• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Fastengetränk Bier zu konsumieren, ist für CSU-Vorsitzende wie Horst Seehofer am Aschermittwoch Pflicht. - © reuters/Lukas Barth

Politischer Aschermittwoch

"Wir sind nicht das Sozialamt der Welt!"

  • Bayerns CSU-Chef Seehofer nutzte den politischen Aschermittwoch, um sich in der Asylfrage zu profilieren.

Passau. (leg) Herb, deftig, direkt - und mit viel Bier: So mag man es in der bayerischen CSU am Aschermittwoch, seitdem der christlich-soziale Übervater Franz Josef Strauß den "Politischen Aschermittwoch" mit heftigen Attacken auf den politischen Gegner geprägt hatte... weiter




Deutschland

Recht und Gerechtigkeit7

  • Verkehrsminister Dobrindt hält die deutschen Mautpläne für EU-konform, Österreich nicht.

Berlin. (rs) Horst Seehofer ist seit mehr als 40 Jahren in der Politik. 1971 trat der heute 65-Jährige der CSU bei, und bevor er 2008 zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt wurde, saß er für seine Partei 28 Jahre lang im deutschen Bundestag. Und als politischer Routinier weiß Seehofer natürlich, dass kleine Geschenke die Freundschaft erhalten... weiter




Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ist spürbar verstimmt. Statt des Treffens des Koalitionsausschusses gibt es nun ein Gespräch im kleinen Kreis mit Angela Merkel und Sigmar Gabriel. - © epa/hoppe

Deutschland

Horst Seehofer will jetzt reden

  • Die CSU-Spitze schießt sich auf SPD-Fraktionschef Oppermann ein.

Berlin. Dass im großkoalitionären Verhältnis längst nicht mehr alles eitel Wonne ist, hat sich bereits in den vergangenen Tage ablesen lassen. Durchaus freimütig machte da etwa der langgediente CSU-Innenpolitik-Experte Hans-Peter Uhl seinem Ärger über den Fall Sebastian Edathy und den nicht unbedingt freiwilligen Rücktritt seines Parteifreundes... weiter




Kein Jausengegner: Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ist das Gegenüber bei den Hypo-Gesprächen. - © apa/dpa/Tobias Hase

BayernLB

Über allem hängt die Hypo

  • Außenminister Kurz trifft in München auf Bayerns Ministerpräsident Seehofer.

München/Wien. Junge ÖVP, Integrationsstaatssekretär, Außenminister - und jetzt auch noch die Hypo. Denn auch wenn für Österreichs Neo-Außenminister Sebastian Kurz bei der am Freitag begonnenen Münchner Sicherheitskonferenz diverse außenpolitische Gespräche auf dem Programm stehen... weiter




Bad Bank

Bayern will auf keine Hypo-Milliarden verzichten

  • Bayerischer Ministerpräsident nimmt Vergleichssignale im Streit um BayernLB und Hypo zurück.

München/Wien/Klagenfurt. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich von eigenen Äußerungen, mit Österreich über eine Beilegung der Rechtsstreitigkeiten zwischen Bayerischer Landesbank (BayernLB) und Hypo Alpe Adria verhandeln zu wollen, distanziert... weiter




Die Drei von der Koalition: SPD-Chef Sigmar Gabriel (l.), CDU-Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Vorsitzender Horst Seehofer haben das Übereinkommen entscheidend gestaltet. - © epa/Kay Nietfeld

Deutschland

Eine Regierung, drei Erzählungen2

  • SPD weicht eigene Agenda 2010 zugunsten der Stammwähler auf.

Berlin. Nach einem Verhandlungsmarathon über 17 Stunden hatte man blasse und müde, aber zufrieden blickende Gesichter erwartet. Beinahe aufgedreht wirkten jedoch SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel und sein CSU-Konterpart Horst Seehofer am Mittwoch, als sie vor die Medienvertreter traten... weiter




20131126_Autobahn - © dpa/Julian Stratenschulte

Deutschland

Koalition einigt sich auf Mautpläne

  • Union gibt bei Partnerschaften nach.

In Deutschland haben sich die Unionsparteien und die SPD  auf die Einführung einer Pkw-Maut für Ausländer auf deutschen Autobahnen verständigt. Man werde einen "angemessenen Beitrag der Halter von nicht in Deutschland zugelassen Pkw erheben (Vignette)...", heißt es im Entwurf des Koalitionsvertrages... weiter




CDU

Gretchenfrage Steuererhöhungen

  • Steuerkompromiss zwischen SPD und CDU/CSU rückt in weite Ferne.

Berlin. (ag) Noch vor Beginn der ersten Sondierungsgespräche mit der SPD haben führende Unionspolitiker in Deutschland Steuererhöhungen eine strikte Absage erteilt. "Die Bürger haben darauf mein Wort", sagte CSU-Chef Horst Seehofer am Wochenende. Auch Unionsfraktionschef Volker Kauder und CDU-Vizechefin Ursula von der Leyen signalisierten... weiter




Oktoberfest

Eine Stadt am Bierstrom

  • Die erste Alkoholvergiftung ließ trotz Bürgermeister-Schelte nicht lange auf sich warten.

München. Bis zu 9,85 Euro kostet der Liter Gerstensaft in diesem Jahr. Doch Geld spielt auf dem Oktoberfest traditionell keine Rolle. Zehntausende Menschen waren bis am Samstag auf die Theresienwiese geströmt. Schon vor der offiziellen Eröffnung waren einige Bierzelte wegen Überfüllung geschlossen worden... weiter




Bayern

Unentschlossenheit vor Wahlen in Bayern3

  • 9,5 Millionen Wahlberechtigte - CSU liegt in den Umfragen weit vorne.

München. In Bayern sind heute 9,5 Millionen Bürger zur Wahl eines neuen Landtags aufgerufen. Fünf Jahre nach dem Verlust ihrer jahrzehntelangen Alleinregierung kann sich die CSU von Ministerpräsident Horst Seehofer Hoffnungen machen, in Zukunft wieder alleine zu regieren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung