• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verkehrstote

Autofahrer stößt Radfahrer nieder2

  • Das Opfer starb an der Unfallstelle.

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Freitagabend in Lengau in Oberösterreich ein Radfahrer ums Leben gekommen. Ein 23-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Braunau am Inn war alkoholisiert auf der Baier Landesstraße L 1044 Richtung Lochen am See unterwegs und übersah den 79-Jährigen im dunklen Freiland... weiter




Andorf

Schwer betrunkener Elektroradler stürzte

Einen Alkoholrekord für E-Bikes  dürfte ein 29-jähriger Innviertler ist in der Nacht zum Nationalfeiertag aufgestellt haben. Der Mann stürzte mit seinem Elektrorad in Andorf (Bezirk Schärding). Von den Eindsatzkräften wurden in der Folge 1,98 Promille Alkohol im Blut gemessen. Die Rettung brachte den Verletzten in das Spital nach Ried im Innkreis. weiter




Kärnten

Tod auf dem Zweirad2

In Villach ist am Donnerstag ein 75-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kollidierte gegen 13.00 Uhr ein ebenfalls 75-jähriger Pensionist aus Wien mit seinem Pkw mit dem Motorrad. Durch den Anprall kam der Motorradfahrer aus dem Bezirk Feldkirchen zu Sturz... weiter




784.300 Verletzte gab es 2017 in Österreich.  - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Statistik

Haushalt und Freizeit als neue Gefahrenzonen

  • Fast sieben Menschen sterben täglich bei Unfällen.

Wien. Fast sieben Menschen sterben durchschnittlich jeden Tag in Österreich bei Unfällen, die im Haushalt, der Freizeit, der Arbeit oder im Verkehr passieren. 2017 waren es insgesamt 2.504 Tote. Drei Viertel der tödlichen Unfälle ereigneten sich in der Freizeit oder im Haushalt, sagte Elisabeth Stadler... weiter




Oberösterreich

Auto tötet Motorradfahrer2

  • Vergangene Woche starben fünf Zweiradfahrer und ein Autolenker.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag im Bezirk Steyr-Land auf der B115 ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 57-jährige in Richtung Losenstein unterwegs und überholte in Arzberg eine Autokolonne. Als er sich auf Höhe des Wagens eines 22-Jährigen aus Großraming befand, scherte dieser ebenfalls zu einem Überholmanöver aus... weiter




Tauernautobahn

Massenkarambolage mit drei Verletzten

  • Sechs Fahrzeuge waren in einen Auffahrunfall verwickelt.

echs Fahrzeugen waren am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr auf der Tauernautobahn in einen Auffahrunfall verwickelt. Drei Personen wurden verletzt. Die Autos prallten bei Grödig in Fahrtrichtung Walserberg aus bisher ungeklärter Ursache aufeinander. Die A10 war rund eine Stunde gesperrt Polizeilichen Ermittlungen zufolge bremsten am linken Fahrstreifen... weiter




Straßenverkehr

Staus nach Unfall auf der A93

Ein Unfall auf der Pyhrnautobahn (A9) hat Dienstagnachmittag für mehrere Verletzte und Staus im Süden von Graz gesorgt. Ein Betonmisch-Lkw durchbrach bei Seiersberg in Richtung Spielfeld die Betonbarriere zur anderen Fahrbahn. Der Lkw stürzte um, darauf kam es Richtung Graz zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw... weiter




Die Unfallsstelle bei St. Valentin. - © APAweb/APA, KERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUMVideo

Straßenverkehr

Lkw-Unfälle legen Westautobahn lahm2

  • Fünf Personen wurden bei zwei Unfällen auf der A1 verletzt. Die Sperre wurde am Nachmittag aufgehoben.

St. Valentin/Haag/Enns. Zwei Lkw-Unfälle haben am Montag die Westautobahn (A1) im Bereich der niederösterreichisch-oberösterreichischen Landesgrenze lahmgelegt. Die Autobahn wurde bei St. Valentin bzw. Haag (Bezirk Amstetten) gesperrt, der Verkehr in Richtung Wien bei Enns-West abgeleitet... weiter




Der Fahrer war nicht nur alkoholisiert, sondern auch viel zu schnell unterwegs gewesen sein. Das Unfallauto ist komplett zerstört. Bei dem Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls der Motorblock völlig abgerissen. - © APA/BERUFSRETTUNG WIEN

Verkehrsunfall

Lenker krachte mit 1,66 Promille mit Auto in Wiener Hilton7

  • Wie durch ein Wunder keine Toten, aber fünf Schwerverletzte.

Wien. Bei einem spektakulären Verkehrsunfall in Wien-Landstraße waren Sonntag früh fünf Schwerverletzte zu beklagen. Der 30-jährige Lenker eines Pkw krachte womöglich aufgrund von Alkoholisierung und überhöhter Geschwindigkeit in die Rückseite des Hotel Hilton beim Stadtpark... weiter




Tirol

Radfahrer durch Überholmanöver schwer verletzt

Ein 59-jähriger Radfahrer hat am Mittwochnachmittag bei einem Überholmanöver in Bischofshofen im Pongau, an dem ein Lkw beteiligt war, eine schwere Kopfverletzung davongetragen. Ob das Schwerfahrzeug ihn überholt oder er versucht hat, rechts vorbei zu fahren, ist laut Polizei noch ungeklärt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung