• 16. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jene Stelle auf der Landstraßer Hauptstraße in Wien-Landstraße wo am Donnerstag, 31. Jänner 2019, ein neunjähriger Bub am Schulweg von einem Lkw erfasst und getötet wurde - © APAweb/HANS PUNZ

Verkehrsunfall

Neunjähriger in Wien von Auto erfasst und getötet9

  • Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt.

Wien. Ein neunjähriger Bub ist am Donnerstag in der Früh auf der Landstraßer Hauptstraße in Wien-Landstraße von einem Fahrzeug erfasst und getötet worden. Er wurde noch an Ort und Stelle von der Wiener Berufsrettung erstversorgt, erlag aber im Spital seinen schweren Verletzungen, berichtete die Polizei... weiter




Durch den Zusammenstoß wurde das Auto derart abgelenkt, dass es in ein Lokal krachte. - © MA 68 Lichtbildstelle

Verkehrsunfall

Frau krachte mit Auto in Wiener Naschmarkt-Lokal

  • Ihr Auto war zuvor mit einem andern PKW kollidiert.

Wien. Eine Frau ist am Donnerstag in der Früh nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug mit ihrem Pkw in ein Lokal am Naschmarkt in Wien-Mariahilf gekracht. Laut Wiener Berufsfeuerwehr wurde das Auto der Betroffenen, derart abgelenkt, dass es von der Wienzeile über den Naschmarkt geschlittert ist. Die Frau wurde dabei schwer verletzt... weiter




An der Karambolage waren zwei Lkw und zehn Pkw beteiligt. - © APAweb / FEUERWEHR

Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf der S5 bei Tulln6

  • Zwei Lkw und zehn Pkw kollidierten. Ein Lenker wurde schwerst verletzt.

Tulln. Auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) bei Tulln hat sich am Mittwochnachmittag in Fahrtrichtung Wien eine Massenkarambolage ereignet. Beteiligt waren zwei Lkw und zehn Pkw, berichtete Sonja Kellner vom Roten Kreuz. Ein Pkw-Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwerst verletzt, sagte Feuerwehrsprecher Franz Resperger... weiter




Verkehrstote

Autofahrer stößt Radfahrer nieder3

  • Das Opfer starb an der Unfallstelle.

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Freitagabend in Lengau in Oberösterreich ein Radfahrer ums Leben gekommen. Ein 23-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Braunau am Inn war alkoholisiert auf der Baier Landesstraße L 1044 Richtung Lochen am See unterwegs und übersah den 79-Jährigen im dunklen Freiland... weiter




Andorf

Schwer betrunkener Elektroradler stürzte

Einen Alkoholrekord für E-Bikes  dürfte ein 29-jähriger Innviertler ist in der Nacht zum Nationalfeiertag aufgestellt haben. Der Mann stürzte mit seinem Elektrorad in Andorf (Bezirk Schärding). Von den Eindsatzkräften wurden in der Folge 1,98 Promille Alkohol im Blut gemessen. Die Rettung brachte den Verletzten in das Spital nach Ried im Innkreis. weiter




Kärnten

Tod auf dem Zweirad2

In Villach ist am Donnerstag ein 75-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kollidierte gegen 13.00 Uhr ein ebenfalls 75-jähriger Pensionist aus Wien mit seinem Pkw mit dem Motorrad. Durch den Anprall kam der Motorradfahrer aus dem Bezirk Feldkirchen zu Sturz... weiter




784.300 Verletzte gab es 2017 in Österreich.  - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Statistik

Haushalt und Freizeit als neue Gefahrenzonen

  • Fast sieben Menschen sterben täglich bei Unfällen.

Wien. Fast sieben Menschen sterben durchschnittlich jeden Tag in Österreich bei Unfällen, die im Haushalt, der Freizeit, der Arbeit oder im Verkehr passieren. 2017 waren es insgesamt 2.504 Tote. Drei Viertel der tödlichen Unfälle ereigneten sich in der Freizeit oder im Haushalt, sagte Elisabeth Stadler... weiter




Oberösterreich

Auto tötet Motorradfahrer2

  • Vergangene Woche starben fünf Zweiradfahrer und ein Autolenker.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag im Bezirk Steyr-Land auf der B115 ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 57-jährige in Richtung Losenstein unterwegs und überholte in Arzberg eine Autokolonne. Als er sich auf Höhe des Wagens eines 22-Jährigen aus Großraming befand, scherte dieser ebenfalls zu einem Überholmanöver aus... weiter




Tauernautobahn

Massenkarambolage mit drei Verletzten

  • Sechs Fahrzeuge waren in einen Auffahrunfall verwickelt.

echs Fahrzeugen waren am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr auf der Tauernautobahn in einen Auffahrunfall verwickelt. Drei Personen wurden verletzt. Die Autos prallten bei Grödig in Fahrtrichtung Walserberg aus bisher ungeklärter Ursache aufeinander. Die A10 war rund eine Stunde gesperrt Polizeilichen Ermittlungen zufolge bremsten am linken Fahrstreifen... weiter




Straßenverkehr

Staus nach Unfall auf der A93

Ein Unfall auf der Pyhrnautobahn (A9) hat Dienstagnachmittag für mehrere Verletzte und Staus im Süden von Graz gesorgt. Ein Betonmisch-Lkw durchbrach bei Seiersberg in Richtung Spielfeld die Betonbarriere zur anderen Fahrbahn. Der Lkw stürzte um, darauf kam es Richtung Graz zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung