ORF-Wahl

Am Dienstag wird mit dem ORF-Generaldirektor der wichtigste Medienmanager des Landes gewählt. Insgesamt haben sich 14 Personen für den Chefposten beworben. Die Wahl findet im obersten ORF-Gremium in offener Abstimmung statt. Der neue ORF-Generaldirektor wird den amtierenden Alexander Wrabetz am 1. Jänner 2022 ablösen. Die Amtsperiode dauert fünf Jahre.

Bild zu Die Baustellen des neuen ORF-Chefs
Medien
Die Baustellen des neuen ORF-Chefs

Roland Weißmann übernimmt einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit vielen entscheidenden, offenen Projekten.

ORF-Wahl
Roland Weißmann: Wechsel an den ORF-Programmhebeln

Der bisherige Vizefinanzdirektor erhielt die klare Mehrheit von 24 Stimmen im Stiftungsrat und wird neuer...

Liveblog
ORF-Wahl
ORF-Stiftungsrat wählt neuen Generaldirektor

Fünf Kandidaten sind zum Hearing geladen, Roland Weißmann gilt als aussichtsreichster.

Bild zu Länder, Regierung, Publikum: Wer wählt den ORF-Chef?
+Video
Medienpolitik
Länder, Regierung, Publikum: Wer wählt den ORF-Chef?

35 politisch entsandte Mandatare hat der Stiftungsrat, der heute den ORF-Chef bestimmt.

Bild zu Manager oder Anschaffer?
Leitartikel
Manager oder Anschaffer?

Im ORF tut eine Versachlichung der schrillen Debatte not.

+Grafik
Medien
ORF-Wahlkampf in finaler Phase

Die fünf Kandidaten für die Generaldirektion im Überblick.

+ Grafik
ORF
Neuer ORF-Generaldirektor: Weißer Rauch über dem Küniglberg

Roland Weißmann dürfte das Rennen um den ORF-Chefsessel machen.

ORF-Wahl
Wer will was für das größte Medienhaus des Landes?

Bei einer Diskussionsrunde im Neos Lab stellten sich gleich sechs Kandidaten für das Amt des ORF-Generaldirektors...

Bild zu "Österreichisch" vor "öffentlich-rechtlich"
Gastkommentar
"Österreichisch" vor "öffentlich-rechtlich"

Eine medienpolitische Weichenstellung beim ORF.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren