• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Cybercrime

Trump gegen US-Vergeltung für mutmaßliche russische Hackerangriffe1

  • Künftiger US-Präsident will Sache auf sich beruhen lassen.

Washington. Der zukünftige US-Präsident Donald Trump hat sich gegen Vergeltungsmaßnahmen für mutmaßliche russische Hackerangriffe auf die US-Demokraten im Wahlkampf ausgesprochen. Man sollte die Sache auf sich beruhen lassen, sagte der Republikaner am Mittwoch auf die Frage eines Journalisten... weiter




Phishing - © U.S. Federal Trade CommissionVideo

Betrug

Gefährliche Post vor Weihnachten15

  • Betrugsmails in der Weihnachtspost.

Vor Weihnachten haben Betrüger Hochsaison. In Österreich ist aktuell eine Welle von Phishing Mails unterwegs, deren Absender sich als Card Complete tarnen. Darin ist entweder von einer angeblichen Sperre (s. Grafik) oder einem unberechtigten Zugriff auf das Konto die Rede: Sehr geehrte(r) Kunde(in), Wir möchten Sie darüber informieren... weiter




Zensur

Thailand will "unangemessene" Webseiten schließen

  • Online-Petition gegen umstrittenen Zusatz zu Gesetz gegen Cyberkriminalität gestartet.

Bangkok. Thailands Militärregierung hat einen umstrittenen Zusatz zu einem Gesetz gegen Cyberkriminalität verabschiedet. Demnach soll die Junta ein fünfköpfiges Gremium ernennen, das Websites wegen empfundener Verstöße gegen die "öffentliche Moral" schließen kann. Mehr als 350... weiter




Cybercrime

Berichte über Putin-Einfluss auf Clinton-Mail-Hacks "Unsinn"3

  • Zumindest meint dies ein Kreml-Sprecher und weist Vorwürfe zurück.

Washington/Moskau. Der russische Präsident Wladimir Putin soll dem US-Nachrichtensender NBC zufolge selbst Anweisungen für den Umgang mit den gehackten E-Mails der demokratischen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gegeben haben. Das berichtete der Sender am Mittwochabend unter Berufung auf zwei hochrangige Geheimdienstverantwortliche... weiter




Cybercrime

Hacker haben ThyssenKrupp angegriffen1

  • Konzern vermutet nach Datendiebstahl Angreifer aus Südostasien.

Essen. Nach der Deutschen Telekom hat nun auch ThyssenKrupp einen massiven Hackerangriff eingeräumt. Unbekannte hätten im Frühjahr bei einer breit angelegten Attacke Daten in bisher unbekanntem Ausmaß gestohlen, teilte der Konzern am Donnerstag mit: "ThyssenKrupp ist Ziel eines massiven Cyberangriffs geworden... weiter




Cybercrime

Behörden zerschlagen Cybercrime-Infrastruktur3

  • Spezialisten in 41 Staaten gehen mit Durchsuchungen und Beschlagnahmungen gegen Botnetz vor.

Berlin. Den Behörden in Deutschland und anderen Ländern ist ein weltweiter Schlag gegen ein Netzwerk von Cyberkriminellen gelungen. Nach mehr als vier Jahren intensiver Ermittlungsarbeit von Spezialisten in 41 Staaten sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze aufgedeckt und analysiert worden... weiter




Eine neue Spam-Welle rollt durch das Internet. - © Foto: Archiv

Cybercrime

Riesige Spam-Welle gestartet

  • Österreich im Ranking der betroffenen Länder auf Platz zehn.

Wien. Im dritten Quartal 2016 sind weltweit so viele gefährliche Spam-Nachrichten aufgetaucht wie seit Beginn 2014 nicht mehr, mit einem Zuwachs von 37 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal heuer. Das berichtete das Antivirus-Software-Unternehmen Kaspersky am Mittwoch unter Berufung auf eigene Aufzeichnungen... weiter




Cybercrime

Microsoft macht russische Hacker für Angriffe verantwortlich1

  • Den Nutzern wird am 8. November ein Update zur Verfügung gestellt.

Boston. Eine Hackergruppe mit Verbindungen zur russischen Regierung nutzt nach Erkenntnissen von Microsoft eine Sicherheitslücke im Betriebssystem Windows. Den Nutzern werde deswegen am 8. November ein Update zur Verfügung gestellt, teilte der US-Konzern am Dienstag mit... weiter




Die Experten des BK gehen davon aus, dass Cyber-Delikte zukünftig immer stärker mit klassischen Taten verschmelzen und als Mittel für beispielsweise Erpressung, Betrug, Mobbing usw. verwendet werden. - © Foto: Archiv

Bericht

Mehr Fälle bei Internetbetrug, Erpressung und Datenmissbrauch3

  • Cybercrime-Report 2015 vermeldet mehr Anzeigen als im Jahr zuvor.
  • Delikte verschmelzen zukünftig stärker mit klassischen Delikten.

Wien. Die Zahl der Fälle von betrügerischem Datenmissbrauch, digitaler Erpressung und Internetbetrug ist in Österreich im Vorjahr gestiegen. Das hat das Bundeskriminalamt (BK) anlässlich der Veröffentlichung des Cybercrime-Reports 2015 bekannt gegeben. Insgesamt gab es im Vorjahr 10... weiter




Cybercrime

Hacker wegen Angriffs auf Konten von Stars zu Haftstrafe verurteilt1

  • Veröffentlichung von privaten Nacktfotos schockte Hollywood.

Washington. Die Veröffentlichung der privaten Nacktfotos von Stars hatte vor zwei Jahren die US-Unterhaltungsbranche geschockt - nun ist einer der beteiligten Hacker zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Gegen den 36-jährigen Ryan Collins verhängte ein Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania eine Strafe von 18 Monaten Gefängnis... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung