• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Andreas Tischler

Game City

Spielen beim Bürgermeister8

  • Die Game City - Österreichs größte Videospielmesse - hat begonnen.

Wien. Das Wiener Rathaus ist zur riesigen Spielhalle geworden: Zehntausende Besucher werden zur Game City, der größten Videospielmesse Österreichs, erwartet. Sie startet heute, Freitag, und dauert bis Sonntag. Auf 10.000 Quadratmeter Fläche können die Besucher die aktuellsten Titel kostenlos anspielen... weiter




- © APA/GEORG HOCHMUTH

Jürgen Czernohorszky

Gezockt mit . . .15

Wien. (aum/dab) Es gibt Dinge, die verlernt man nicht. Geschickt wandert der Mauszeiger über die Karte von "Civilization VI". "1994 habe ich in der siebenten Klasse oft den ersten Teil gespielt", erzählt der Wiener Jugend- und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky... weiter




Die größte Stärke des Spiels ist die grafisch beeindruckende Spielwelt. - © Ubisoft/WZ-Screenshots

Spieletest

Eine schöne Irrfahrt23

  • Nach einem spektakulären Start geht "Assassin’s Creed Odyssey" nach und nach die Luft aus.

Wien. "Schreibst Du eine Geschichte über bekannten Stoff, so sollst Du dich nicht sklavisch an die Vorlage halten", rät der römische Dichter Horaz angehenden Autoren. Das Geheimnis einer guten Erzählung sei es, einen neuen Zugang zu finden, der trotz allem im Einklang mit dem alten Stoff steht... weiter




Mit der Brille gelangt man in die virtuelle Welt, gesteuert wird mit Controllern. - © Reuters/Wong Campion

Virtual Reality

"Alter, die Horde kommt!"18

  • Ein Besuch im Virtual-Reality-Café Vrei.

Wien. Was könnte man um 28 Euro und in knapp einer Stunde in Wien alles unternehmen? In Seelenruhe ein Kalbsschnitzel plus zwei Krügerl beim selbstproklamierten besten Schnitzelwirt Wiens konsumieren, beispielsweise. Acht Fahrten mit der Geisterbahn sind wohl auch drin. Computerspielaffine Menschen können auch ins Café Vrei gehen... weiter




"Videospiele sind heutzutage Teil unserer gelebten Realität", sagte am Dienstag die Hauptkuratorin für Design und Digitales im Museum, Corinna Gardner. - © APAweb/AFP, Frederic J. Brown

Geschichte

Videospiele im Londoner Victoria and Albert Museum2

  • Die Ausstellung ist bis 24. Februar zu sehen.

London. Videospiele stehen im Zentrum einer Ausstellung im Victoria and Albert Museum in London. Gezeigt wird dort unter anderem ein Xbox Adaptive Controller. Microsoft will mit diesem Gerät Menschen mit eingeschränkter Mobilität das Spielen erleichtern... weiter




Der Hausmeister als Installateur: Seit 1981 flitzt Super Mario durch das Nintendo-Universum. - © Nintendo

Videospiele

Mario soll es richten - wieder einmal6

  • Nintendo wurde immer wieder das Ende prognostiziert, doch dank seiner Pokemon und dem Installateur ist es nie passiert.

Tokio. Wenn man Spieler mittleren Alters nach den großen (Spiele-)Helden ihrer Jugendtage fragt, dann ist mit ziemlicher Sicherheit einer fix dabei: Super Mario, der Installateur aus dem Nintendo-Universum. Kaum eine Figur hat einen dermaßen hohen Einfluss und eine Langlebigkeit in einer Branche, die sich stets um Neuerungen bemüht... weiter




Videospiele

Deutsche Börse führt Handelsplattform für Computerspieler ein1

  • Ingame-Items-Markt hat Schätzungen zufolge Volumen von 46 Milliarden Dollar jährlich.

Berlin/Frankfurt. Die Deutsche Börse steigt in den wachsenden Markt für Computerspiele ein. Die Frankfurter gründen gemeinsam mit der Hamburger Finanztechnologiefirma Naga die Plattform Switex, auf der Computerspiel-Gegenstände (Ingame-Items) gehandelt werden können... weiter




Pacman ist sauer. Müsste er gar nicht, denn Retrospiele sind nach wie vor beliebt. Mittels Software-Emulator kann man sie sich aufs Smartphone holen. (Foto aus "Pixels") - © Sony

Videospiele

Spielen mit Augenzwinkern6

  • Computerspiele im Umbruch: Retro mit Pacman und Co. liegt im Trend, neue Technologien eröffnen semi-virtuelle Welten.

Egal ob man Martin, Alexander oder Kevin heißt, ob man vor 45, 35 oder 25 Jahren geboren wurde oder ob man in Wien, Vorarlberg oder Kärnten groß geworden ist: Retro-Games kennt wohl so ziemlich jeder in diesen Altersklassen. Und natürlich jede: Die ganze These funktioniert nämlich auch gegendert... weiter




Lara Croft - Urmutter einer sexy Game-Figur. - © corbis/Gonzales

GamerGate

Systemimmanente Hass-Welle16

  • #GamerGate schlägt Wellen in sozialen Netzwerken und erschüttert Branche schwer.

Wien. Manchmal sind es scheinbar kleine Dinge, die eine große Auswirkung haben und Systeme in ihren Grundfesten erschüttern. Und oft zeigt sich dabei leider auch, dass das reale Leben jeden Plot einer fiktiven Seifenoper übertreffen kann. Seit einiger Zeit sehen sich Nutzer sozialer Netzwerke, vor allem bei Twitter... weiter




Rund 68.000 Spielbegeisterte werden heuer erwartet. - © Game City

Game City

Die Muskeln der Spieleindustrie

  • Von 10. bis 12. Oktober findet im Rathaus die Computer- und Videospiele-Messe Game City statt.

Wien. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Computerspieler als Freaks, Nerds oder Geeks belächelt wurden. Die Spiele haben sich in der Zwischenzeit ihren Platz in der Alltagskultur erkämpft und gesichert. Einen guten Einblick in die Breite und Vielfalt der Unterhaltungs-Software gibt die Publikumsmesse Game City von 10. bis 12... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung