• 22. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Seit 2010/11 gibt es die ÖFB Futsal Liga und auch schon seit 2011 nehmenÖFB-Vereine an der Futsal Champions League teil. Für den ÖFB bietet Futsal für das Nachwuchstraining und den Schulsport viele Vorteile, auchweil die Technik der Spielerinnen und Spieler verbessert und das Verletzungsrisiko reduziert werde. - © APAweb/AFP, Jure Makovec

Entscheidung

ÖFB installiert Futsal-Nationalteam

  • ÖFB-Generalsekretär Hollerer spricht von "sehr guter Nachricht für den österreichischen Fußball".

Wien. Der Österreichische Fußballverband (ÖFB), der vor einigen Jahren die Hallen-Fußball-Variante Futsal aufgenommen hatte, möchte künftig ein Futsal-Nationalteam führen. Nach einem einstimmigen Beschluss des Präsidiums möchte man damit die Initiative zur Förderung des Futsals in Österreich fortsetzen... weiter




Neuregelung

ÖFB-Präsidium änderte Aufstiegskriterien für 2. Liga2

  • Regionalliga Mitte wohl mit vier Aufsteigern und eventuell auch Ostliga mit viertem Aufsteiger.

Wien. Um die reformierte zweite Fußball-Bundesliga im Juli wie geplant mit 16 Mannschaften starten zu können, hat das Präsidium des ÖFB in einer Sitzung am Freitag die Aufstiegskriterien geändert. Demnach wird aus der Regionalliga Mitte voraussichtlich ein vierter Verein aufsteigen... weiter




Franco Foda hat die ÖFB-Auswahl derzeit fest im Griff. - © apa/Hochmuth

Nationalteam

Euphorie mit Potenzial

  • Nach dem 4:0 in Luxemburg und nunmehr drei Siegen zu Beginn seiner Teamchef-Ära zieht Franco Foda Bilanz: "Die Mannschaft ist fähig, sich noch zu steigern."

Wien. Nach drei Siegen in ebenso vielen Länderspielen unter Teamchef Franco Foda herrscht im österreichischen Nationalteam so etwas wie Aufbruchsstimmung. "Unser Ziel war, eine gewisse Euphorie zu entwickeln, das ist der Mannschaft gelungen", meinte Foda am Tag nach dem 4:0 in Luxemburg... weiter




Peter Schöttel macht sich Gedanken über die heimische Trainerzukunft. apa/Jäger

Fußball

ÖFB setzt auf Trainernachwuchs

  • Sportdirektor Schöttel will Chancen für Jungtrainer erhöhen - weniger Bonus für Ex-Kicker.

Wien. Junge, aufstrebende Trainer wie Julian Nagelsmann oder Domenico Tedesco in Deutschland sollen künftig auch in Österreich eine größere Chance erhalten. ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel will den Zugang zu den höchsten Trainerkursen für Interessenten, die selbst nicht aktiv Profi-Fußball gespielt haben, erleichtern... weiter




Auf wen fällt die Wahl Franco Fodas? - © apa/Hochmuth

Fußball

Fodas Casting-Show

  • Österreichs Fußball-Team wird sich gegen Luxemburg an vielen Positionen verändert präsentieren.

Luxemburg. (apa/art) Das Länderspiel am Dienstag (20.30 Uhr/ORFeins) in Luxemburg hat etwas von einem Casting. Viele Akteure, die zuletzt gegen Slowenien (3:0) nicht in der Startformation gestanden sind, wollen die Chance nutzen und sich nachhaltig für das österreichische Fußball-Nationalteam empfehlen... weiter




ÖFB

Der ÖFB auf Herbergssuche1

  • Die Stadt Wien will die Miete für das Happel-Stadion im Prater erhöhen. Viel Zeit zum Verhandeln bleibt nicht.

Wien. Der heimische Fußballbund ÖFB ist bestrebt, auch in Zukunft Länderspiele in der Bundeshauptstadt Wien auszutragen. Dafür bedarf es aber einer neuen Vereinbarung mit der Stadt, die aber die Benützungsgebühr für das Happel-Stadion offenbar empfindlich erhöhen möchte. Für das Testspiel am 10... weiter




Der Teamchef und sein Kapitän, Franco Foda und Julian Baumgartlinger, sind guter Dinge. - © R. Jäger/apa

Fußball

Alles auf null

  • Das ÖFB-Team freut sich auf einen "Neustart" gegen Slowenien.

Klagenfurt. (art/apa) "Leidenschaft, Begeisterung und Freude", das Ganze garniert mit einem guten Ergebnis - das nannte Teamchef Franco Foda als Ziele vor dem zweiten Länderspiel seiner Ära am Freitag gegen Slowenien (20.45 Uhr/ORFeins) in Klagenfurt... weiter




Nationalmannschaft

Slowenien zeigt seine Qualitäten

  • Österreichs Testspielgegner reist mit einigen Top-Spielern, darunter Atlético-Goalie Jan Oblak, nach Klagenfurt.

Klagenfurt. Österreichs erster Test- und Länderspielgegner des Jahres kommt am Freitag (20.45 Uhr/ORFeins) nach Klagenfurt - und das mit einer Reihe von Klassespielern. Darunter befinden sich auch einige bekannte Namen, so gibt beispielsweise der Ex-Salzburger Kevin Kampl unter Neo-Teamchef Tomaž Kavčič sein Comeback für... weiter




- © apa/Neubauer

ÖFB

Die Legionäre rücken ein

  • ÖFB ist für ersten Test gegen Slowenien gerüstet. Stefan Hierländer ersetzt Marcel Sabitzer.

Wien/Klagenfurt. (rel) ÖFB-Teamchef Franco Foda kann beinahe aus dem Vollen schöpfen. Und hat noch dazu - mit Ausnahme von Leipzig-Spieler Marcel Sabitzer, der sich beim 2:1-Sieg über Bayern am Sonntag einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen hat - die Qual der Wahl... weiter




Jubilarin Nina Burger (hier bei der EM 2017). Foto: Hans Punz/apa

Fußball

Versöhnlicher Abschluss für ÖFB-Frauen

  • Platz sieben bei Zypern Cup nach Sieg über Wales

Larnaka. Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat beim Zypern Cup den siebenten Rang belegt. Die ÖFB-Auswahl gewann das Platzierungsspiel bei dem Test-Turnier am Mittwoch in Larnaka gegen Wales nach einem 1:1 nach 90 Minuten im Elfmeterschießen mit 3:2 und schnitt damit bei der dritten Teilnahme um einen Rang besser ab, als im vergangenen Jahr... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung