... weiter




Energiebranche

Fast eine Milliarde für Sibirien1

  • OMV und Gazprom unterzeichnen Grundsatzvereinbarung für Tausch von Assets - Abschluss des Deals für 2018 erwartet.

Wien. OMV und Gazprom sind ihrem angekündigten Milliardendeal einen weiteren wichtigen Schritt nähergekommen. Am Mittwoch besiegelten der österreichische Energiekonzern und der russische Gasriese in Wien eine Grundsatzvereinbarung für den Abtausch milliardenschwerer Assets... weiter




Energie

562.000 Barrel pro Tag weniger2

  • OPEC und andere Öl-Länder einigten sich auf Förderbremse, erste gemeinsame Reduktion seit 2001.

Wien. Die OPEC und die nicht zu dem Erdöl-Förderkartell gehörenden Länder haben sich erstmals seit 2001 auf eine gemeinsame Produktionskürzung geeinigt. Dies soll zu einem Anstieg des Ölpreises führen. Die Nicht-OPEC-Staaten sollen ihre Fördermenge täglich um rund 560... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung